Orgelmittagkonzert – Frauenpower in der Basilika

Hits: 468
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 17.08.2019 10:00 Uhr

SONNTAGBERG. In der Basilika Sonntagberg sind beim Orgelmittagkonzert am Sonntag, 18. August, von 12 Uhr bis 12.30 Uhr gleich fünf Musikerinnen zu hören. Den Orgelpart hat die begeisternde Organistin Caroline Atschreiter inne. 

Caroline Atschreiter erhielt Klavier- und Orgelunterricht an den Musikschulen Allhartsberg-Kematen-Sonntagberg und Waidhofen/Ybbs bei Robert Jäger und Christian Ecker und nahm mehrfach erfolgreich an Landes- und Bundeswettbewerben von prima la musica teil.

Lehramtsstudium Mathematik und Geschichte

Die 1991 in Niederösterreich geborene und heute in Wien lebende Musikerin studierte Instrumentalpädagogik Orgel an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien bei Wolfgang Capek, mit Schwerpunkt Klavier bei Marija Köhler und Cembalo bei Wolfgang Glüxam, sowie Kirchenmusik am Diözesankonservatorium Wien. Parallel dazu absolvierte sie das Lehramtsstudium Mathematik und Geschichte. Atschreiter ist Mitglied des Ensembles „L´Assieme“, das sich mit Flöten, Cello, Gesang und Tasteninstrument der Interpretation und dem Arrangement eines vielfältigen Repertoires vom Barock bis zur Romantik widmet. 

Vier weitere Musikerinnen 

Alexandra Hochhold und Brigitte Wurzer spielen die Violinen, das Violoncello hat Karoline Kovac-Hinterleitner übernommen und den Kontrabass streicht Gundi Jurkowitsch. Die Musikerinnen haben ein interessantes und effektvolles Programm ausgewählt. Musiziert wird das  wunderschöne, das Ohr-schmeichelnde Konzert für Orgel, zwei Violinen und Bass in F von J. B.  Vanhal. Umrahmt wird das Konzert von zwei Toccaten von G. Muffat, die Caroline Atschreiter an der Orgel interpretieren  wird. Das Publikum darf sich auf ein hörenswertes Konzert mit fünf großartigen Musikerinnen freuen.

Sonntag, 18. August 2019

Basilika Sonntagberg

Zeit: 12 bis 12.30 Uhr

Eintritt: freiwillige Spende

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Anmelden für das Schuljahr 2020/21

YBBSTAL. Die Ybbstaler Schulen nehmen rund um die Semesterferien Anmeldungen für das kommende Schuljahr entgegen.

ÖVP übernimmt St. Georgen am Reith

ST. GEORGEN/REITH. 41 Stimmen waren das Zünglein an der Waage um das Amt des Bürgermeisters in der 549-Seelen-Gemeinde St. Georgen am Reith. Und diese schlugen für die ÖVP aus, die ...

ÖVP gewinnt zwei Mandate in Opponitz dazu

OPPONITZ. In der Fischergemeinde kann sich WIR-Listen-Spitzenkandidat und Bürgermeister Johann Lueger über einen Zuwachs von knapp 12 Prozent freuen. Sowohl die SPÖ als auch die FPÖ ...

Upcycling: Aus alt mach neu und besser!

YBBSITZ. In textilem Werken entstehen an der NÖ Mittelschule Ybbsitz neue Textilprodukte aus alten T-Shirts und Jeans. Nachhaltigkeit ist das Jahresthema der MINT-Schule. Wegwerfen ist gestern. ...

Volleyball-Herrenteam feiert Sieg und Zuschauerrekord

WAIDHOFEN/YBBS. Nur Kitzbühel versprühte vermutlich vergangenen Samstag eine noch tollere Stimmung als der Volleyballabend in der Waidhofner Sporthalle. Dort feierten nämlich die ...

Vortrag „Warum ich fühle, was du fühlst?“

SONNTAGBERG. Am 16. Jänner war Univ.-Prof. Dr. Joachim Bauer aus Berlin zu Gast in Sonntagberg. Der Arbeitskreis des Gemeinde 21 Projektes „Leben in Sonntagberg“ lud den renommierten Arzt, ...

Auf Anhieb vier Mandate für Bürgerliste und Katerstimmung in der ÖVP

HOLLENSTEIN/YBBS. Mit knapp drei Prozent Zuwachs sichert Manuela Zebenholzer nicht nur das Bürgermeisteramt für die SPÖ, sie gewinnt sogar noch ein Mandat dazu. Verhaltener Jubel herrscht ...

Der Weg geht „weiter“: Zweidrittelmehrheit für ÖVP Sonntagberg

SONNTAGBERG. Auf Erfolgskurs ist weiterhin die ÖVP in der Martkgemeinde Sonntagberg. Das Team Raidl verzeichnet ein deutliches Plus von knapp neun Prozent und holt sich neben dem frei gewordenen ...