Maibaumaufstellen der Feuerwehr Rainbach/Mkr.

Maibaumaufstellen der Feuerwehr Rainbach/Mkr.

Regina Wiesinger Regina Wiesinger, Tips Redaktion, 30.04.2018 18:00 Uhr (60 Bilder)

RAINBACH. Traditionell am 30. April hat auch die Feuerwehr Rainbach ihren Maibaum mit (fast) purer Manneskraft aufgestellt. Ohne Zwischenfälle stand nach einiger Zeit der rund 30 Meter hohe Baum am Platz vor dem Weinhäusl. Gespendet wurde der Baum von Familie Skijas, die Feuerwehr widmete den Maibaum heuer dem ehemaligen Kommandanten E-HBI Peter Gruber.

Verköstigt wurden die tatkräftigen Helfer und auch Zuschauer vom Verein Herbstkunst Rainbach. Der Abend fand schließlich im Gasthof Scherb seinen Ausklang.

Loading ...
Bilder werden geladen
Die Vorbereitungen laufen
Der Baum wurde heuer nicht verlost, sondern dem Ehrenkommandanten Peter Gruber gespendet.
Die Feuerwehr Rainbach stellt traditionell den Maibaum auf.
Auch die Jüngsten helfen mit!
Der Baum wird geschmückt
Der Maibaum steht!
Kommandant Peter Jachs
Der Baum wurde von der Familie Skijas gespendet.
Ehrenkommandant Peter Gruber und Kommandant Peter Jachs (v.l.)
Peter Gruber befestigt sein Schild am Baum.
Ehrenkommandant Peter Gruber und Kommandant Peter Jachs (v.l.)
Fotos: Wiesinger/Blöchl

Sie müssen sich einloggen um Kommentare schreiben zu können

Bild weiterempfehlen:

weitere Bildergalerien


Wir trauern