Von Schicksalsschlägen über Pisa zu Freibier: St. Leonhards Hauptplatz ist fertig

Hits: 510
Margareta Pittl Online Redaktion, 19.10.2019 16:50 Uhr

ST. LEONHARD. Im Juli 2017 wurde der erste Spatenstich für den neuen Hauptplatz in St. Leonhard gemacht. Rund zwei Jahre, zig Baubesprechungen und die ein oder andere Posse später konnte heute, 19. Oktober, mit einem großen Festakt die Fertigstellung gefeiert werden.

Fast 170 Jahre lang prägte eine Kastanienallee im Herzen St. Leonhards das Ortsbild. 2015 setzte ein Pilzbefall den 1852 gepflanzten Kastanienbäumen ein Ende. Sie mussten gefällt werden. „Das war ein Schicksalsschlag für uns“, blickte VP-Bürgermeister Hans-Jürgen Resel bei den Eröffnungsfeierlichkeiten zurück. Mit der Schlägerung der alten Bäume wurde ein Bürgerbeteiligungsprozess zur Neugestaltung des Ortskerns ins Leben gerufen. 

Ein Jahrhundertprojekt

Hinter St. Leonhard liegen bewegte vier Jahre, der Bau eines neuen Hauptplatzes sorgte immer wieder für Zündstoff und Diskussionen. „Nun ist es so weit, der Marktplatz der Lebensfreude ist eröffnet“, zeigte sich Ortschef Resel über den Abschluss der Arbeiten glücklich. Rund zwei Millionen Euro investierte die Gemeinde, nicht nur die Oberfläche wurde einem Makeover unterzogen, auch der Untergrund mitsamt den notwendigen Leitungen wurde erneuert. „Es ist ein Jahrhundertprojekt. Mit ihm haben wir den Turnaround in unserer Gemeinde geschafft“, betonte Resel und machte darauf aufmerksam, dass insgesamt rund 10 Millionen Euro in den Hauptplatz geflossen seien, denn auch zahlreiche private Anrainer hätten im Sog der Hauptplatz-Bauarbeiten saniert. So seien 40 neue Wohnungen und zahlreiche neue Geschäftsflächen entstanden. 

Kreisverkehr und „Pisaplatzerl“

Der neuralgische Verkehrsknotenpunkt bei der Volksbank wurde mit einem Kreisverkehr entschärft, neue Bäume sollen das Flair einer Allee wieder zum Leben erwecken. Historische Elemente, wie der Ochsen-Anbinder, der Pranger und die Familiensäule blieben trotz Umbau erhalten. Insbesondere letztere sorgte während der Bauarbeiten für Schlagzeilen, an sie wusste auch Projektkoordinator und VP-Gemeinderat Gerhard Dragovits bei den Feierlichkeiten zu erinnern. „Für mich ist der Platz rund um die Familiensäule jetzt das Pisaplatzerl“, so Dragovits augenzwinkernd und rekapitulierte auf der Bühne den im Frühjahr im Gemeinderat entbrannten Streit darüber, ob die Säule schief stehe oder nicht.

Freibier und Würstel

Offiziell eröffnet wurde der neue Hauptlatz von VP-Landesrat Martin Eichtinger, er gratulierte St. Leonhard zu seinem „historischen Tag“, den man mit Freibier, Würsteln und Live-Musik ausklingen ließ. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Wiener Sängerknaben konzertieren in Yspertal

YSPERTAL. Der berühmteste und älteste Knabenchor der Welt, die Wiener Sängerknaben, gastieren am Freitag, 22. November, in Yspertal.  

24-Jähriger übernimmt FPÖ-Loosdorf

LOOSDORF. Beim Ortsparteitag der FPÖ Loosdorf übergab Gemeinderat Karl Helm die Obmannschaft an den 24-jährigen Manuel Lambeck.

Volksschule Petzenkirchen feiert 140-jähriges Jubiläum mit Eröffnung des neuen Zubaus

PETZENKIRCHEN. Die Volksschule Petzenkirchen feierte kürzlich ihr 140-jähriges Jubiläum und eröffnete gleichzeitig den neuen Zubau des Schulgebäudes. 

Advent im A-Sissy-Hof

BISCHOFSTETTEN. Der idyllische A-Sissy-Hof lädt am 23. November zum Erlebnisadvent. Start ist um 11 Uhr.  

Advent: Caritas Einrichtungen öffnen Türen

BEZIRK MELK. Auch heuer präsentieren zahlreiche Werkstätten und Einrichtungen der Caritas St. Pölten ihre handgefertigten Produkte bei Tagen der offenen Tür und Weihnachtsausstellungen. ...

Ybbsiade: Das Programm ist enthüllt, der Kartenvorverkauf startet

YBBS. Die ganz Großen der Kleinkunst gastieren von 17. April bis 2. Mai 2020 wieder in der Donaustadt. Die 32. Ybbsiade wird von Thomas Stipsits eröffnet, Kaliber wie Paul Pizzera & Otto ...

Ehepaar kracht mit Auto gegen Sattelkraftfahrzeug

BERGLAND. Ein 84-jähriger Pkw-Lenker aus dem Bezirk Melk und seine 79-jährige Ehefrau stießen auf der B1 gegen ein Sattelfahrzeug. Der Mann wurde dabei schwer verletzt, die Frau leicht. ...

Heimatmuseum Neumarkt hat Vorstand neu gewählt

Bewährtes Team macht weiter.