Nach zwei Jahren Pause: Neueröffnung des Artemons Kunstmuseums in Hellmonsödt

Mag. Jacky Stitz Tips Redaktion Mag. Jacky Stitz, 29.09.2022 16:37 Uhr

HELLMONSÖDT. Am Sonntag, 2. Oktober, ab 10 Uhr findet in Hellmonsödt die Neueröffnung des Kunstmuseums Artemons und gleichzeitig die Ausstellungseröffnung “Oberösterreichische Malerei des 19. und 20. Jahrhunderts“ statt. 75 Maler aus unserem Bundesland bilden anlässlich des 75. Geburtstages von Kunstsammler Horst Rilke einen Querschnitt, der an Vielfalt und Kunstgenuss nicht zu übertreffen ist.

Das Oberösterreichische Kunstmuseum beherbergt inzwischen ca. 3.000 Bilder von fast 150 oberösterreichischen Malern des 19. und 20. Jahrhunderts. Einige Bilder sogar noch von davor, ganz wenige aus der heutigen Zeit.

Nach zwei Jahren Pause, in denen der Kunstsammler Horst Rilke sein Museum modernisierte, erfreut er nun seine Besucher mit der Ausstellung „Querschnitt 75“. Zu seinem 75er präsentiert er 75 Maler in der Ausstellung und in einem Buch. Kunsthistoriker Peter Assmann würdigte diese Ausstellung als Querschnitt, in dem die meisten Künstler nicht wegzudenken sind, aber sogar auch ihm unbekannte Namen bedeutende Werke zeigen.

Wer diese Entdeckungsreise durch die Oberösterreichische Malerei erleben möchte, ist am Eröffnungstag, den 2. Oktober, ab 10 Uhr herzlich willkommen. Danach hat das Artemons bis zum 4. Dezember jeden Sonntag bei freiem Eintritt geöffnet. Da empfiehlt es sich, den Familienausflug am Sonntag mit Kultur noch aufzuwerten.

Details: www.artemons.at

Kommentar verfassen



Hades 2.0 – Theaterperformance im Alten Bauhof Ottensheim am 16. Dezember

OTTENSHEIM. Am 16. Dezember gastiert der Linzer Performance-Künstler und Theatermacher Patrik Huber auf Einladung des Kulturvereins KomA mit seinem neuen Stück „Hades 2.0“ im Alten Bauhof Ottensheim. ...

Waldinger besitzt 3.000 Bücher

WALDING. Lesen ist  nicht nur eine sinnvolle und spannende Freizeitbeschäftigung. Lesen ist auch Abenteuer im Kopf. Ein gutes Beispiel dafür ist der Vielleser Hans Zauner aus Walding.

Alkolenker wollte nach Auffahrunfall flüchten

OTTENSHEIM. Nach einem Auffahrunfall am Donnerstagmorgen in Ottensheim wollte der Unfalllenker, ein 20-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach, von der Unfallstelle fliehen. Bei einem Alkomattest stellte ...

Zwettlerin zur Sprecherin der Grünen Jugend OÖ gewählt

ZWETTL. Am 27. November wurde die 20-jährige Studentin Dana Stachl als Teil eines neuen Landesvorstands zur Landessprecherin der Grünen Jugend OÖ für 2023 gewählt.

Sparkasse OÖ unterstützt Volksschule in Gallneukirchen

GALLNEUKIRCHEN. „Ja ist denn heute schon Weihnachten?“, fragten sich die Schüler der Volksschule 1 in Gallneukirchen, als ihnen Regionaldirektor Dominik Englstorfer von der Sparkasse OÖ 20 Laptops ...

Feldkirchen fördert öffentlichen Verkehr

FELDKIRCHEN. Die Marktgemeinde fördert die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln durch die Einführung eines „Fahrtkostenzuschusses plus“. Gefördert wird ab 1. Jänner sowohl der Kauf von Jahres-, ...

Feldkirchner Autorin zeichnet den Weg zum Glück

FELDKIRCHEN. Die Feldkirchnerin Sarah Magdalena Zauner macht sich in ihrem ersten Bilderbuch „Suda Sumpfkröte und der Glücksmaulwurf“ auf die Suche nach dem Glück. In Tips verlost drei Exemplare. ...

Mühlviertler Pendler und Schüler bleiben in der Linzer Pachmayrstraße im Regen stehen

UU/LINZ. Eine stark frequentierte Öffi-Haltestelle ist jene in der Urfahraner Pachmayrstraße, welche Tag für Tag von vielen Mühlviertler Berufspendlern, Schülern und Lehrlingen genützt wird. Das ...