Übernachtungsplus als Abschiedsgeschenk

Hits: 183
Omer Tarabic Omer Tarabic, Tips Redaktion, 15.11.2019 09:24 Uhr

SCHÄRDING. Die Stadt Schärding verzeichnet ein Übernachtungsplus von fast fünf Prozent. 

Die Tage des Tourismusverbandes Schärding sind gezählt. Ab 1. Jänner verliert der aktive Verband aufgrund von gesetzlichen Vorgaben seine Eigenständigkeit und wird Teil des Tourismusverbandes Donau Oberösterreich. Noch-Geschäftsführerin Bettina Berndorfer und ihr Damenteam freuen sich umso mehr, dass sie das Tourismusjahr 2019  mit einem stolzen Übernachtungsplus von fast fünf Prozent abschließen dürfen. So konnten in der Stadt Schärding von November 2018 bis Oktober 2019 insgesamt 71.636 Nächtigungen registriert werden, davon entfallen 29.094 Übernachtungen auf das Winterhalbjahr und 42.542 auf den Sommer. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet das einen Zuwachs von insgesamt 3.348 Übernachtungen, was in Prozenten ausgedrückt ein Plus von fast fünf Prozent darstellt. Spitzen-Übernachtungsmonat 2019 war der August mit  7.855 Übernachtungen. „Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer beträgt 2,7 Tage, was dem Kurzreise-Trend voll entspreche“, so Bettina Berndorfer.

Österreicher wichtigster Nächtigungsgast

Mehr als 60 Prozent der gesamten Nächtigungen entfallen auch heuer wieder auf österreichische Gäste. Der deutsche Urlauber scheint mit rund 25 Prozent an zweiter Stelle der Herkunftsländer-Statistik, vor USA, Schweiz/Lichtenstein, Italien und Niederlanden auf.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Einbruchsdiebstähle geklärt

RIEDAU. Drei Jugendliche aus Schärding im Alter von 14, 15 und 16 Jahren werden nun beschuldigt, in der Nacht auf den 31. März in ein Buffet in Riedau eingebrochen, einen Schlüssel und Backwaren ...

Flohmarkt in Zell an Pram

Die Volksschule Zell an der Pram wird in den Sommermonaten innen neu gestaltet und saniert. Deshalb wird vom Elternverein der Volksschule am Mittwoch, 8. Juli von 14 Uhr bis 18 Uhr ein Schulflohmarkt in ...

Bayern gratulieren Engelhartszell zum Schütz-Museum

ENGELHARTSZELL. Bei einem Treffen des Europa- und Tourismus-Landesrates Markus Achleitner mit dem damaligen Passauer Landrat Franz Meyer im vergangenen Jahr in Engelhartszell nahm auch Professor Josef ...

Regionsverband genehmigt drei weitere Projekte

BEZIRK SCHÄRDING. Der Regionsverband Sauwald-Pramtal unterstützt drei weitere Projekte aus dem Bezirk Schärding.

Seniorenbund Münzkirchen wandert nach Kneiding

MÜNZKIRCHEN. Der Seniorenbund Münzkirchen lädt am 16. Juli 2020 zur Wanderung nach Kneiding ein.

Alte Innbrücke: „Mia kehrn zsam und des lass ma uns ned nehma“

SCHÄRDING. Schärding und Neuhaus gehören zusammen - um das symbolisch zum Ausdruck zu bringen soll als Zeichen der Verbundenheit ein bunter Steinweg über die alte Innbrücke gelegt ...

Bewerbungszeit für eine Pflegeausbildung am Klinikum Schärding läuft

SCHÄRDING. Am 1. Oktober 2020 startet zum ersten Mal die Ausbildung zur Pflegefachassistenz an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Schärding. Die Bewerbungszeit für einen ...

Staffelübergabe in der WKO Schärding - Florian Grünberger folgt Johann Froschauer als Wirtschaftskammer-Obmann

BEZIRK SCHÄRDING. Bei der konstituierenden Sitzung des neuen Bezirksstellenausschusses der Wirtschaftskammer Schärding kam es zu einem Wechsel an der Spitze der regionalen Wirtschaftsvertretung. ...