Spitzenleistungen beim 58. Landes- Wasserwehrleistungsbewerb

Hits: 850
2. Rang Einer Meisterklasse A: Viktor Aigner
Franz Ranftl, Leserartikel, 16.06.2019 17:41 Uhr

Am 14.06. und 15.06.2019 wurde in Wesenufer der 58. Landes- Wasserwehrleistungsbewerb ausgetragen. Dabei wurde der Bezirk Ried durch unsere Feuerwehren stark vertreten.

Bei tropisch heißem Wetter mit als +30°C gab's auf der Donau in Wesenufer eine Vielfalt an Zillenfahrern zu sehen. Sichere Gondoliere, die auf ein Abzeichen gingen oder die Kämpfer, denen es primär darum geht, vorne mit dabei zu sein und bloß dabei sein nicht alles ist. Ob nun Sicherheit oder volle Power, nicht alle kamen mit Erfolg ins Ziel. Sei es, ob zu viele Fehlerpunkte oder aus anderen Gründen disqualifiziert. In Summe 1.259 Zillenfahrer aus 155 Feuerwehren hatten sich für das Event in Bronze, Silber und der Einerklasse angemeldet.

Dabei stellten sich insgesamt 62 Zillenbesatzungen aus dem Bezirk Ried im Innkreis, dem kraftraubenden Kurs auf der Donau. Auf Landesebene konnten von unseren Mannschaften Spitzenplatzierungen erreicht werden:

2 Platz Einer Meisterklasse A:

LM Viktor AIGNER; FF Kirchdorf/Inn

3 Platz Silber Allgemeinklasse B:

OBI Gerald SCHÖNBERGER, HAW Thomas SCHÖNBERGER; FF Reichersberg

2 Platz Silber Damenklasse: 

HFM Elisabeth SCHREMS, LM Maria MARBACH; FF Kirchdorf/Inn

 

Folgende Mitglieder konnten erfolgreich das Wasserwehr- Leistungsabzeichen absolvieren:

Wasserwehrleistungsabzeichen in Bronze:

FM Schöppl Anton Georg; FF Kirchdorf am Inn

FM Einböck Lukas; FF Münsteuer

OFM Schachinger Stefan; FF Münsteuer

OLM Bachinger David; FF Neuhofen im Innkreis

HFM Badegruber Markus; FF Neuhofen im Innkreis

FM Gumpoltsberger Leon; FF Neuhofen im Innkreis

OFM Kettl Lukas; FF Neuhofen im Innkreis

AW Wilhelm Gerhard; FF Neuhofen im Innkreis

AW Wilhelm Michael; FF Neuhofen im Innkreis

PFM Rothbauer Simon; FF Obernberg am Inn

FM Niederleuthner Emilia; FF Reichersberg

AW Petrik Andreas; FF Reichersberg

FM Schiffecker Julia; FF Reichersberg

AW Vogl Alexander; FF Reichersberg

HFM Oblinger Fabian; FF St. Georgen bei Obernberg am Inn

HFM Schrems Maximilian; FF St. Georgen bei Obernberg am Inn

HBM Gramberger Robert; FF St. Martin im Innkreis

LM Nöbauer Gerold; FF St. Martin im Innkreis

FA Novak Clemens; FF St. Martin im Innkreis

 

Wasserwehrleistungsabzeichen in Silber:

OFM Nöbauer Victoria; FF Kirchdorf am Inn

AW Mayrdobler Lukas; FF Münsteuer

HAW Bachinger Tobias; FF Neuhofen im Innkreis

AW Offenhauser Dominik; FF Obernberg am Inn

OBI Rothner Thomas; FF Obernberg am Inn

HBM Weishäupl Thomas; FF St. Georgen bei Obernberg am Inn

 

Wasserwehrleistungsabzeichen in Gold:

Im Zuge des diesjährigen Landes- Wasserwehrleistungsbewerbes, wurde ebenfalls der praktische Teil des Bewerbes in Gold nachgeholt. Dabei absolvierte HBI Heinrich AIGNER von der FF Kirchdorf/Inn erfolgreich das höchste Wasserwehr- Leistungsabzeichen in Gold. 

Herzliche Gratulation für die hervorragenden Leistungen!!! 

 

Alle Ergebnislisten sind unter folgenden Link ersichtlich:

https://www.ooelfv.at/bewerbe-leistungspruefungen/aktuelles/bewerbsuebersicht/#/details/2905/ooe/WLA/kommende 

 

Kommentar verfassen



Sieben Goldene Stamperl und 30 Medaillen - das ist Rekord

WALDZELL. Bester Likörerzeuger ist Willi Burgstaller. Bei der Ab Hof Messe in Wieselburg hat er wie keiner zuvor so viele Auszeichnungen abgeräumt, sieben begehrte Goldene Stamperl und 30 Goldmedaillen, ...

Genuss zum Muttertag

RIED. Anlässlich des Muttertages am 9. Mai – in der Gastronomie traditionell ein starker Umsatzbringer – unterstützt das Genussland Oberösterreich zwei stark betroffene Branchen. ...

Zwei LAG-Siege

RIED. Sechs Athleten der LAG Genböck Haus Ried und der LG Innviertel starteten beim LCAV Jodl Packaging Testmeeting im Vöcklabrucker Volksbankstadion.

Volkshilfe Ried-Schärding hat neue Vorsitzende

RIED. Brigitte Schabetsberger wurde bei der Bezirkskonferenz der Volkshilfe Ried-Schärding Produktionsschule des BFI in Ried am 3. Mai zur Nachfolgerin von Josef Hellmann gewählt. Ihr Credo: „Die Welt ...

Wieder weniger Arbeitslose

RIED. Ende April waren im Bezirk 1.201 Personen (598 Frauen, 603 Männer) arbeitslos gemeldet. Das entspricht einer Quote von 4,2 Prozent und ist deutlich näher am Wert vor Corona (926 Personen oder 3,3 ...

Gerstorfer besucht Bezirk Ried online

BEZIRK Ried. Via Livestream ist Soziallandesrätin Birgit Gerstofer (SPÖ) am Donnerstag, 6. Mai, zu Besuch im Bezirk Ried.

Rotes Kreuz Obernberg besuchte die Volksschule

OBERNBERG. Das Rote Kreuz Obernberg und Lehrsanitäterin Eva Rachbauer besuchten die Volksschule Obernberg, um die Kinder in die Erste-Hilfe-Maßnahmen für die bevorstehende Radfahrprüfung ...

Rieder Maibaum: Eitzinger Baumdiebe schlugen wieder zu

RIED. Seit dem 1. Mai ziert ein 25 Meter hoher Maibaum den Rieder Hauptplatz.