Tage des offenen Ateliers

Hits: 84
Omer Tarabic Omer Tarabic, Tips Redaktion, 13.10.2021 15:01 Uhr

BEZIRK. Am Samstag, 16. und Sonntag, 17. Oktober, öffnen rund 360 Ateliers und Galerien ihre Türen im Rahmen der „Tage der offenen Ateliers“. Auch im Bezirk Schärding können zahlreiche Ateliers besucht werden.

Die Aktion „Tage der offenen Ateliers“ ist mehr als drei Jahrzehnte gewachsen und hat sich zu einem beliebten Kulturevent mit Tausenden von Besuchern entwickelt. Um dem Durst nach heimischer Kunst heuer ein bisschen zu stillen, können die „Tage der offenen Ateliers – als eine der wenigen Kulturveranstaltungen im heurigen Herbst – durchgeführt werden. Um einen sicheren Ablauf für die Besucher, aber auch für die Kunstschaffenden zu ermöglichen, wurde ein spezieller Veranstaltungsleitfaden auf Basis der Covid-19 Regeln der IG Kultur und des oö. Krisenstabes entwickelt. Das Spektrum der zeitgenössischen Kunst kennenzulernen, Künstlern zu begegnen oder einfach ohne Zeitdruck in Kunstwerke eintauchen – individuell oder geführt: Diese einmalige Gelegenheit bieten die Tage des offenen Ateliers. Zur Gestaltung eines individuellen Besuchsprogramms durch die Ateliers und Galerien des „Tage der offenen Ateliers“-Wochenende steht eine interaktive Oberösterreich-Karte zur Verfügung. Darin sind alle Mitwirkenden mit Informationen zu den Kunstsparten, Öffnungszeiten und Kontaktmöglichkeiten eingezeichnet.

Weitere Informationen sowie alle teilnehmenden Ateliers aus dem Bezirk Schärding findet man im Internet unter der Homepage https://www.land-oberoesterreich.gv.at/234709.

Kommentar verfassen



Personal des Klinikums Schärding ruft zur Corona-Impfung auf

SCHÄRDING. Die Ärzte, das Pflegepersonal und auch die übrigen Mitarbeiter des Klinikums Schärding traten heute vor das Krankenhaus und riefen mit Transparenten und Plakaten zur Corona-Impfung auf. ...

Engelhartszeller holt Staatsmeistertitel

ENGELHARTSZELL. Mit dem Saisonfinale, das vor Kurzem in Civitale/Italien stattgefunden hat, krönte sich der Engelhartszeller Alexander Frank endgültig mit dem Titel „Sport und Rennwagen Bergstaatsmeister ...

Schlossgespräche suchen Lösungen zu Klimawandel und Coronakrise

ZELL an der Pram. Die dritten Zeller Schlossgespräche am 4. und 19./20. November beschäftigen sich mit den beiden Themen, die die Welt in Atem halten: die Corona- und die Klimakrise. Die Klimaforscherin ...

Über 4.000 Euro für den kleinen Gabriel bei Benefiz-Oldtimer-Treffen gesammelt

FREINBERG. Das zweite Benefiz-Oldtimer-Treffen in Haibach (Gemeinde Freinberg) war ein voller Erfolg. Die Organisatoren Julia und Michael Maier konnten 4.057 Euro für den kleinen Gabriel aus Münzkirchen ...

Buchpräsentation „Guat gwürzt“ von Karl Bachmair

SCHARDENBERG. Karl Bachmair, der bekannte Schardenberger Mundartdichter, gibt sein neuestes Buch mit dem Titel „Guat gwürzt“ heraus. Präsentiert wird die neueste Lektüre zum Amüsieren am Donnerstag, ...

Ein Tischler aus der DDR, den es auf den Pamingerhof zog

ST. AEGIDI. In der DDR aufgewachsen, lernte Marco Wappler (50) zunächst Tischler, ehe er seinen beruflichen Hafen im Sozialbereich fand. Seit 16 Jahren arbeitet er auf dem Pamingerhof in St. Aegidi. An ...

Jugendliches Engagement bei „72 Stunden ohne Kompromiss“ in Schärding

BEZIRK. Bei Österreichs größter Jugendsozialaktion „72 Stunden ohne Kompromiss“, einem Projekt der Katholischen Jugend in Zusammenarbeit mit youngCaritas und Hitradio Ö3, waren ...

AMS Schärding als beste Geschäftsstelle in Oberösterreich ausgezeichnet

SCHÄRDING. Tolle Auszeichnung für das Arbeitsmarktservice Schärding. Nachdem es im Vorjahr für das beste BerufsInfoZentrum ausgezeichnet wurde, durfte das AMS Schärding heuer im Rahmen der Best of ...