Traditions-Bekleidungsunternehmen in Konkurs geschlittert

Hits: 669
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 05.04.2020 15:56 Uhr

SEEWALCHEN. Die Firma Walter Moser Gmbh hat am Landesgericht Wels den Antrag auf Eröffnung eines Konkursverfahrens gestellt.

Das 1991 gegründete Seewalchner Traditionsunternehmen Airfield ist spezialisiert auf Premium Sportiv Mode für Damen im höherpreisigen Segment und wurde mit dem Preis für „Innovation und Nachhaltigkeit“ ausgezeichnet. Betrieben wurden sechs Filialen in Wien, Salzburg, Parndorf, München, Chiemsee und Berlin. Drei Filialen in Graz, Frankfurt und München sind an Dritte untervermietet. Die Aktivitäten in Deutschland werden in Form einer Zweigniederlassung geführt.

103 Arbeitnehmer betroffen

Laut den dem KSV1870 vorliegenden Informationen liegen die Ursachen der Insolvenz im schwierigen Marktumfeld sowie den rückläufigen Umsatzerlösen. Umstrukturierungen und finanzielle Gesellschafterzuschüsse konnten die Liquidität letztlich nicht mehr sichern.

Betroffen sind mehr als 500 Gläubiger und 103 Arbeitnehmer (18 Arbeiter, 85 Angestellte). Den Aktiva von rund 2,2 Millionen Euro stehen Passiva von etwa 8,152 Millionen Euro gegenüber. 

Betrieb bereits geschlossen

Laut Angaben im Insolvenzantrag ist der Betrieb seit 16. März aufgrund der von der Bundesregierung angeordneten Covid-19 Maßnahmen faktisch geschlossen. Ein Sanierungsplan soll nicht angestrebt werden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Rehkitze vor dem Hungertod gerettet

FRANKENBURG. Nachdem die Rehmutter beim Überqueren einer Landstraße überfahren wurde, blieben ihre beiden Rehkitze allein zurück. Am Assisi-Hof des Österreichischen Tierschutzvereins ...

Engmaschig vernetzte Kleinhabitate als Lebensraum für Pflanzen und Tiere

ZELL AM MOOS. Die Henndorfer Privatkäserei Woerle will die Artenvielfalt auf den Flächen der 500 Milchbauern, die sie beliefern, fördern. Das Projekt wurde am Hof von Elisabeth und Ferdinand ...

Blühende Tour zu zauberhaften und vielfältigen Gärten im Bezirk in der neuen Tips Gartenserie

VÖCKLABRUCK/BEZIRK. Der eigene Garten ist wie ein kleiner Schatz. Er schafft Schönheit, Vertrautheit, Glückseligkeit, Verantwortung und Arbeit. Und immer trägt die Gestaltung und ...

Leerstehendes Gebäude verwüstet

UNTERACH. Unbekannte haben einen Schaden in Höhe von rund 1.000 Euro angerichtet. Sie waren in ein leerstehendes Haus eingebrochen und haben dieses verwüstet.

Unbekannter drängte Pkw-Lenkerin ab - Polizei sucht Zeugen

FRANKENBURG. Ein entgegenkommender Pkw-Lenker drängte eine Autofahrerin von der Fahrbahn ab. Die Frau erlitt bei dem Unfall einen Schock und wurde leicht verletzt. Die Polizei ersucht um Hinweise. ...

Vollbeladener Lkw stürzte um

ST. GEORGEN. Leichte Verletzungen erlitt ein Lkw-Fahrer, der bei einem Unfall auf der Attergauer Landesstraße mit seinem Lastwagen auf die Seite gekippt war.

Hohe Arbeitslosigkeit im April

BEZIRK. Die Arbeitslosenzahlen für den April belegen nur das, was ohnehin jeder weiß: Corona hat viele Menschen um ihren Job gebracht. 

Ein sehr herausfordernder Beruf: Florian Mutter ist Anlagenfahrer

Attnang-PUCHHEIM. Das Berufsprofil des Anlagenfahrers ist so vielseitig wie herausfordernd und geht über die Bedienung, Überwachung und Steuerung der Produktionsanlagen hinaus.