Spitzenleistungen beim 58. Landes- Wasserwehrleistungsbewerb

Hits: 767
Franz Ranftl, Leserartikel, 16.06.2019 17:41 Uhr

Am 14.06. und 15.06.2019 wurde in Wesenufer der 58. Landes- Wasserwehrleistungsbewerb ausgetragen. Dabei wurde der Bezirk Ried durch unsere Feuerwehren stark vertreten.

Bei tropisch heißem Wetter mit als +30°C gab's auf der Donau in Wesenufer eine Vielfalt an Zillenfahrern zu sehen. Sichere Gondoliere, die auf ein Abzeichen gingen oder die Kämpfer, denen es primär darum geht, vorne mit dabei zu sein und bloß dabei sein nicht alles ist. Ob nun Sicherheit oder volle Power, nicht alle kamen mit Erfolg ins Ziel. Sei es, ob zu viele Fehlerpunkte oder aus anderen Gründen disqualifiziert. In Summe 1.259 Zillenfahrer aus 155 Feuerwehren hatten sich für das Event in Bronze, Silber und der Einerklasse angemeldet.

Dabei stellten sich insgesamt 62 Zillenbesatzungen aus dem Bezirk Ried im Innkreis, dem kraftraubenden Kurs auf der Donau. Auf Landesebene konnten von unseren Mannschaften Spitzenplatzierungen erreicht werden:

2 Platz Einer Meisterklasse A:

LM Viktor AIGNER; FF Kirchdorf/Inn

3 Platz Silber Allgemeinklasse B:

OBI Gerald SCHÖNBERGER, HAW Thomas SCHÖNBERGER; FF Reichersberg

2 Platz Silber Damenklasse: 

HFM Elisabeth SCHREMS, LM Maria MARBACH; FF Kirchdorf/Inn

 

Folgende Mitglieder konnten erfolgreich das Wasserwehr- Leistungsabzeichen absolvieren:

Wasserwehrleistungsabzeichen in Bronze:

FM Schöppl Anton Georg; FF Kirchdorf am Inn

FM Einböck Lukas; FF Münsteuer

OFM Schachinger Stefan; FF Münsteuer

OLM Bachinger David; FF Neuhofen im Innkreis

HFM Badegruber Markus; FF Neuhofen im Innkreis

FM Gumpoltsberger Leon; FF Neuhofen im Innkreis

OFM Kettl Lukas; FF Neuhofen im Innkreis

AW Wilhelm Gerhard; FF Neuhofen im Innkreis

AW Wilhelm Michael; FF Neuhofen im Innkreis

PFM Rothbauer Simon; FF Obernberg am Inn

FM Niederleuthner Emilia; FF Reichersberg

AW Petrik Andreas; FF Reichersberg

FM Schiffecker Julia; FF Reichersberg

AW Vogl Alexander; FF Reichersberg

HFM Oblinger Fabian; FF St. Georgen bei Obernberg am Inn

HFM Schrems Maximilian; FF St. Georgen bei Obernberg am Inn

HBM Gramberger Robert; FF St. Martin im Innkreis

LM Nöbauer Gerold; FF St. Martin im Innkreis

FA Novak Clemens; FF St. Martin im Innkreis

 

Wasserwehrleistungsabzeichen in Silber:

OFM Nöbauer Victoria; FF Kirchdorf am Inn

AW Mayrdobler Lukas; FF Münsteuer

HAW Bachinger Tobias; FF Neuhofen im Innkreis

AW Offenhauser Dominik; FF Obernberg am Inn

OBI Rothner Thomas; FF Obernberg am Inn

HBM Weishäupl Thomas; FF St. Georgen bei Obernberg am Inn

 

Wasserwehrleistungsabzeichen in Gold:

Im Zuge des diesjährigen Landes- Wasserwehrleistungsbewerbes, wurde ebenfalls der praktische Teil des Bewerbes in Gold nachgeholt. Dabei absolvierte HBI Heinrich AIGNER von der FF Kirchdorf/Inn erfolgreich das höchste Wasserwehr- Leistungsabzeichen in Gold. 

Herzliche Gratulation für die hervorragenden Leistungen!!! 

 

Alle Ergebnislisten sind unter folgenden Link ersichtlich:

https://www.ooelfv.at/bewerbe-leistungspruefungen/aktuelles/bewerbsuebersicht/#/details/2905/ooe/WLA/kommende 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Messe Ried muss Oktoberfest absagen

RIED. Vor einigen Wochen war man bei der Messe Ried noch optimistisch, eine Möglichkeit zu finden, das Innviertler Oktoberfest trotz Corona durchführen zu können. Diese Hoffnung hat sich ...

Heimische Kabarett-Newcomer auf der Bühne des Rohbaus

MEHRNBACH. Die Innviertler Wortklauberei präsentiert ein buntes Schaulaufen der hiesigen Kleinkunstszene in der Eventlocation Rohbau Mehrnbach. Beginnzeit ist immer 19 Uhr.

NEOS befürchten Finanzprobleme und wollen mehr Bürgerbeteiligung

RIED. Bei ihrem jährlichen Sommergespräch informierten die Rieder NEOS über ihre Pläne und Themen für die nächste Zeit.

Freibad-Einbrecher auf frischer Tat ertappt

RIED. Auf frischer Tat ertappt wurde in der Nacht ein 27-jähriger Arbeitsloser aus Ried, der in ein Buffet eines Freibades einbrach und Beute in Höhe von rund 35 Euro stahl. 

Lehrling von Motorsäge getroffen: Schwer verletzt

WALDZELL. Schwer verletzt wurde am Freitagnachmittag ein 18-jähriger Lehrling bei Arbeiten auf einem Dach eines Baumhauses. 

Große Mal-Aktion in der Volksschule Mörschwang

MÖRSCHWANG. Die Schüler der Schulkooperation Mörschwang - St. Georgen - Weilbach bemalten im Laufe des Jahres die Mauer am Spielplatz in Mörschwang.

Großer Flohmarkt in der Jahnturnhalle

RIED. Dieses Jahr findet noch ein Flohmarkt in der Jahnturnhalle statt. 2021 wird die Jahnturnhalle renoviert.Geschirr, Bücher, Kleidung, Raritäten, Kitsch und Kunst, Sportgeräte, Möbel, ...

Wortklauberei im Rohbau

MEHRNBACH. Die Innviertler Wortklauberei startet ein buntes Schaulaufen der hiesigen Kleinkunstszene in der Eventlocation Rohbau Mehrnbach. Beginnzeit ist immer 19 Uhr.