Großartiges OÖ Motocross Cup Finale in Taufkirchen an der Trattnach

Olivia Lentschig Tips Redaktion Olivia Lentschig, 28.09.2022 08:24 Uhr

TAUFKIRCHEN. Zum Finale des OÖ Motocross Cups 2022 kamen über 180 Fahrer und sorgten für einen tollen Saisonabschluss. Auch die neuen Landesmeister wurden in Taufkirchen ermittelt: Michael Prammer (MSC Neusserling/Team Helten) in der MX OPEN, Andreas Schmidinger (Team Honda Schmidinger/MSV Weyer) in der MX 2 und Rafael Hargassner (HSV Ried) in der MX 85ccm Klasse.

In Taufkirchen an der Trattnach wurden auf der Rennstrecke des HSV Wels – ZV Motorsport in Untertrattbach am 25. September die Finalläufe zum OÖ Motocross Cup und zur OÖ Motocross Landesmeisterschaft ausgetragen. Über 180 Fahrer sorgten nicht nur für spannende Rennen sondern präsentierten sich auch bei der Fahrerparade, wo man auch eine Gedenkminute für die drei jungen Motocrossfahrer abhielt, die letztes Jahr auf tragische Weise bei einem Lawinenunglück ums Leben gekommen sind: „Unsere Gedanken sind bei Michael, Bastian und Rene, wir werden euch für immer in unserem Herzen haben“, sagte Karl Schmidinger, der Präsident des OÖ Landesverbandes für Motocross Sport und Fahrsicherheitstraining.

Viele Zuschauer waren am Renntag zu Gast und waren vom Sport und von den Akteuren begeistert. Einmal mehr punkteten die Fahrer mit Disziplin und Höflichkeit, und gaben im sportlichen Wettkampf ihr Bestes.

Die Tagessieger in Taufkirchen waren: Scharinger Timo (HSV Ried) in der 50ccm Klasse, Scharinger Tobias (HSV Ried) in der 65ccm Klasse, Michel Marc (MSC Stegenwald) in der 85ccm Klasse, Schmidt Oliver (HSV Wels) in der MX 125er Klasse, Kittinger Maximilian (MSC Puchegg) in der Hobby MX 2, Ziegler Simon (MSC Kronast) in der Hobby MX Open, Hammerl Georg (MSC Faistenau) in der OldBoys 40+, Prammer Heinz (MSC Neusserling) in der OldBoys 50+, Schmidinger Andreas (Team Honda Schmidinger/MSV Weyer) in der MX 2 und Hartl Maximilian (Kawasaki Austria) in der MX Open Klasse.

Nach dem Saisonstart in Weyer (OÖ), der zweiten Veranstaltung in Behamberg (NÖ), dem dritten Renntag in Prackenbach (Deutschland), dem vierten Renntag in Lest, die fünfte Veranstaltung in Herzogsdorf, wurden in Taufkirchen beim 6.ten Renntag des OÖ Motocross Cups die Läufe Nr. 11 und 12 in den Rennklassen ausgetragen.

Oberösterreichische Motocross Landesmeister stehen fest!

Sechs erfolgreiche Veranstaltungen konnten in der Saison 2022 durchgeführt werden. In der Klasse MX 85 Jugend hat sich den Titel Rafael Hargassner vom HSV Ried auf seiner Husqvarna geholt. Den Landesmeister in der MX 2 Klasse stellt Andreas Schmidinger vom Team Honda Schmidinger/MSV Weyer mit seiner Honda. In der großen Klasse der MX Open hat Michael Prammer auf seiner Yamaha vom Team Helten/MSC Neusserling den Titel geholt.

Karl Schmidinger bedankte sich beim Finale nochmals bei allen Veranstaltern, Helfern und Unterstützern, sowie bei den vielen Fahrern: „Danke an alle Vereine, wo der OÖ Motocross Cup gefahren wurde, sowie unseren Unterstützern, den vielen Freiwilligen und den Fahrern, das war ein anstrengendes Jahr, wo wir gemeinsam ein erfreuliches OÖ Motocross Cup Jahr geschafft haben“.

Alle Infos und die Gesamtergebnisse zum OÖ Motocross Cup und zur OÖ Motocross Landesmeisterschaft gibt es unter: www.ooe-motocrosscup.at

Kommentar verfassen



Erfolgreiche Athleten geehrt

ANDORF. Bei der traditionellen Jahresabschlussfeier vor über 100 Teilnehmern wurden von Obfrau Natascha Gierlinger die Athleten der Sportunion IGLA long life geehrt.

Christkindl aus der Schuhschachtel

SCHÄRDING. Die Kinder der 1s und 2s Sportklasse der Mittelschule Schärding zaubern ein Lächeln in das Gesicht von Kindern, denen es heuer an Weihnachten nicht so gut geht.

Vitales Wohnen ab Februar auch in Taufkirchen an der Pram

TAUFKIRCHEN. Mit dem Vitalen Wohnen entsteht in Taufkirchen an der Pram ein innovatives und umfassendes Wohn- und Betreuungsangebot für ältere Menschen mit ihren unterschiedlichen Bedürfnissen.

Karate-Anfängerkurs in Schärding

SCHÄRDING. In Schärding gibt es jetzt die perfekte Möglichkeit die spezielle Kampfkunst, das traditionelle Shōtōkan Karatedō, zu erleben. Der Schärdinger Karateverein Takudai öffnet seine Pforten. ...

Nachwuchsfunker der Feuerwehr in Schärding ausgebildet

SCHÄRDING. Dass die Kommunikation im Einsatzfall, aber auch in allen anderen Anlässen, sehr wichtig ist, liegt auf der Hand und kann jeder bestätigen. Deshalb wurde auf Bezirksebene ein Funklehrgang ...

Worldwide Candle Lighting am Klinikum Schärding: Gedenkfeier für verstorbene Kinder

SCHÄRDING. Auf der ganzen Welt sind Menschen am zweiten Sonntag im Dezember eingeladen, um 19 Uhr eine Kerze anzuzünden, um allen verstorbenen Kindern zu gedenken. Auch in der Kapelle des Klinikum Schärding ...

Offene Schultüren in Otterbach

ST. FLORIAN AM INN. Die Landwirtschaftliche Fachschule Otterbach lädt am Freitag, 16. Dezember von 10 bis 15 Uhr zum Tag der offenen Schultür ein.

Silberbüffelhof: Wie ein altes Auto der Grund war, einen Hof umzukrempeln

ESTERNBERG. Die Anfänge des Silberbüffelhofes im Innviertler Ort Esternberg gehen zurück ins Jahr 2017, als Michaela und Johann Gabauer bei einer Testfahrt mit einem Oldtimer in Italien an der Adriatischen ...