Mobiler Hospizdienst: „Und doch geht es weiter“ - Wandern für Trauernde

Reinhard Leeb Reinhard Leeb, Tips Redaktion, 13.08.2019 13:05 Uhr

MOSTVIERTEL. Die Mobilen Hospizdienste der Caritas Amstetten und Waidhofen/Ybbs bieten auch in diesem Herbst wieder ein Trauerwandern ein – dieses Mal in die Almlandschaft von Atschreith bei Waidhofen/Ybbs.

Eingeladen sind alle, die einen lieben Menschen verloren haben und gemeinsam mit anderen Trauernden eine kleine Wanderung unternehmen wollen. Gleichbetroffene Menschen zu treffen und sich in seiner Trauer verstanden zu fühlen, kann Trost vermitteln und stärken. Begleitet wird das Trauerwandern wie immer von erfahrenen Trauerbegleiterinnen des Mobilen Hospizdienstes. Kleine Impulstexte und Rituale während der Wanderung laden zum Innehalten und Gedenken ein, abgeschlossen wird der Nachmittag wieder mit einem gemütlichen Beisammensein.

 

Samstag, 14. September 2019, 13.00 Uhr

Treffpunkt: Eurospar-Parkplatz, Waidhofen/Ybbs

Dauer: ca 2,5 Stunden auf gut befestigten Wegen

Um Anmeldung wird gebeten: Andrea Hürner, 0676/83844633

Artikel weiterempfehlen:
PDF Download

Kommentar verfassen



Zuschauer sahen hochklassige Partien bei den Intersport Winninger Open in Hausmening

HAUSMENING. Die Intersport Winninger Open presented by Raiffeisenbank Region Amstetten waren das Saison-Highlight des TC Ulmerfeld-Hausmening.

Radler vom Team Sportunion Waidhofen wurden Dritte bei der Race Around Austria Challenge

KEMATEN/YBBS. Der Kematner Herbert Eibl und sein Partner Harald Maderthaner (beide Team Sportunion Waidhofen) nahmen vor kurzem an der Race Around Austria Challenge im Zweier-Team teil.

Viertelmeilen-Beschleunigungsrennen in Zeillern war großer Erfolg

ZEILLERN. Der Motorsportclub Zeillern veranstaltete gestern zum achten Mal sein Viertelmeilen-Beschleunigungsrennen.

Mission Most: Den eigenen Most herstellen lernen

MOSTVIERTEL. Mit insgesamt zehn Teams startet die diesjährige „Mission Most“.

Bunte Frauen: Wandern und Kegeln am Aktivtag

AMSTETTEN. Die Bunten Frauen absolvierten ein vielseitges Informations- und Aktivprogramm.

Kollmitzberger Kirtag: 300 Aussteller erwartet

KOLLMITZBERG. Mit knapp 300 Ausstellern und über 30.000 Besuchern ist der Kollmitzberger Kirtag der älteste und größte Kirtag seiner Art.

Grillen: Brandgefahr noch nach Tagen

AMSTETTEN. Das Amstettner Abschnittsfeuerwehrkommando gibt Tipps für sicheres Grillen.

Tag der Jugend im Naturbad

AMSTETTEN. Action, Spaß und Spannung herrschten beim neunten Tag der Jugend im Naturbad Amstetten