Sonntag 23. Juni 2024
KW 25


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Ausstellung: Feurige Werke in der KIAM Galerie

Norbert St. Mottas, 14.01.2022 12:42

AMSTETTEN. Die erste Ausstellung des Jahres in der KIAM Galerie widmet sich dem Element Feuer in seinen unterschiedlichen Bedeutungen.

Roswitha Fröschl mit dem Gemälde "Hexenverbrennung" (Foto: Roswitha Fröschl)
Roswitha Fröschl mit dem Gemälde "Hexenverbrennung" (Foto: Roswitha Fröschl)

Das Element Feuer hat sowohl als nährende als auch als zerstörerische Kraft seit Anbeginn der Menschheit bis heute einen wichtigen Platz in unserer Geschichte und Gesellschaft. Sagen, Erzählungen, Zitate und historische Ereignisse zeugen von seiner Bedeutung. Emotionen und Empfindungen So erzählt das Werk von Roswitha Fröschl über die Geschichte der Hexenverbrennung. Emotionen und Empfindungen lassen sich mit dem Feuer verbinden,. In der Ausstellung Feuer werden die divergierenden Bedeutungen von den Kunstschaffenden aufgegriffen und verbildlicht.

Ausstellende:Veronika Breinl, Edith Edlinger, Felis, Hedwig Finster, Roswitha Fröschl, Elfriede Geirhofer, Franz Geirhofer Elisabeth Hoffer, Elfi Konicki-Buchner, Brigitte Leitner, Melitta Progsch, Walter Srna, Peter Tschinder, Ferdinand Viertlmayer sowie Jakob Wienerroither.

Vernissage:Freitag, 21. Jänner, 19 Uhr KIAM Galerie, Amstetten

Ausstellung: 21. Jänner bis 25. Februar 2022 Öffnungszeiten und Künstlerinnengespräche: Do. und Fr., 16 – 18 Sa. 10 – 12 Uhr http://www.kiam.co.at


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden