Alkolenker verursachte Frontalzusammenstoß

Hits: 5784
Onlineredaktion Tips Onlineredaktion Tips, Tips Redaktion, 26.09.2020 09:32 Uhr

ULRICHSBERG. Mit 2,16 Promille im Blut baute ein 33-Jähriger aus Rohrbach am Freitagnachmittag einen Verkehrsunfall auf der Ulrichsberger Landessstraße. 

Im Gemeindegebiet von Ulrichsberg kollidierte der 33-Jährige in einer Rechtskurve frontal mit einem entgegenkommenden PKW, gelenkt von einem 35-Jährigen aus Deutschland. Durch den Zusammenstoß drehte sich das Auto um 180 Grad und wurde von der Fahrbahn geschleudert. Der 35-Jährige wurde eingeklemmt und musste verletzt von der Feuerwehr geborgen werden. Er wurde nach der Erstversorgung ins Krankenhaus gebracht. Ein bei dem 33-Jährigen durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 2,16 Promille.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Corona trifft Menschen in Uganda hart – Hilfe kommt aus St. Martin

ST. MARTIN. Mit einem Verkaufsstand im Voi sammelt Eva Aufreiter Geld für ihr Hilfsprojekt in Uganda.

St. Martins Mittelschüler sind sicher mit dem Fahrrad unterwegs

ST. MARTIN. Dank der Kooperation von Schule und Wirtschaft gab es für die Mittelschüler aus St. Martin einen Aktionstag für mehr Sicherheit am Fahrrad.

144 Mal Frühstück für die Rotkreuz-Kollegen

LEMBACH/PFARRKIRCHEN. Jedes Mal, wenn Zivildiener Niklas Bauer Dienst beim Roten Kreuz hatte, freuten sich auch seine Kollegen von der Ortsstelle Lembach. Denn stets hatte der junge Pfarrkirchner frisches ...

TFS Haslach ebnete den Weg für eine erfolgreiche Bildungs-Karriere

HASLACH. „Daniel Wipplinger ist ein Musterschüler, der aus der TFS Haslach hervorgeht. Er hat alles genauso gemacht, wie ich mir den Werdegang erfolgreicher Fachschüler vorstelle“, stellt ...

Schnittstelle Schule-Arbeit: Austausch über Probleme von Jugendlichen

BEZIRK ROHRBACH. Die Arbeiterkammer Rohrbach lud zum Austausch der Partner des Jugendnetzwerks Rohrbach der Arbeiterkammer OÖ.

Sporthilfe-Chef vertraut auf Chirurgen im Klinikum Rohrbach

ROHRBACH-BERG. Der langjährige Geschäftsführer der Österreichischen Sporthilfe, Anton Schutti aus Ramsau, wählte die Chirurgie am Klinikum Rohrbach, um sich wegen Leistenbrüchen ...

Landwirtschaft zum Anfassen: Bäuerinnen besuchten Volksschüler

BEZIRK. Bäuerinnen haben bei einem bundesweiten Aktionstag die Kinder der ersten Volksschulklassen besucht, um ein realistisches Bild der Arbeiten auf einem Bauernhof zu zeigen.

Tischler-Lehrlinge aus Hofkirchen gewinnen Keplinger Designpreis

HOFKIRCHEN. Mit ihrem Möbelstück für ein Tiny House sicherten sich Kathrin Kern und Jakob Stadler, Lehrlinge der Tischlerei Thaller in Hofkirchen, Platz 1 beim Keplinger Designpreis.