Donnerstag 11. Juli 2024
KW 28


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Sommerliches Klangfestival in Gallneukirchen: erste Programmdetails, Leitmotivund Early-Bird-Tickets

Mag. Jacky Stitz, 24.01.2024 17:45

GALLNEUKIRCHEN. Zwar erst im Sommer, aber schon jetzt zum Vormerken: das Klangfestival findet von 5. bis 6. Juli im Alten Hallenbad Gallneukirchen statt. Und das nun schon zum zweiten Mal. Heuriges Leitmotiv: „Unboxing Society“ - ein experimentell-künstlerisches Programm, das sich aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen (Digitalisierung, Globalisierung und soziale Veränderungen) widmet.

 (Foto: Julia Pia Huemer)
(Foto: Julia Pia Huemer)

Bei dem sommerlichen „Green Event“ setzt man aber auch auf regionale Verwurzelung und internationale Impulse. Das diesjährige Line-Up verspricht eine vielfältige Mischung aus experimentellen Klängen und innovativen Performances: DJ Marcelle aus den Niederlanden begeistert mit ihrem Drei-Turntable-Setup, Les Marquises aus Frankreich entführen in die Welt der freien Improvisation und Youmna Saba aus dem Libanon verbindet elektroakustische Musik mit arabischen Lyrics. Hinzu kommen Auftritte von Radian, einer österreichischen Super-Group, die auf ihrem neuen Album “Distorted Rooms” Elemente von Rock, Jazz und Elektronika vereint. Der digitale Künstler Kenji Araki präsentiert seinen zweiten Album-Release “Hope Chess” und der Synthesizer-Künstler Sturmherta bringt sein fulminantes Live-Set erstmals nach Gallneukirchen. Das neue UK-Duo s.a.t.i.n mit den international bekannten Musikern Ireen Amnes und Ash Luk, sorgt für einen einzigartigen Mix aus Metal, Punk und elektronischer Musik - am KLANGfestival feiert das umjubelte Duo seine Österreich-Premiere.

Das vollständige Programm wird im Februar präsentiert.

Karten und Infos: https://klangfestival.at


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden