Neuzeuger Fotogruppe ausgezeichnet

Robert Hofer Tips Redaktion Robert Hofer, 16.01.2023 11:58 Uhr

NEUZEUG. Am weltweit größten Bewerb für Foto-Vereine beteiligten sich 224 Clubs aus 48 Ländern. Wie im Vorjahr landeten die Hobbyfotografen aus Neuzeug unter den Top-Zehn.

Nach Platz sieben im Vorjahr gab es diesmal sogar den sechsten Platz. Der Weltcup der Fotoclubs wird von der FIAP (Federation Internationale de l’Art Photographique) veranstaltet, welche als weltweiter Verband die namhaftesten Vereine der Welt unter ihrem Dach vereint. Um die Vereinsleistung entsprechend darstellen zu können, ist es erforderlich, dass mindestens zehn Mitglieder mit ihren Werken dazu beitragen ein repräsentatives Bild des Vereins abzugeben und ein Set aus 20 ihrer besten Bilder zu erstellen.

Eine Jury bestehend aus drei Juroren aus drei unterschiedlichen Ländern bewertete die Bilder und ermittelte die Sieger. Der sechste Platz bei diesem weltweiten Wettbewerb ist für die Neuzeuger Fotografen der bisherige Höhepunkt ihrer Vereinsgeschichte, sind sie doch damit bester österreichischer Verein. „Jeden einzelnen von uns motiviert dieser großartige Erfolg sein Hobby mit Engagement und Hingabe weiterzuverfolgen“, sagt Schriftführer Kurt Ganglbauer.

Interessierte an kreativer Fotografie sind bei den Neuzeugern jederzeit willkommen. Im März wird ein fünfteiliger Einsteigerkurs angeboten. Weiter Infos unter www.foto-neuzeug.at bzw. per E-Mail: k.ganglbauer@foto-neuzeug.at

Kommentar verfassen



Geld und Technologien sind da

MOLLN/STEYR. Frida Kieninger (33) leitet in Brüssel die Umweltorganisation Food & Water Action Europe mit dem Hauptschwerpunkt Erdgas, Fracking und Wasserstoff. Im Tips-Interview erklärt die gebürtige ...

Neue Corona-Impfzeiten in Steyr

STEYR. Das Rote Kreuz betreut die Landesimpfstraße im Einkaufszentrum Hey Steyr. Mit 30. Jänner ändern sich die Impfzeiten.

Aus 300 Jeans wurden Handtaschen

BAD HALL. Beim erstmals österreichweit ausgeschriebenen Preis „Mode Inna“ landete das Modehaus Kutsam aus Bad Hall in der Kategorie „Sozial und innovativ“ auf dem ersten Platz.

Literaturschiff präsentiert die Band Granada im Schlosshof

SIERNING. Das Sommer-Open-Air steigt am Samstag, 15. Juli, auf dem Kirchenplatz.

Die Steyrerin Helene Reis, ein Opfer des Holocaust

Der 27. Jänner ist der internationale Holocaust-Gedenktag. Er erinnert an die Opfer der Shoah und die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau vor 78 Jahren.Das Schicksal von Helene Reis, ...

Es geht um die Sicherheit der Kinder

STEYR. Christoph Pfaller, Vater von zwei Töchtern, äußerst sich in seinem Leserbrief zur Verkehrssituation in der Leopold-Werndl-Straße in Steyr.

Krapfenschießen für guten Zweck

STEYR. Die Schützengesellschaft Steyr gegr. 1506 lädt zum traditionellen Faschings- und Krapfenschießen am Freitag, 17. Februar, um 19 Uhr in ihr Vereinslokal ein. 

Junge Gedanken zum Baum

STEYR. Moritz Schwaighofer-Ahrer (14) macht sich in seinem Leserbrief Gedanken zur geplanten Baumverjüngung in der Werndl-Straße in Steyr.