Michael Weiss gewinnt die zehnte Auflage des Mostiman Triathlons

Hits: 458
Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 22.07.2019 13:25 Uhr

WALLSEE. Am Sonntag ging der 10. Sparkassen Mostiman Triathlon in Wallsee über die Bühne.

Auf der Schwimmdistanz musste zweimal eine 750 Meter-Runde bewältigt werden. Nach der ersten Runde wartete ein spektakulärer Sprung vom selbstgebauten Steg auf die Athleten. Als Erster über die Olympische Distanz stieg Alexander Gräf mit einer Zeit von 19:13 Minuten aus dem Wasser. Michael Weiss folgte mit Respektabstand nach 21:30 Minuten. Auf der anspruchsvollen Radstrecke mit zwei Anstiegen pro Runde übernahm Weiss allerdings früh die Führung und fuhr mit 55:55 Minuten die schnellste Radzeit.

Weiss spendete 500 Euro

Diese Führung gab der Gumpoldskirchner bis ins Ziel nicht mehr ab. Weiss benötigte für die zehn Kilometer lange Laufstrecke 35:20 Minuten und lief als Sieger der zehnjährigen Jubiläumsausgabe des Mostiman über die Ziellinie. Rang zwei ging mit fünf Minuten Rückstand an Massimo Köstl-Lenz vor seinem Teamkollegen Sebastian Aschenbrenner. Bei der abendlichen Siegerehrung spendete Weiss sein Antrittsgeld in der Höhe von 500 Euro für den Nachwuchs der RATS Amstetten.

Kumhofer läuft zum Sieg

 Bei den Damen feierte Simone Kumhofer einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg. Hinter Kumhofer kämpften Carolina Sandhofer und Marisa Leiter um Rang zwei. Beide Damen stiegen zeitgleich aus dem Wasser. Mit dem schnelleren Wechsel setzte sich Marisa Leitner auf Rang zwei, ehe sie von Sandhofer auf der Radstrecke wieder eingeholt wurde. Die Entscheidung um Rang zwei fiel im abschließenden Lauf, bei welchem sich Sandhofer durchsetzen konnte. Rang drei ging an Marisa Leitner.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Singtag zur Weihnacht in Seitenstetten

Unter dem Motto „Brich an, o schönes Morgenlicht“ lädt das Bildungszentrum St. Benedikt Seitenstetten am Samstag, dem 21. Dezember von 9 bis 17 Uhr zum „Singtag zur Weihnacht“ ein.

Kinderhilfelauf Amstetten brachte über 20.000 Euro

AMSTETTEN. Einmal im Jahr ist Amstetten für das Hilde-Umdasch-Haus auf den Beinen. So auch heuer wieder bei der bereits dritten Auflage des Kinderhilfelaufes zugunsten der Malteser Kinderhilfe und ...

Amstetten ist „Natur im Garten“-Gemeinde

AMSTETTEN. Amstetten ist eine „Natur im Garten“-Gemeinde. Per Gemeinderatsbeschluss bestätigte die Stadtgemeinde Amstetten, dass die öffentlichen Grünräume zukünftig entsprechend ...

30 Jahre Kinderechte gefeiert

ULMERFELD.Im Schloss Ulmerfeld wurde 30 Jahre Kinderrechte gefeiert. Die Kinderfreunde NÖ organisierten eine Kinderrechteparty mit Spielen, Musik und einer Geburtstagstorte.

Wirtschaftskammer Niederösterreich ehrte Lehrlinge

BEZIRK. 48 Kandidaten haben bei den Bundes- und Landeslehrlingswettbewerben der Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ) Top-Platzierungen errungen. Sie wurden im WIFI in St. Pölten von ...

Destillerie Farthofer erhielt Nachhaltigkeitspreis

ÖHLING. Unternehmer, die mit ihren Ideen nachhaltige Wege gehen, wurden vom Magazin „Business Art“ mit dem Preis der „Nachhaltigen Gestalter“ ausgezeichnet. Die Destillerie Farthofer ist der ...

Treffen des palliativen Bezirksarbeitskreises

AMSTETTEN. Im Landesklinikum Amstetten fand der jährliche palliative Bezirksarbeitskreis statt. 

Hilfsprojekt: Haager sammeln Kinderschuhe für Osteuropa

HAAG. Zum dritten Mal beteiligt sich die Liste „Für Haag“ am Hilfsprojekt „Kinderschuhe für Osteuropa“ und sammelt dafür auch heuer wieder in Haag und Umgebung Kinderschuhe, die ...