Tips-Leser-Reise - Tag 2: Bari

  • Bilder: 46
  • Erstellt von: Maria Hoflehner
  • Datum: 22.10.2017
Teilen:

INFO:

Der Tag auf der Costa Luminosa startete mit einem guten Frühstück mit einem Traumausblick auf das offene Meer. Das gute Wetter haben einige Passagiere raus auf das Deck gelockt um die Sonne und die Atmosphäre zu genießen.

Um 14:30 erreichten wir den Hafen von Bari. Ausreichend Zeit am Nachmittag wurde genutzt um die süditalienische Stadt zu erkunden. Kleine verwinkelte Gassen, mittelalterliche Häuser und viele kleine Kirchen können in der Altstadt besichtigt werden. Der süditalienische Charme überzeugt auch durch die Einheimischen, die bei offener Tür in den Gassen sitzen, spielen und singen. In den engen Gassen waren einige kleine Geschäfte, Restaurants und Cafés zu finden, die zum Verweilen und Schmökern eingeladen haben. Am Rande der Altstadt thront das Castello Normanno Svevo, umgeben von einem schön angelegten Burggraben. Ein von Costa angebotener Shuttledienst hat uns am Abend wieder zum Schiff gebracht, wo wir uns für das Abendessen fertigmachten.

Auch am zweiten Abend stand einiges am Programm. Von einem "Song oft he Sea"-Casting bis hin zu Merengue-Tanzstunden war für jeden etwas dabei.

weitere Bildergalerien