Bianca Scharnböck hatte die beste Idee

Hits: 827
Omer Tarabic Omer Tarabic, Tips Redaktion, 08.03.2021 14:21 Uhr

SCHÄRDING. Bianca Scharnböck hat den Ideenwettbewerb der SPÖ Schärding gewonnen.

Im Dezember rief die SPÖ-Schärding zu einem Ideen-Wettbewerb auf. Im Rahmen der „Impressionen 2020“, die an alle Haushalte verteilt wurden, stellte die SPÖ den Schärdinger die Fragen: „Was sind Ihre Wünsche und Vorschläge für die Zukunft? Was ist Ihnen wichtig?“ Bis Februar konnten die Vorschläge eingereicht werden. Am vergangenen Wochenende fand nun die Prämierung der besten Idee statt. Besonders überzeugt hat das Projekt von Bianca Scharnböck, die sich einen „Generationenpark“ für „Groß und Klein“ mit Schwerpunkt Motorik wünscht. Auch einen konkreten Standort hat Scharnböck bereits ins Auge gefasst: den Schießgraben. Als Dankeschön überreichte Vizebürgermeister Günter Streicher der jungen Schärdingerin vor Ort drei Schärdinger Taler im Wert von je zehn Euro. Gemeinsam stellte man anschließend schon Überlegungen an, wie die Idee umzusetzen wäre. Streicher, der als Stadtrat zuständig für die Schärdinger Spielplätze ist, bedankte sich bei Bianca für das Engagement und ihre kreative Idee.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Hui statt Pfui“-Aktion in Riedau

RIED. Rund 70 Teilnehmer nahmen an der vom ÖAAB organisierten Hui statt Pfui-Aktion in Riedau teil. 

Wolfgang Mitter: „Aufstockung der Notstandshilfe ist gut, zeitliche Befristung ist abzulehnen!“

BEZIRK. Die Bundesregierung hat  beschlossen, in der nach wie vor angespannten Corona-Situation die Notstandshilfe auch weiterhin auf das Niveau des Arbeitslosengeldes aufzustocken. Diese ...

Metzgerei Feichtinger wird an jüngste Generation weitergegeben

INNVIERTEL/BRUNNENTHAL. Im August wird Julian Feichtinger die familieneigene Metzgerei, ausgezeichnet als AMA Genuss Regions-Betrieb, von seinem Vater übernehmen.

Mann stürzt in Schärding von Gerüst

SCHÄRDING. Bei Verputzarbeiten bei einem Wohngebäude stürzte ein 31-Jähriger in Schärding von einem Gerüst rund zweieinhalb Meter in die Tiefe.

Abendschüler am Bauernmarkt

ANDORF/SCHÄRDING. Die Abendschüler der Landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschule Andorf sind am Samstag, 17. April, ab 8 Uhr am Bauernmarkt in Schärding anzutreffen.

Rahmenbedingungen bei Homeoffice

BEZIRK. Mit 1. April sind die neuen gesetzlichen Regelungen fürs Arbeiten im Homeoffice in Kraft getreten. Im Vorfeld haben sich die Sozialpartner auf die neuen Rahmenbedingungen für Homeoffice ...

Gemeinden Zell an der Pram und Vichtenstein gehen ins Rennen um den Sympathicus-Landessieg

BEZIRK SCHÄRDING. Die Sympathicus-Bezirkswahl ist geschlagen: Im Bezirk SCHÄRDING konnten sich in den jeweiligen Einwohner-Kategorien die Gemeinde Zell an der Pram und die Gemeinde ...

Schärdinger Sopranistin fehlt es, mit Musik die Menschen zu berühren

SCHÄRDING. Die Welt der Kunst- und Kulturschaffenden steht seit Monaten coronabedingt still. Im Tips-Interview erzählt die Sopranistin Eva-Maria Kumpfmüller-Lipuš aus Schärding, ...