Heimstundenbeginn der PfadfinderInnen und Baumpflanzaktion

Ulrike Wassermair, Leserartikel, 28.09.2021 19:03 Uhr

Heimstundenbeginn der PfadfinderInnen und Baumpflanzaktion

Zum Beginn der Heimstunden fanden sich wieder PfadfinderInnen aller Altersstufen in Traun/Oedt ein. Nach den Gruppen-Einteilungen wurden am Pfadfinderlagerplatz hinter der Kirche in Traun/Oedt fünf Obstbäume gepflanzt. Jeder Baum wurde für eine Gruppe (Wichtel/Wölflinge, GuidesSpäher, Caravelles/Explorer, Ranger/Rover) gesetzt. Der 5. Baum - ein Nussbaum - repräsentiert die Pfadfinder-Gilde (das sind die erwachsenen PfadfinderInnen) Vor allem die jüngsten PfadfinderInnen waren mit vollem Eifer und Begeisterung dabei, „um die Welt ein bisschen besser zu hinterlassen, als wir sie vorgefunden haben“ (Zitat des Pfadfindergründers Lord Baden-Powell).

Diese Aktion fand bei den PfadfinderInnen und Eltern großen Anklang.

 

 

Kommentar verfassen

Zuckersüße Vereinsspende

Firma Pühringer Gerhard sponsert Imkerverein Gutau

100 % Alpenverein, nur 25 % * zahlen: Jetzt Sportbonus sichern!

Einmalige Aktion für alle neuen Alpenvereinsmitglieder!

Gramastettner Kletterhallenfest

Das Kletterfest für die gesamte Familie.

Karate

Karate - Wir sind zurück!

Kurzsichtigkeit bei Kindern: Wie Eltern entgegenwirken können

OÖ. Myopie bei Kindern ist ein weltweit wachsendes Problem. Das heißt aber nicht, dass die eigenen Kinder unweigerlich kurzsichtig werden müssen. Die Oberösterreichische Landesinnung der Augen- und ...

Klinikum Betriebsrat erhält Goldenes Verdienstzeichen des Landes OÖ!

Persönlichkeiten, die im Rahmen ihrer beruflichen Aufgabe hinaus mit einem außerordentlichen Engagement gewirkt haben, werden vom Land OÖ ausgezeichnet. So erhielt Hermann Wolfthaler das ...

Frauen ermutigen, ihre Stärke zu nutzen

Ein Tag der beruflichen Inspiration: Das „Female Future Festival“ in Wien, Graz und Bregenz. Beim „Female Future Festival“– dem größten Empowerment-Event für Frauen in Österreich ...

Blau-Weiß Linz startet gut in die Saison

FC Blau-Weiß Linz, den Zweitligisten, haben nach dem Meistertitel im Sommer sieben Leistungsträger verlassen. Die Mannschaft bekam mit zehn Neuzugängen und dem Trainer Gerald S. ein neues ...