Kinderpornos, Nazi-Bilder, Drogen, Sachbeschädigung und mehr: Flut an Anzeigen für Jugendliche aus den Bezirken Perg, Urfahr-Umgebung und Linz-Land

Hits: 343
Markus Hochgatterer Tips Redaktion Markus Hochgatterer, 24.06.2022 17:36 Uhr

ST. GEORGEN/GUSEN. Alle Hände voll zu tun hat derzeit die Staatsanwaltschaft Linz, nach dem Ermittlungen von Polizeibeamten eine Reihe an Gesetzesverstößen ans Tageslicht brachen.

Nach Erhebungen wegen Verdachts des Besitzes eines Lichtbildes mit kinderpornographischer Darstellung gegen einen 16-Jährigen wurde dessen Mobiltelefon von Polizisten sichergestellt und ausgewertet.Im Zuge der Auswertung konnten in diversen WhatsApp-Chats mehrere Lichtbilder und Videos festgestellt werden, welche den Verdacht des Verbotsgesetz bzw. der Verhetzung ergaben. In weiterer Folge wurden von Beamten der Polizeiinspektion Sankt Georgen an der Gusen in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Linz insgesamt sieben Mobiltelefone von Jugendlichen sichergestellt und ausgewertet.

15-Jähriger flüchtete vor Beamten

Bei der Sicherstellung des Mobiltelefons eines 15-Jährigen kam es zu einem Widerstand gegen die Staatsgewalt, Schwerer Körperverletzung bzw. zur Unterdrückung eines Beweismittels, wobei der Bursch den Beamten das bereits sichergestellte Mobiltelefon aus der Hand riss, damit zu Fuß flüchtete und das Mobiltelefon verschwinden ließ, bevor er festgenommen werden konnte. Bei dieser Amtshandlung wurde eine Polizistin leicht verletzt.Bei umfangreichen weiteren Erhebungen konnten mehrere Fotos und Videos, eine große Anzahl von Bildern mit nationalsozialistischem Gedankengut und Bildern, welche den Tatbestand der Verhetzung erfüllten, sichergestellt werden. Weiters wurden diverse Bilder und Videos mit kinderpornographischen Darstellungen festgestellt.

25 Personen angezeigt

Insgesamt wurden 25 Personen wegen Verdachts des Verbotsgesetzes, 14 Personen wegen Verdachts der Pornographischen Darstellung Minderjähriger und sechs Personen wegen Verdachts der Verhetzung angezeigt.Im Zuge der Erhebungen konnten noch eine große Anzahl Sachbeschädigungen und mehrere Diebstähle von Verkehrszeichen im Ortsgebiet von Sankt Georgen an der Gusen geklärt werden, wobei als Beschuldigter der 15-Jährige und ein 17-Jähriger ausgeforscht werden konnten. Die Schadenshöhe belief sich laut der geschädigten Gemeinde Sankt Georgen und ÖBB Infrastruktur auf mindestens 2.330 Euro. Eine Schadensgutmachung erfolgte teilweise.Eine 15-Jährige wurde wegen Verdachts der Urkundenfälschung angezeigt. Sie veränderte das Geburtstdatums auf ihrem Jugendnetzticket.Ein 17-Jähriger wurde wegen Verdachts der Gefährdung der körperlichen Sicherheit angezeigt. Er blendete Autofahrer mit einem leistungsstarken Laser.Außerdem wurden zwölf Personen nach dem Suchtmittelgesetz (Erwerb, Besitz und Weitergabe von Marihuana, Ecstasy und Xanax) angezeigt.Bisher wurden insgesamt 68 Delikte nach dem Strafgesetzbuch und den strafrechtlichen Nebengesetzen angezeigt. Alle Beteiligten stammen aus den Bezirken Perg, Urfahr-Umgebung und Linz-Land.

Kommentar verfassen



Seit einem halben Jahrhundert Gastronomin aus Leidenschaft: WKO ehrt Jägerwirtin Johanna Landerl

AU/DONAU. Wenn der Wirtesprecher des Bezirkes Perg, Christian Geirhofer und WKO-Obmann Wolfgang Wimmer gemeinsam unterwegs sind, dann gibt es meist etwas zu feiern. Johanna Landerl, liebevoll auch Hannsi ...

Zeichen gegen den Hass und für das Miteinander: Kunstprojekt am Römerrastplatz in Au an der Donau

AU/DONAU. Seit Anfang August ziert das Kunstprojekt „NO HATE“ – eine Metallskulptur in Form eines großdimensionalen Schriftzugs mit klarer Aussage – den Römerrastplatz nahe dem Camping & ...

Erfolgreiche Fußballmannschaft der Lebenshilfe-Werkstätten Grein und Perg sagt Danke

PERG/GREIN. Das Fußballteam der Werkstätten Grein und Perg der Lebenshilfe Oberösterreich war in jüngster Zeit sehr erfolgreich: Die Mannschaft holte sich den Landesmeistertitel bei den 16. Lebenshilfe-Fußball-Meisterschaften ...

Vernissage im Greiner Schiffsmeisterhaus

GREIN. Im historischen Schiffsmeisterhaus von Ernst Grillenberger findet am Freitag, den 16. September, um 19.30 eine Vernissage mit dem Künstler Erich Traxler statt. Dieser war sieben Jahre LEADER-Obmann ...

Gemeinsame Kräuterweihe in Mitterkirchen

MITTERKIRCHEN. Bei der Kräuterweihe wurden auch dieses Jahr wieder viele duftende Büschel gesegnet.

Buntes Programm beim Feuerwehr-Ferienprogramm

MÜNZBACH. Vom Zielspritzen bis Papierflieger „Weitfliegen“ mittels Gebläse - das heurige Ferienprogramm der Feuerwehren Münzbach und Obernstrass war wieder ein voller Erfolg

GreinBRASS trifft auf Sinfonisches Blasorchester Perg

GREIN. Am Donnerstag, 18. August, trifft die Brassformation GreinBRASS bei einem Konzert auf Schloss Greinburg auf das Sinfonische Blasorchester Perg. Der Abend bildet den Abschluss der diesjährigen donauFESTWOCHEN. ...

Perger „Prinzessinnen“ starten Vorbereitungen für die neue Bundesliga-Saison

PERG. Mit dieser Woche startet das Bundesliga Team der SPG Prinz Brunnenbau Volleys in die Vorbereitungszeit für die neue Saison.