Landjugend

  • Bilder: 10
  • Erstellt von: August Gasselsberger
  • Datum: 03.06.2022
Teilen:

Früher war das Mähen mit der Sense Alltagsarbeit in der Landwirtschaft. In den letzten Jahren hat sich das Sensenmähen zu einer sportlichen Disziplin entwickelt und vor allem die Landjugendgruppen des Landes pflegen diese jetzt Sportart in jährlichen Ausscheidungsbewerben zu Bezirks, Landes und Europameisterschaften.

So auch letzten Sonntag in St. Georgen im Attergau wo der Bezirksentscheid ausgetragen wurde.

Je nach Wertungsklasse müssen Parzellenflächen von 5x5m, 5x7m und 10x10m möglichst schnell aber auch sauber gemäht werden. Dies wird dann von einer Jury begutachtet und bewertet.

Damen: U18 Helene Dickinger, Christina Achleitner,

Damen: Ü18 Johanna Schachermaier, Christina Kinast, Theresa Helmberger,

Burschen U18: Manuel Karl-Astegger, Maximilian Achleitner, Lukas Birglechner,

Burschen: Ü18 Thomas Hollerweger. Peter Hemetsberger, Andreas Asen

Gäste: Didmar Schardachs, Fabian Eder, Sebastian Schardachs

Profi: Gerhard Mairinger

Gäste Profi: Christian Kronberger Christoph Raffelsberger, Dominik Gillesberger  

mehr Bilder über www.hausruck-weekend

weitere Bildergalerien