Tag der Artenvielfalt am Buchenberg

Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 15.05.2019 17:11 Uhr

WAIDHOFEN/YBBS. Rund um das neu entwickelte Naturparkkonzept, das die vier Säulen Schutz, Bildung, Regionalentwicklung und Erholung in den Mittelpunkt stellt, wurden viele neue Ideen geboren. Schritt für Schritt werden diese nun umgesetzt. Einen ersten Eindruck vom Bereich Bildung bekommt man am Sonntag, 26. Mai, dem „Tag der Artenvielfalt“. 

Für Kinder und Erwachsene wird die Natur anhand eines Stationenbetriebes erlebbar gemacht. Vor allem verschiedene Tonkünstler werden von sich hören lassen. An unterschiedlichen Orten können Flora und Fauna mit allen Sinnen entdeckt werden. Von 10 bis 15 Uhr warten spannende Stationen auf die Besucher. Ein Baumxylophon von der Musik- und Kunstschule, ein Waldexpress von der Sportunion, eine Station zum Thema Fische von der Fischaufsicht Waidhofen.

Abwechslungsreiches Programm

„Stille neben Geräuschen“ ist das Thema des Vereins Spür.sinn, mit „Natur im Garten“ begeben sich die  Besucher auf eine aufregende Suche. Außerdem gibt es eine Station zu den Wildtieren betreut von den Bezirksjägern Amstetten, eine Hochbehälterführung vom Wasserwerk und ein gemeinsames Kneippen mit dem Kneippverein. Gleichzeitig ist „Tag des offenen Bienenstocks“. Hier kann man bei Franz Hochstrasser alles über die Bienen lernen und dem Imker bei seiner Arbeit zusehen.

Sonntag, 26. Mai 2019

Naturpark Buchenberg „Tag der Artenvielfalt“

Dauer: 10 bis 15 Uhr

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Die sechste Auflage von „Bike & Run“ lockt mit tollen Tombola-Preisen

SONNTAGBERG. Um zwei Wochen später als gewohnt, nämlich am 21. September, veranstaltet der ASKÖ Waidhofen/Ybbs, unterstützt vom Kulturpark Eisenstraße, zum sechsten Mal das Sportevent ...

Jahrelanges Bemühen zahlt sich aus: Zwei neue Mobilfunksender nun fix

YBBSITZ. Eine moderne digitale Infrastruktur wie Glasfaser-Leitungen oder Mobilfunk wird immer wichtiger. Gerade in ländlichen Regionen stellt dies oft eine große Herausforderung dar, da private ...

Sommerfest im Jugendzentrum & „Bagger on Tour“

WAIDHOFEN/YBBS. Das Sommerfest im Jugendzentrum Bagger am 6. Juli stand im Zeichen der Verabschiedungen des Jugendzentrum-Leiters Matthias Farfeleder und des freiwilligen Mitarbeiters Maxime Lansoy ...

Ennstal-Classic macht Halt in Waidhofen

WAIDHOFEN/YBBS. Am 26. Juli können wieder besondere Oldtimermodelle bewundert werden, wenn die 234 Starter der Ennstal-Classic zur Passierkontrolle mitten in der Stadt Waidhofen Halt machen. Man darf ...

TMK St. Leonhard lädt zum 1. Sommernachtskonzert

WAIDHOFEN/YBBS. Am Freitag, 26. Juli 2019, eröffnet die Trachtenmusikkapelle St. Leonhard/Wald um 20 Uhr das dreitägige „Leonharder Summer-Voixfest“ der Landjugend/Katholischen Jugend. Die ...

Online-Archiv der Wochenzeitung Bote von der Ybbs

WAIDHOFEN/YBBS. Ab sofort stehen die Wochenausgaben des „Boten von der Ybbs“ aus den Jahren 1887 bis 1949 unter www.bote.waidhofen.at kostenlos zum Download zur Verfügung. So wird allen Interessierten ...

Neues Gipfelkreuz am Höhenstein

WAIDHOFEN/YBBS. Die Höhenstein-Runde im Bergsteigerdorf Lunz am See ist um ein Gipfelkreuz reicher. Neben dem bereits bestehenden Kreuz am Egger Berg (1.134 m) haben nun  äußerst ...

„Abenteuer Menschlichkeit“ – 2020 sind noch 11 von 28 Plätzen frei

WAIDHOFEN/YBBS. Das Rote Kreuz Waidhofen/Ybbs ruft dringend jene jungen Menschen auf, die auf der Suche nach einer Zivildienststelle sind. „Der April ist üblicherweise der am schwierigsten ...