Mittwoch 27. März 2024
KW 13


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Mit Stapler über Fuß gefahren: 62-Jähriger musste nach Arbeitsunfall im Bezirk Braunau ins Krankenhaus geflogen werden

Online Redaktion, 28.02.2024 14:12

BEZIRK BRAUNAU. Ein 40-Jähriger ist im Bezirk Braunau mit einem Stapler über den rechten Fuß eines anderen Mannes (62) gefahren. Dieser musste daraufhin mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

Der Rettungshubschrauber flog den Verletzten ins Unfallkrankenhaus Salzburg. (Foto: laumat.at / Matthias Lauber)
Der Rettungshubschrauber flog den Verletzten ins Unfallkrankenhaus Salzburg. (Foto: laumat.at / Matthias Lauber)

Der Staplerfahrer war Mittwochmorgen in der Lagerhalle einer Spedition damit beschäftigt, einen Sattelanhänger zu entladen. Beim Rückwärtsfahren passierte dann der Unfall: Laut den Angaben des Staplerfahrers befand sich der 62-Jährige genau im toten Winkel des Staplers, als dessen rechter Fuß vom rechten Hinterrad überrollt wurde. Zudem ging der 62-Jährige rückwärts Richtung Stapler, weil er gerade Spanngurte beim Lastwagen ausfädeln wollte; die beiden Männer hatten also keinen Blickkontakt. Der schwer verletzte Arbeiter wurde nach der notärztlichen Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


„Acht Frauen“ und „Mein Kampf“ zum 20-jährigen bauhofheater-Jubiläum

„Acht Frauen“ und „Mein Kampf“ zum 20-jährigen bauhofheater-Jubiläum

BRAUNAU. Das bauhoftheater feiert dieses Jahr sein 20-jähriges Bestehen und lädt zu einem Jahr voller kultureller Höhepunkte ein. Was einst ...

Tips - total regional Sabrina Antlinger
Wanderausstellung geht auf die Reise durch den Bezirk Braunau

Wanderausstellung geht auf die Reise durch den Bezirk Braunau

BEZIRK BRAUNAU. Eine neue Wanderausstellung zum Thema Erde und Klima für Kinder im Alter von etwa sechs bis zwölf Jahren macht in den nächsten ...

Tips - total regional Sabrina Antlinger
„Mein Highlight ist, wenn ich meine Kunden und deren Angehörige zum Lachen bringe“

„Mein Highlight ist, wenn ich meine Kunden und deren Angehörige zum Lachen bringe“

BEZIRK BRAUNAU. Die Mobile Betreuung hilft Menschen mit Behinderung, ein möglichst selbstbestimmtes Leben zu führen. Sandra Lobner aus Schneegattern ...

Tips - total regional Theresa Senzenberger, MA
Mordprozess: Pflegekraft musste sich vor Geschworenengericht verantworten

Mordprozess: Pflegekraft musste sich vor Geschworenengericht verantworten

GERETSBERG/RIED. Vor einem Geschworenengericht verantworten musste sich Dienstag Vormittag eine 24-jährige Pflegekraft, die am 5. Oktober ...

Tips - total regional Baumann Michelle
Erlen mussten im Naturschutzgebiet Ascherweiher entfernt werden

Erlen mussten im Naturschutzgebiet Ascherweiher entfernt werden

BRAUNAU. Um Verletzungen und Sachschäden zu vermeiden, wurden im Naturschutzgebiet Ascherweiher mehrere Erlen zurückgeschnitten.

Tips - total regional Theresa Senzenberger, MA
Höchstmögliche Auszeichnung geht an gebürtigen Gilgenberger: Der Ansporn war das Notengeld meines Opas

Höchstmögliche Auszeichnung geht an gebürtigen Gilgenberger: "Der Ansporn war das Notengeld meines Opas"

GILGENBERG. Der gebürtige Gilgenberger Tobias Scheipel schrieb seit der Volksschule bis hin zum Doktorat nur Einsen. Dafür wurde ihm die Auszeichnung ...

Tips - total regional Baumann Michelle
Auto fing in Handenberg während der Fahrt Feuer photo_library

Auto fing in Handenberg während der Fahrt Feuer

HANDENBERG. In Handenberg hat am Montagabend das Auto eines 82-jährigen Braunauer während der Fahrt Feuer gefangen.

Tips - total regional Online Redaktion
Neues Kinderbuch aus Burghausen: Ein Zuhause auf dem Eismond Europa

Neues Kinderbuch aus Burghausen: Ein Zuhause auf dem Eismond Europa

BURGKIRCHEN. Im Kinderbuch „Luna und die rote Kristallhöhle“ von Sebastian und Niina Rohm wohnt ein junges Mädchen namens Luna auf dem ...

Tips - total regional Theresa Senzenberger, MA