Team Felbermayr kämpft bei Straßen- und Berg-Staatsmeisterschaften um Spitzenplätze

Robert Riedlbauer, Leserartikel, 26.06.2019 15:25 Uhr

Das Team Felbermayr Simplon Wels geht dieses Wochenende bei den Österreichischen Meisterschaften an den Start. Mit von der Partie sind die bei der Tour of Slovenia gestürzten Matthias Krizek und Stephan Rabitsch, die gestern Dienstag das erste Mal wieder trainieren konnten.

Am Freitag, 28. Juni 2019 steht die Österreichische Bergmeisterschaft in Tirol am Programm, wobei auf der 20 Kilometer langen Strecke von Wiesing nach Pertisau insgesamt 900 Höhenmeter zu bewältigen sind. Hier hat sich Benjamin Brkic, der Tiroler im Felbermayr-Dress besonders viel vorgenommen. Am Sonntag wartet die Straßen-Staatsmeisterschaft auf einer schweren 198,7 Kilometer langen Strecke im Raum Mondsee. Beide Rennen werden auch für die Österreichische Rad-Bundesliga gewertet.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Rundgang zum Thema Wels in der NS-Zeit

Wels. Eine staatlich geprüfte Fremdenführerin begibt sich am Freitag, 23. August (17 Uhr) auf die Spuren, die der Nationalsozialismus in Wels hinterlassen hat.

Woher kommen Used-E-Bikes?

KRENGLBACH. Im Sommer fallen in der Radbranche immer die richtungsweisenden Entscheidungen für die nächste Saison – auch bei Kaloveo und used-ebike.com. Bernhard Mildner (Eigentümer ...

Soccia und Boccia auf weißem Sand

GUNSKIRCHEN. Heiße Kämpfe auf Sand werden am Samstag, 24. August auf der ASKÖ Sportanlage ausgetragen. Im Rahmen der „Schottercabana“ finden ein Beachsoccer–Turnier und die Boccia-Ortsmeisterschaften ...

Nach tödlichem Unfall: Verkehrsstadtrat drängt auf Einführung von LKW-Abbiegeassistenten

WELS. Erschüttert zeigt sich Verkehrsstadtrat Klaus Hoflehner, nachdem es am Dienstag, 20. August, schon wieder zu einem Todesopfer auf Welser Straßen gekommen ist. In der Pernau wurde eine ...

Radfahrerin von LKW überrollt

WELS. Ein 44-jähriger LKW-Lenker hat Dienstagnachmittag beim Abbiegen eine Radfahrerin übersehen. Die Frau wurde vom Lastwagen erfasst und tödlich verletzt. 

Alkolenkerin machte Nickerchen auf Innkreis-Autobahn

PICHL. Nach einer Reifenpanne schlief eine 42-Jährige einfach im Auto ein - mitten auf der A8 und mit 2,9 Promille. 

Jugendliche warfen Gegenstände auf Fahrbahn

WELS. Dienstagnachmittag wurden in der Vogelweider-Unterführung zwei Autos beschädigt, weil junge Leute eine gefährliche Idee hatten. 

Wolfgang Fasching radelte in knapp elf Tagen durch Europa

NEUKIRCHEN. Wolfgang Fasching hat es geschafft. Fünf Jahre nach der Durchquerung Russlands hat er auch Europa im Rekordtempo durchquert.