Wieselburger und Oberndorfer Mittelschule erhalten Berufs-Gütesiegel

Michael Hairer Online Redaktion, 20.05.2019 08:38 Uhr

Das Gütesiegel für Berufsorientierung des WIFI Berufsinformationszentrums (WIFI-BIZ) soll die hohe Qualität der Schulen wiederspiegeln.

WIESELBURG. Über eine besondere Auszeichnung dürfen sich die Neuen Mittelschulen (NMS) in Oberndorf an der Melk und Wieselburg freuen. Ihnen wurde, zusammen mit 42 weiteren Schulen in NÖ, das WIFI-Gütesiegel für Berufsorientierung verliehen.  

NÖ Wirtschaftskammer-Präsidentin Sonja Zwazl unterstreicht bei der Verleihung, die hohe Qualität der Schulen: „Das Gütesiegel wird nach einem strengen Kriterienkatalog mit Punktesystem verliehen. Um es zu erhalten, müssen 85 Prozent der möglichen Punkte erreicht werden. Das ist nicht einfach und beweist die hohe Qualität an die das Berufsgütesiegel gekoppelt ist.“

 Insgesamt hatten sich heuer 65 Schulen um das Gütesiegel beworben, 44 haben es bekommen. „Die Entwicklung und das Engagement der Schulen ist toll und ich bin den Pädagogen dafür wirklich sehr, sehr dankbar. Sie leisten Großartiges, machen Sie bitte so weiter“, appelliert Wirtschaftskammer NÖ-Präsidentin Sonja Zwazl an die Neuen Mittelschulen und Polytechnischen Schulen Niederösterreichs.

Hoher Stellenwert für Berufsorientierung

Für Niederösterreichs Bildungsdirektor Johann Heuras zählt Berufsorientierung zu den zentralen Stärken der NMS und Polytechnischen Schulen, an die heuer zum zweiten Mal ebenfalls das Berufsgütesiegel vergeben wurde: „Gegenüber anderen Schulformen nimmt in diesen beiden Schultypen die Berufsorientierung einen hohen Stellenwert ein. Das Berufsgütesiegel ist für unsere Schulen außerdem ein ausgezeichneter Werbeträger, der die Leistungen der Pädagogen für Eltern sowie Schüler sichtbar macht.“

Gütesiegel insgesamt 200 Mal verliehen

Das Gütesiegel für Berufsorientierung wurde 2010 anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des WIFI-BIZ ins Leben gerufen und gilt für drei Jahre. Danach können sich die Schulen wieder neu darum bewerben. „Seitdem wurde es an 200 Schulen in Niederösterreich verliehen. Aktuell besitzen 105 Schulen dieses Siegel, also rund 50 Prozent. Dies ist auch ein Zeichen einer erfolgreichen Fortbildung von Lehrern im Bereich der Berufsorientierung“, freut sich Norbert Kraker, Vizerektor der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Purgstaller Radler erobern vier Medaillen bei Österreichischen Meisterschaften

Zwei Mal Bronze und je ein Mal Gold und Silber: Die Nachwuchs-Radfahrer des ARBÖ RC Steiner Shopping Purgstall boten bei den Österreichischen Meisterschaften Straße in Kaindorf ...

Stadt Scheibbs: Bürgermeisterin tritt zurück

SCHEIBBS. Die langjährige Scheibbser Bürgermeisterin Christine Dünwald-Specht (ÖVP) zieht sich mit 31. August vollständig aus der Politik zurück. Ihr Nachfolger wird der bisherige ...

Neue Angebote: Freizeitregion Ötscherland plant touristische Weiterentwicklung

Mit noch mehr Attraktivität und unverwechselbarer Erlebnisse wollen die Regionen Naturpark Ötscher-Tormäuer und Traisen-Gölsental bei ihren Besuchern in Zukunft punkten.

Schnapsturnier in Scheibbs: Jung gegen Alt

NEUBRUCK. Die JVP und der Seniorenbund luden zu einem Kartenspiel-Generationenduell.

Familienpicknick in Lunz

BEZIRK SCHEIBBS. Die SPÖ Bezirksfrauen Scheibbs luden zum alljährlichen Familien-Zusammentreffen von Groß und Klein. 

Gresten-Land: Amtsausflug nach Südtirol

GRESTEN-LAND. Ferienzeit ist Reisezeit – auch für die Bediensteten und den Gemeinderat von Gresten-Land, die zu einer gemeinsamen Exkursion in den Süden aufbrachen.

World Skills: Wirtschaftskammer unterstützt Scheibbser Teilnehmer

BEZIRK SCHEIBBS. Um für die bevorstehenden Berufsweltmeisterschaften in Russland ausreichend gerüstet zu sein, erhält der Scheibbser Christof Babinger tatkräftigen Beistand von Fachexperten. ...

Tormäuer-Naturerlebnis neu entdecken

ÖTSCHER. Naturliebhaber haben am 17. August die Möglichkeit, die erfrischende, unberührte Landschaft im Naturpark Ötscher-Tormäuer für sich neu zu erleben.