Pensionisten Altlengbach

Hits: 649
Erwin Willinger, Leserartikel, 14.12.2018 16:35 Uhr

WEIHNACHTSFEIER 2018

Plätze Mangelware

In einem fast bis zum letzten Platz gefüllten Saal des Gasthauses Koberger in Altlengbach konnte der Vorsitzende des Pensionistenverbandes Altlengbach|Innermanzing, Erwin WILLINGER, knapp 80 Damen und Herren zur diesjährigen Weihnachtsfeier begrüssen.

Exzellentes Mittagessen bei  Kirchenwirtin

Nach einem schmackhaften Mittagessen, bei dem wir von Sylvia Koberger und ihrem kompetenten Team wie immer gut umsorgt wurden, ging's zum gemütlichen Teil. Bei teils lustigen, teils nachdenklichen Weihnachtsgeschichten aus der Feder von Karl-Heinrich Waggerl, Ephraim Kishon, Flora Neuberger und anderen verging die Zeit wie im Fluge.

Ehrungen verdienter, langjähriger Mitglieder

Im Laufe des Nachmittags erfolgten nach einem unterhaltsamen Programm auch noch Ehrungen von verdienten, langjährigen Mitgliedern unserer Ortsgruppe.

Duftende Kekse und Selbstgebasteltes

Judith und Franz Tüchler haben in den vorangegangenen Tagen fleissig duftende Weihnachtsbäckerei gebacken und den Erlös des Verkaufes unserer Vereinskasse gespendet. Herzlichen Dank! Viktoria Bouda war mit ihren kunstvoll verzierten, handgefertigten Weihnachtskerzen vor Ort und hatte für jede Dame und jeden Herren ein selbst gemachtes kleines Präsent zum Jahreswechsel mitgebracht. Ebenfall vielen Dank!

„Stille Nacht, heilige Nacht“ feiert Geburtstag

Gemeinsam wurde dann noch „Stille Nacht, heilige Nacht“ gesungen. Dessen Geburtstag jährt sicher heuer zum 200. Mal. Am 24. Dezember 1818 wurde das Lied (Text: Joseph Mohr/Melodie: Franz-Xaver Gruber) in der Schifferkirche St. Nikola in Oberndorf/Salzburg uraufgeführt.

„Ich freue mich sehr, dass heuer so viele liebe Menschen an unserer Weihnachtsfeier teilgenommen haben“, resümierte Vorsitzender Erwin Willinger abschliessend. „Und ich bedanke mich bei meinen Kolleginnen und Kollegen des Vorstandes für die Unterstützung das vergangene Jahr über und wünsche ihnen und allen Anwesenden noch eine besinnliche Adventzeit, ein frohes Fest und alles Gute, vor allem Gesundheit für das kommende Jahr 2019“, so Erwin Willinger zum Ausklang der Feier.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Abo-Zyklus: Schlosskonzerte Walpersdorf punkten 2019 mit exquisiten Musikern

WALPERSDORF. 2019 veranstaltet der Verein „Kultur: Schloss Walpersdorf“ wieder einen sechsteiligen vielfältigen Abonnement-Zyklus, bei dem drei Konzerte dem Schwerpunkt „Junges Podium“ gewidmet ...

Sinfonieorchester Herzogenburg: Ein Obmann blickt zurück und übergibt sein Amt in jüngere Hände

HERZOGENBURG. Das Herzogenburger Sinfonieorchester feiert sein 20-jähriges Bestandsjubiläum am 5. Jänner mit einem schwungvollen Neujahrskonzert. Tips bat den scheidenden Obmann Werner Hackl ...

Dimbale Großrust: Zehn Jahre unermüdlicher Einsatz für notleidende Familien im Senegal

GROSSRUST/SENEGAL. Vor zehn Jahren marschierten Willi Triml und Xaver Lahmer auf Schusters Rappen in den Senegal, erreichten am 23. November 2008 ihr Ziel und gründeten im selben Jahr das Kinderhilfsprojekt ...

„Integration ist keine Einbahnstraße“

HERZOGENBURG. Seit fünf Jahren bemüht sich die Integrationsservicestelle Herzogenburg unter dem Motto „Hand in Hand“ um ein friedliches Zusammenleben aller Gemeindebürger – unabhängig ...

Kirchenchor Neulengbach lädt singfreudige Menschen ein

NEULENGBACH. Zum Hochamt am Christtag singen in der Pfarrkirche Solisten aus der Volksoper und der Kirchenchor Neulengbach, begleitet von einem Orchester. Auf dem Programm steht die „Messe von der Geburt ...

Jahresprogramm 2019: Klassik-Events auf Schloss Thalheim in Kapelln

KAPELLN. Anlässlich der Spielplanpräsentation 2019 auf Schloss Thalheim lud Mykola Soldatenko, Hausherr und Obmann des Vereins Schloss Thalheim Classic, zahlreiche Künstler, Unternehmer ...

Musikvermittlung im Pielachtal: „Das verlängerte Wohnzimmer“

WEINBURG. Auch rund um den Jahreswechsel lädt das Musikvermittlungsprojekt „Das verlängerte Wohnzimmer“ zu einigen kulturellen Veranstaltungen im Pielachtal ein.

„12 Stunden Nähen für Sternenkinder“ in Weinburg übertraf alle Erwartungen

WEINBURG. Gemeinsam mit Helfern stellte Petra Hell ihre Nähkünste in den Dienst einer guten Sache. Am 8. Dezember nähte sie zwölf Stunden lang „Sternenkinderkleidung“. „Sternenkinder“ ...