Mittwoch 17. Juli 2024
KW 29


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Aufregung um Kamera in der Toilette der Volksschule Eberstalzell

Online Redaktion, 12.06.2024 13:58

EBERSTALZELL. Eine Wildkamera, die in der Burschentoilette der Volksschule Eberstalzell montiert worden war, sorgt derzeit in der Gemeinde für Aufregung.

 (Foto: Rawf8/stock.adobe.com (Symbolfoto))
(Foto: Rawf8/stock.adobe.com (Symbolfoto))

Laut einem Bericht der Oberösterreichischen Nachrichten (OÖN) soll der Schulart das Gerät eigenmächtig montiert haben, weil immer wieder Kot an die Wände geschmiert worden war. Über die Bilder wollte der Schulwart den Täter finden. Kameras sind laut Bildungsdirektion im Innenbereich verboten, im Außenbereich brauche es eine Genehmigung des Schulerhalters. Das Gerät in Eberstalzell wurde jedenfalls sofort abgenommen und der Polizei übergeben, nachdem sie ein Schüler entdeckt hatte. Gerichtet war die Kamera auf den Gang. Gegen den Schulwart besteht laut OÖN kein Tatverdacht, es wurde kein Strafverfahren eingeleitet.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden