4x4 Wintertreffen: 100 Fahrzeuge bereits angemeldet

Hits: 359
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 17.11.2019 08:04 Uhr

ADLWANG. Tips präsentiert das 4x4 Wintertreffen, das am 18. Jänner 2020 in den Bezirken Steyr-Land und Kirchdorf stattfindet. Teilnehmen können alle, die einen modernen oder historischen Geländewagen haben.

Jeder, der ein allradgetriebenes Fahrzeug hat, kann an unserer Veranstaltung teilnehmen. Es wird ein absolut familienfreundlicher Tag„, sagt Daniel Muralter, Obmann der 4x4 Hilfe. Das Wintertreffen findet heuer bereits zum 15. Mal statt, der Reinerlös kommt der Feuerwehr-Jugend im Bezirk Kirchdorf zugute.

Knifflige Prüfungen

Zwei Monate vor der Veranstaltung sind bereits 100 Teilnehmer angemeldet. “Wir rechnen mit insgesamt 180 Fahrzeugen„, sagt Muralter. Start ist am 18. Jänner 2020 um 9 Uhr auf der Festwiese in Adlwang, bereits ab 7 Uhr nehmen die Autos dort Aufstellung. Auf die Fahrer und ihre Co-Piloten wartet eine Panoramaausfahrt durch die Region Steyr-Kirchdorf, bei der auch einige Aufgaben zu meistern sein werden. “Alle bekommen ein rätselhaftes Roadbook mit auf die Strecke„, verrät Muralter.

Gemütlicher Ausklang

Gefahren wird in drei Klassen. Einmal mit bzw. einmal ohne Schneeketten (Klassen 1 und 2), außerdem gibt es die Klasse Hart+, bei der schwierige Off-Road-Sonderprüfungen zu meistern sind. Das 4x4 Wintertreffen klingt am Abend mit der Siegerehrung in der Bürgerhalle in Adlwang aus.

 

4x4 Wintertreffen am Samstag, 18. Jänner 2020

Start und Ziel: Festwiese Adlwang, gegenüber der Bürgerhalle (Waldneukirchner Straße 4)

Startgeld: 65 Euro pro Fahrzeug (inklusive Frühstück)

Anmeldung: www.4x4-hilfe.at (begrenzte Teilnehmerzahl)

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Soziale Verantwortung“

ST. ULRICH. Die Zimmerei Buder ist Träger des ineo-Gütesiegels für vorbildliche Lehrlingsausbildung.

Wintermond-Wandern mit Musik im Steyrdorf

STEYR. Das Open-Air-Format „Draußen im Steyrdorf“ beschreitet neue Wege. Unter dem Titel „Wintermond“ geht es am Donnerstag, 12. Dezember, mit Posaune und Drehleier auf einen musikalischen ...

Polizisten retten Mann aus brennender Wohnung

STEYR. Ein 62-Jähriger setzte am 4. Dezember gegen 15 Uhr selbst einen Notruf ab. In seiner Wohnung war ein Feuer ausgebrochen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war der Mann ...

Dem Geheimnis der Weihnacht auf der Spur

STEYR. Die Stadtführung „Das eigentliche Geheimnis der Weihnacht“ widmet sich dem Advent mit all den Bräuchen und Symbolen.

Regionales Netz am neuesten Stand

TERNBERG. Durch Förderungen des Landes und die Mitarbeit von Freiwilligen konnte sich das Kabel-TV Ternberg für die Zukunft rüsten.

Vorweihnachtliches „Ave Maria“ in der Kirche

WALDNEUKIRCHEN. Der 40-köpfige Kirchenchor lädt am Marienfeiertag, Sonntag, 8. Dezember, zum Festkonzert „Ave Maria“ um 15 und 18 Uhr ein.

Kripperl: Festakt für Unesco-Kulturerbe

STEYR. Im Rahmen von zwei Kurzvorstellungen machte jetzt das Steyrer Kripperl spielerisch auf seine Auszeichnung als immaterielles Unesco-Kulturerbe von Österreich aufmerksam.

Lalá mit „Zuckerguss“ im Akku

STEYR. Neu formiert und mit frisch gebackenem Programm stimmt das Vocalensemble Lalá am Samstag, 7. Dezember, um 20 Uhr in der Pfarrkirche Resthof sich selbst und das Publikum auf Weihnachten ein. ...