Tierhilfe Gusental und Feuerwehr Gallneukirchen retteten Ente

Hits: 102
Andreas Hamedinger Tips Redaktion Andreas Hamedinger, 04.04.2022 13:00 Uhr

GALLNEUKIRCHEN. Die Tierhilfe Gusental wurde von der Feuerwehr Gallneukirchen einem Einsatz gerufen. Eine Ente war in einen Kamin gefallen und konnte sich selbst nicht mehr befreien.

Das Tier wurde durch die Feuerwehr befreit und an die Tierhilfe übergeben. Da sie leicht verletzt war, wurde die Mandarinente zur Versorgung in das Tierheim Freistadt gebracht.

Kommentar verfassen



Vom 29. August bis 2. September ist die B38 im Bereich Hinterkönigschlag gesperrt

URFAHR-UMGEBUNG. Die Totalsperre wegen Belagsarbeiten gilt durchgehend von Montag, 29. August ab 7 Uhr bis voraussichtlich Freitag, 2. September um 18 Uhr.

Feldkirchen: „Musikalische Reise“ begeistert

FELDKIRCHEN. Bereits zum zweiten Mal findet heuer eine „Musikalische Reise“ durch die Marktgemeinde statt. Die „Musikalische Reise“ besteht aus drei Veranstaltungen mit „Konzert-Fahrten“ in ...

Hellmonsödt: Kinder besuchten Tierarztpraxis

HELLMONSÖDT. Im Rahmen des Hellmonsödter Kindersommers besuchen Kinder an zwei Nachmittagen die Tierarztpraxis von Christa Nobis.

SPÖ Puchenau setzt auf Balkonkraftwerke

PUCHENAU. Mehr Unabhängigkeit durch weniger Strombedarf vom Stromversorgern und Nachhaltigkeit durch regionale Energieversorgung – das ist das Ziel der Etablierung von Balkonkraftwerken (Solarpanele) ...

Chris Shermer kommt am 6. September nach Gallneukirchen

GALLNEUKIRCHEN. Drei- bis viermal im Monat, immer dienstags, findet im Café und Bistro Kowalski in Gallneukirchen der Kultur Dienstag statt. Ein abwechslungsreiches Kulturprogramm, meist in Form von Live-Konzerten ...

Jubiläums-Turnier in Steyregg

STEYREGG. Bereits zum 30. Mal wird heuer von 26. bis 28. August wieder das Steyregger Doppel Turnier für Tennis-Cracks aus ganz Österreich ausgetragen. Anmeldungen dazu sind noch bis 24. August möglich. ...

Blumen als Lebenselixier

REICHENAU. Ottilie Katzmaier aus Habruck ist 87 Jahre alt, dreifache Mutter, zehnmal schon Oma und stolz auf ihre acht Urenkel. Neben dem allzu frühen Tod ihres Mannes, zwei Schlaganfällen, zwölfmal ...

Traditionelles Frühstück im Freibad Waxenberg

WAXENBERG. Am schönsten Tag in diesem Sommer luden die SPÖ Ortsgruppe und der Pensionistenverband Oberneukirchen-Waxenberg-Traberg zum schon traditionellen Frühstück im Freibad Waxenberg ...