Hellmonsödter Planetenlauf

Hits: 43
Andreas Hamedinger Andreas Hamedinger, Tips Redaktion, 27.09.2021 12:36 Uhr

HELLMONSÖDT. Mehr als 270 Starter freuten sich, dass heuer doch noch der elfte Hellmonsödter Planetenlauf stattfinden konnte

Besonders viele Kinder waren dabei und wurden vom „Planeti“ auf der Strecke begleitet. Bei optimalem Laufwetter siegten Kerstin Springer und Erwin Schlöglhofer beim Hauptlauf über 6,5 km.

 

Kommentar verfassen



Auszeichnung für Bad Leonfeldner Schulmuseum

BAD LEONFELDEN. Anfang Oktober bekam das OÖ. Schulmuseum Bad Leonfelden das Österreichische Museumsgütesiegel im Rahmen der 32. Österreichischen Museumstage in Graz verliehen.

Pesenbachtallauf am 6. November

FELDKIRCHEN. Nach der coronabedingten Pause 2020 sind die Vorbereitungen zum 34. Pesenbachtallauf am 6. November bereits voll angelaufen.

Erfolgreicher Pfarrflohmarkt

REICHENAU. Rund 1.200 streng kontrollierte Besucher kamen zum Flohmarkt der Pfarre Reichenau. Das engagierte Team der Pfarre bereitete, nach dem großen Erfolg 2010, diesen großen Pfarrflohmarkt in unzähligen ...

Eine Schachtel voller Freude

URFAHR-UMGEBUNG. Kinderaugen zum Strahlen zu bringen – das hat sich das Team von Weihnachtsfreude zur Aufgabe gemacht.

Ehrenbürgerschaft für Josef Reingruber

HAIBACH. Nach einem einstimmigen Gemeinderatsbeschluss wurde dem ehemaligen Bürgermeister Josef Reingruber mit der Ehrenbürgerschaft die höchste Auszeichnung der Gemeinde Haibach verliehen. ...

Zwei Mal sehr gut für Bad Leonfeldner Musikschüler

BAD LEONFELDEN. „Sehr gute Erfolge“ gab es bei den Abschlussprüfungen „Audit of Art“ der Oö. Landesmusikschulen für Lena Stumptner (Querflöte) und Dominik Nimmervoll (Saxophon).

46 Maschinisten ausgebildet

SONNBERG. In der Gemeinde Sonnberg im Mühlkreis wurde vor Kurzem ein Maschinisten-Lehrgang unter Einhaltung der 3G-Regeln von den Feuerwehren des Bezirkes Urfahr-Umgebung abgehalten.

Karl Wögerer: „Die Gäste wollten Planungssicherheit“

URFAHR-UMGEBUNG. Die Gastronomie hat besonders unter der Corona-Pandemie gelitten. Karl Wögerer, Wirtesprecher des Bezirkes Urfahr-Umgebung, sieht die Zukunft der Branche dennoch positiv.