Gemeindepaket bring dem Bezirk Schärding rund sechs Millionen Euro

Hits: 825
Omer Tarabic Omer Tarabic, Tips Redaktion, 02.06.2020 17:26 Uhr

BEZIRK SCHÄRDING. Die Bundesregierung greift Gemeinden mit insgesamt eine Milliarde Euro unter die Arme. In den Bezirk Schärding fließen sechs Millionen Euro.

Die Corona-Krise hat auch in den Budgets der Gemeinden ein großes Loch gerissen. Nun dürfen sich die Gemeinden über eine finanzielle Unterstützung seitens der Regierung freuen, die ein, eine Milliarde Euro schweres Gemeindepaket, geschnürt hat. Dies ist laut August Wöginger, ÖVP-Klubobmann, ein wichtiger Beitrag für das wirtschaftliche Comeback Österreichs. Im Bezirk Schärding werden dabei insgesamt sechs Millionen Euro unter den Gemeinden ausgeschüttet. Die Aufteilung der Gelder auf die einzelne Gemeinde erfolgt nach einem Mischschlüssel aus Einwohnerzahl und abgestuftem Bevölkerungsschlüssel. „Meine Heimatgemeinde Sigharting mit rund 800 Einwohnern erhält 85.000 Euro. Eggerding mit etwa 1.300 Einwohnern knapp 138.000 Euro. Die Stadt Schärding darf sich über mehr als 500.000 Euro freuen“, informiert Wöginger.

Errichtung und Sanierung

Die Mittel können unter anderem für die Errichtung oder Sanierung von Kindergarteneinrichtungen, Schulen, Seniorenbetreuungseinrichtungen und Sportstätten verwendet werden. Möglich sind auch Investitionen in den Öffentlichen Verkehr, für Instandsetzungen und Sanierungen von Kirchen, Museen oder anderen Kultureinrichtungen in den Ortskernen.

Ökologische Maßnahmen

Auch Maßnahmen zur Energieeinsparung und Errichtung von erneuerbaren Energieerzeugungsanlagen und für den Breitband-Datennetz-Ausbau seien denkbar. Laut Wöginger sei es das Ziel, dass mindestens 20 Prozent der von der Regierung zur Verfügung gestellten Mittel für ökologische Maßnahmen verwendet werden.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Nächtliche Traktorausfahrt mit 1,6 Promille: Jugendlicher wollte Zigaretten

SCHÄRDING. Mit einem Traktor machte sich ein 16-Jähriger aus Schärding in der Nacht auf Sonntag auf den Weg zu einer Trafik im Stadtgebiet von Schärding und versuchte dort, mit einem ...

Schwer verletzt: 18-Jähriger prallte mit Auto gegen Bäume

RAAB. Aufgrund der schlechten Witterung kam ein 18-jähriger Autolenker aus dem Bezirk Ried am Samstagabend in einer Kurve von der Straße ab und geriet ins Schleudern.

3-Jähriger in Freibad vor Ertrinken gerettet

ST. MARIENKIRCHEN. Bereits leblos im Wasser trieb am Freitagabend ein Dreijähriger aus Schärding, der in einem unbeobachteten Moment ohne Schwimmhilfe in das Kinderbecken des Freibades in St. ...

Die Grünen Bezirk Schärding laden zur Familienwanderung zum Motorikpark

BEZIRK SCHÄRDING. Die Grünen Bezirk Schärding hoffen auf gutes Wanderwetter am Sonntag, 19. Juli, denn da laden sie zur Familienwanderung von Schärding zum Motorikpark in Wernstein ...

Gemütliche Ausstellung im Kurhaus Schärding

SCHÄRDING. In Zeiten völligen Stillstandes sich selber auch eine Auszeit nehmen, und diese kreativ zu nutzen, erschien der Künstlerin Elisabeth Birgeder irgendwie passend. Nach längerem ...

Neue Bürgermeister des Bezirkes Schärding zu Besuch beim Landeshauptmann

BEZIRK SCHÄRDING. Die neuen Bürgermeister von Vichtenstein, Waldkirchen am Wesen, Dorf an der Pram und Kopfing (Andreas Moser, Engelbert Leitner, Thomas Ahörndl und Bernhard Schasching) ...

Waldkirchner Feuerwehren unterstützen heimische Wirtschaft

WALDKIRCHEN/WESEN. Die Feuerwehren der Gemeinde Waldkirchen am Wesen (Aichberg/Waldkirchen, Erledt/Waldkirchen und Wesenufer) unterstützen im Rahmen der „Aktion 1.220“ die Gutscheinaktion der ...

Spende für den Kindergarten Waldkirchen am Wesen übergeben

WALDKIRCHEN AM WESEN. Teile des Reinerlöses aus vorweihnachtlichen Veranstaltungen haben nun endlich die Katholische Frauenbewegung (1.000 Euro aus dem Adventmarkt), der MV Aichberg/Waldkirchen (400 ...