Gebirgsradverein Windischgarsten präsentiert beim Foto & Film Festl packende Momente auf spektakulären Fotos

Hits: 70
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 16.11.2019 12:14 Uhr

WINDISCHGARSTEN. Abenteuerliches, Spektakuläres, Erstaunliches, Berührendes und Schönes ist beim Foto & Film Festl des Gebirgsradvereines Windischgarsten am Samstag, 23. November, zu erleben.

Marlies Czerny und Andreas Lattner von „hochzwei.media“ nehmen die Besucher mit nach Pakistan ins Karakorum. „Das große Warten“ nennen sie ihren Beitrag in Anspielung auf die mehr als schwierigen Wetterverhältnisse am Gasherbrum 2. Gar nicht warten muss das Publikum auf die unglaubliche Spannung, die die beiden bei ihrem etwas anderen Expeditionbericht aufbauen: Ihre Bilder dieser unwirtlichen Ecke der Erde und ihre enormen Leistungen versprechen Staunen und Gänsehaut pur.

Momente zum Innehalten

Sterne, Sonnenuntergänge und -aufgänge in Bilderbuchlandschaften bei traumhaftem Licht. Mit „Momenten zum Innehalten“ begeistern die beiden Fotografen Rudi Rohrleitner und Bernhard Paschinger. Die bewegten(enden) Fotos, die sie den Landschaften entlocken, begeistern und berühren.

Offroad Skating in unglaublichen Bildern

Wer hat schon einmal von der Sportart „Offroad Skating“ gehört? Wer kann sich vorstellen, die Downhillstrecke am Wurbauerkogel oder die Vulkane der kanarischen Inseln mit Inlineskates zu befahren? Björn Hunger zeigt seine unglaublichen Künste auf seinen Skates – festgehalten von Dagmar Gressenbauer.

Besonderer Film übers Skifahren

Was haben der größte jemals gebaute Freestyle Monstersprung im Schnee und Felix Neureuther gemeinsam? Was verbindet den Sympathieträger des Skiweltcups mit den Freeridern Fabian Lentsch, Sven Kueenle und dem Freestyler Paddy Graham? Ist es „Same Difference“? Michael Haunschmidt, Urgestein des Foto & Film Festls und Profi hinter der Kamera hat diese Sportgrößen zusammengebracht und mit ihnen einen Film gedreht: „Same Difference – A Film About Skiers“. Ein Leinwandkunstwerk wartet auf die Besucher.

Mit dem Radl von Windischgarsten bis zum Meer

Den ganzen Alpenbogen haben sich heuer die Gebirgsradler vorgenommen: Von Windischgarsten mit dem Radl loszuziehen und am Mittelmeer an der Côte d'Azur anzukommen gehört zum Besten, was man auf zwei Rädern erleben kann. Evelyn und Michael Steiner haben sich mit dem Rennrad über die schönsten Alpenpässe auf den Weg gemacht, Herbert Mayr und seine Freunde mit dem Mountainbike über Stock und Stein.

Selbstgemachte Köstlichkeiten der Mitglieder des Gebirgsradvereins

Diese Leinwandleckerbissen machen Appetit auf mehr. Beim Foto & Film Festl kann man seinen Hunger mit selbstgemachten Köstlichkeiten der Mitglieder des Gebirgsradvereins stillen, an Durst muss auch niemand leiden. Das Festival klingt gemütlich und kulinarisch aus.

Samstag, 23. November

15.30 und 20 Uhr

Kulturhaus Römerfeld Windischgarsten

Vorverkauf: 10,- Euro

Abendkassa: 12,- Euro

Karten können unter http://www.gebirgsradverein.at/karten/ bis spätestens 22. November, 20 Uhr reserviert werden und gelten als vorverkauft. (Vorbehaltlich früherer Ausverkauf)

Abholung der reservierten Karten bis spätestens 15.15 bzw. 19.30 Uhr

Vorverkauf: Raika Windischgarsten, Tourismusbüro Windischgarsten

Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre am Nachmittag frei

Mehr Infos http://www.gebirgsradverein.at/foto-film-festl/

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Adventskonzert für den guten Zweck

MOLLN. Unter dem Titel „Bethlehem, mach deine Türen auf“ veranstaltet das Gesangsquartett „ViaSanMia“ ein Benefizkonzert am Sonntag, 22. Dezember, um 16 Uhr in der Pfarrkirche Molln.

Gemeinde Roßleithen spart Energie

ROSSLEITHEN. Am Gemeindeamt Roßleithen wurde eine Altstand-Umwälzpumpe für die Fußbodenheizung und eine Beleuchtungsoptimierung (LED) am Gang durchgeführt.

Musikalischer Adventzauber

KIRCHDORF. Beim Adventsmarkt in Kirchdorf bot auch der Chor der Musikmittelschule unter Leitung von Johannes Stöckler eine besinnliche Einlage. 

Familie bittet um Unterstützung bei Anschaffung teurer Hilfsmittel

SCHLIERBACH. Der achtjährige Schüler Jannik Rieger leidet seit seiner Geburt an einer Störung des Sehnervs. Fürs Lernen benötigt Jannik daher teure Sehhilfen. Um diese anschaffen ...

Johanna Kerbl-Rettenbacher erhielt Goldenes Ehrenzeichen

MOLLN. Für ihren Einsatz im Interesse der älteren Generation erhielt die Obfrau des Seniorenbundes Molln, Johanna Kerbl-Rettenbacher das Goldene Ehrenzeichen des Seniorenbundes.

Ergebnis der Umfrage zur Straßenbeleuchtung steht

KREMSMÜNSTER. Im Leitbildprozess zum „Zukunftsprofil“ entstand die Idee einer Internet-Umfrage über die Straßenbeleuchtung in Kremsmünster. Das Ergebnis liegt nun vor.

Schlagkräftiger Faustball-Sieg für Kremsmünster

KREMSMÜNSTER. Verdient, aber ganz knapp kann der TuS in der vierten Runde der Ersten Faustball-Bundesliga erneut anschreiben.

Jugendzentrum organisiert karitativen Adventstand

MICHELDORF. Weihnachten ist die Zeit zum Zusammenrücken und an die Mitmenschen denken. Und genau das macht das ÖGJ-Jugendzentrum Micheldorf.