Mit 102 km/h durchs Stadtgebiet: Vater animierte Sohn bei Ausbildungsfahrt zum Rasen

Hits: 291
Onlineredaktion Tips Tips Redaktion Onlineredaktion Tips, 19.08.2022 20:09 Uhr

WELS. Wie erst jetzt bekannt wurde ist Anfang August ein 16-jähriger Welser mit 102 km/h statt der erlaubten 50 km/h auf der Salzburger Straße in Wels geblitzt worden. Sein Vater (41) hatte ihn im Rahmen der Ausbildungsfahrt dazu animiert „mal reinzusteigen“.

Der 16-Jährige führte weder die Bewilligung für Ausbildungsfahrten noch einen Lichtbildausweis mit. Während der Amtshandlung wurde der Vater zudem noch ausfällig gegenüber den Beamten. Beide werden angezeigt.

Kommentar verfassen



Ärztemangel: Situation spitzt sich zu in Wels

WELS. Bei den praktischen Ärzten sind vier Kassenverträge unbesetzt. 2023 werden weitere Allgemeine Mediziner in Pension gehen. Bei den Fachärzten sieht die Situation nicht besser aus. Die Stadt will ...

Neues Museum in Schmiding zeigt Vielfalt der Natur

KRENGLBACH. Die Vielfalt unserer Naturschätze aufzuzeigen, das ist die Idee einer neuen Sonderausstellung zum Thema „Biodiversität“ im Evolutionsmuseum in Schmiding. Um zwei Millionen Euro hat man ...

Übungsannahme: Blackout

WELS. Es wunderten sich viele Menschen, warum plötzlich Info-Points aufgestellt wurden und Menschen mit Warnwesten herumliefen. Es handelte sich um eine Krisenstabsübung zum Thema „Blackout“.

Der nächste Zu Null Erfolg

WELS. Die Herren der SPG Felbermayr bleiben makellos in doppelter Hinsicht. Nach zwei Runden sind sie ungeschlagen und haben noch dazu kein Match verloren.

Spiders mit langem Atem

WELS. Die Handballer bleiben an der Tabellenspitze der 2. Bundesliga (Nord/West). Der 33:30 Auswärtssieg in Salzburg war ein hartes Stück Arbeit.

Deutschkurse: Wels baut Angebot aus

WELS/LINZ. Integrations-Landesrat Wolfgang Hattmannsdorfer (VP) und Bürgermeister Andreas Rabl (FP) trafen sich zu einem Arbeitsgespräch. Die Anzahl der vom Land finanzierten Deutschkurse wird auf 16 ...

Siedlung Bachäcker wächst

BAD WIMSBACH-NEYDHARTING. In der Siedlung „Bachäcker“ wurde der erste Spaten für acht neue Reihenhäuser gestochen. Mitte nächsten Jahres sollen die Häuser bezugsfertig sein.

Brandeinsatz in einem Mehrparteiengebäude in Lambach

LAMBACH. In Lambach ist es Freitagabend zu einem Brand in einem Mehrparteiengebäude im Ortszentrum gekommen. Die Feuerwehr stand im Einsatz.