2019.08.15 Kräuterweihe Stadtpfarre Steyr

  • Bilder: 23
  • Erstellt von: Ludwig Hinterplattner
  • Datum: 15.08.2019
Teilen:

INFO:

Kräuterweihe zu Maria Himmelfahrt

Die Kräuterweihe gehört zu den volkstümlichen Bräuchen der römisch-katholischen Kirche. Das Brauchtum geht vermutlich auf die Überlieferung des Kirchenvaters Johannes von Damaskus zurück, der zufolge dem leeren Grab Mariens bei seiner Öffnung ein Wohlgeruch nach Rosen und Kräutern entstiegen sein soll. Am Vortag wurden die mitgebrachten Kräuter von 10 Frauen der Steyrer Goldhaubengruppe  zu Sträussen gebunden, darunter typische Kräuter wie Schafgarbe, Ringelbume, Goldrute, Lavendel, Melisse, Salbei, Thymian, Lorbeer, Liebstöckl und Kamille. Je nach Region können die Kräuterbuschen aus insgesamt  7 (Zahl der Wochen- bzw. Schöpfungstage), 9 (dreimal drei für die hl. Dreifaltigkeit),12 (Zahl der Apostel), 14 (Zahl der Nothelfer), 24 (zweimal zwölf: zwölf Stämme Israels aus dem alten und zwölf Apostel Christi aus dem neuen Testament),72 (sechsmal zwölf) (Zahl der Jünger Jesu) oder gar 99 verschiedenen Kräutern bestehen.

Die wunderbar duftenden Kräuterbuschen, in Körben vor dem Alter aufgestellt, wurden in der Feiertagsmesse in der Stadtpfarrkirche am 15.August von Kooperator Mag. Marek Zareba geweiht und anschließend nach dem Gottesdienst den Besuchern der Messe für eine freiwillige Spende überreicht. Obfrau Pauline Leitner konnte Sr. Hurnaus Hildegardis als Vertreterin der Stadtpfarre  940 Euro als Spende für die Stadtpfarre  übergeben. Gebet:

"Lasset uns beten! Herr, unser Gott, Du hast Maria über alle Geschöpfe erhoben und sie in den Himmel aufgenommen mit Seele und Leib. An ihrem Hochfest danken wir Dir für alle Wunder Deiner Schöpfung. Durch die Heilkräuter und Blumen schenkst Du uns Gesundheit und Freude. Segne + diese Kräuter und Blumen. Sie erinnern uns an Deine Herrlichkeit und an den Reichtum Deines Lebens. Schenke uns auf die Fürsprache Mariens Dein Heil. Lass uns zur ewigen Gemeinschaft mir Dir gelangen und dereinst einstimmen in das Lob der ganzen Schöpfung, die Dich preist durch Deinen Sohn Jesus Christus in alle Ewigkeit."

weitere Bildergalerien