Konzept trifft Puls der Zeit: Rockabilly beschert volles Haus

  • Bilder: 26
  • Erstellt von: Karin Novak
  • Datum: 23.01.2018
Teilen:

INFO:

Stilechter Rock'n'Roll in der Festhalle

Dass die Zeit reif für Veränderungen war, belegten die von Jahr zu Jahr sinkenden Besucherzahlen des traditionellen Pfadfinderballs. Nun wagten sich die Pfadfinder Kematen/Gleiß mit der Idee einer Rockabilly-Night in neue Gefilde. "Zu Beginn verursachte uns die eigene Entscheidung Bauchweh. Werden die Gäste das neue Konzept annehmen?", so Pfadfinder-Obfrau Ingrid Willim zur anfänglichen Skepsis. Doch schon Tage vor der Mottoveranstaltung war klar: Sie nehmen! Reservierte Vorverkaufskarten und Teilnahmezusagen auf Facebook gaben Zuversicht. Und dann war es so weit: In Petticoat und Ringelsöckchen oder mit Hosenträger und Schirmmütze strömten zahlreiche Besucherin die Festhalle in Kematen. Die Live-Band "Smart Smokers" tat ihres und versetzte die Besucher musikalisch in die 50er- und 60er-Jahre. Damit lockte sie nicht nur die Tänzer zweier Tanzvereine aus der Region (Tanzclub Elmann aus Gaflenz, Boogie-Verein "The Fives") aufs Parkett.

Liebe zum Detail und tolle Preise

In die 50er/60er zurückversetzt wurden die Gäste mit zahlreichen Specials, die man unweigerlich mit dieser Zeit verbindet. Ob Flipper oder Jukebox, selbst gemachte Burger oder Popcorn-Automat – es steckte viel Liebe im Detail. Neben der Tombola mit teils wertvollen Sachpreisen wurden auch die authentischsten Outfits prämiert. Als Gewinner in der Kategorie Pärchen wurden Marlene Luftensteiner und Mathias Müller ausgezeichnet, Serglhuber Didi siegte in der Kategorie Einzel, die Bierparty in der Kategorie Gruppe ging an den MC Ripper oder anders gesagt "De Wüdn auf ihrer Maschin". Der große Erfolg dieser Vintage-Veranstaltung findet ihre Fortsetzung im nächsten Jahr!

weitere Bildergalerien