Zehn Jahre New York im Innviertel: NYC Musikmarathon startet wieder

Hits: 134
Kollegium Kalksburg (Foto: Kollegium Kalksburg)
Kollegium Kalksburg (Foto: Kollegium Kalksburg)
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 31.07.2021 16:32 Uhr

MATTIGHOFEN. Seit 2012 bringt Gernot Bernroider das Feeling von New York nach Mattighofen, mit seinem NYC Musikmarathon Festival. Von 11. Bis 15. August ist es wieder so weit, das Festival feiert 10-jähriges Jubiläum. Das kleine, feine Festival will das Regionale mit dem Makka des Jazz verknüpfen, bietet als breit aufgestelltes Festival aber für jeden Geschmack das Richtige.

„Unsere Vision und Werte, die wir haben, ist, die Leute zu verwöhnen, zu verführen und zu inspirieren. Uns ist es immer wichtig, die Leute in der unmittelbaren Umgebung anzusprechen, aber schon unsere Musik zu bringen“, erzählt Musiker und Festivalleiter Gernot Bernroider über die Philosophie. Und besonders wichtig: „Wir sind nicht nur ein Festival, unser Verein bietet ein Gesamtpaket an Gemeinschaft, Community Building, Nachhaltigkeit. Wir wollen Orte kreieren um gemeinsam Musik genießen zu können, es gibt für jeden etwas zu erleben“. Gerade auch die Verwurzelung sei ihm wichtig. „Ich möchte, dass das Festival in die Region passt, dass es kein Fremdkörper ist. Wir holen die Leute aus der Region mit ins Boot“, so Bernroider, der auf die vielen regionalen Partner verweist.

Bernroider, gebürtig aus Feldkirchen bei Mattighofen, hat selbst 22 Jahre lang in New York gelebt, dufte dort die unterschiedlichsten Kulturen kennenlernen und genießen. Das sei seine Inspirationsquelle. Auch seine Frau Chanda Rule hat er damals in New York kennengelernt – die Sängerin wird dieses Jahr unter den Headlinern sein. Seit 2016 leben die beiden nun in Wien.

Erstmals fünf Tage

Das kleine, feine Festival ist langsam gewachsen, zum Jubiläum wurde das Festival erstmals auf fünf Tage ausgeweitet. Diese sind gespickt mit einer bunten musikalischen Palette von Blues über Wiener Lieder, Musikkabarett, Brass Ensemble bis hin zu Jazz-, Soul und Gospelmusik. Beginn ist am Mittwoch, 11. August mit der Opening Night im Stadtsaal. Das weitere Festival ist als Open Air im Park der Landesmusikschule Mattighofen geplant, sollte das Wetter nicht mitspielen, kann in den Stadtsaal ausgewichen werden.

Vielfältiges Programm – Eröffnung mit Talk

Eine Ausstellung des Mattighofner Künstlers Fritz Zauner, Musik mit der holländischen Sängerin und Schauspielerin Danielle Lous und ein Gespräch über pandemiebedingte Veränderungen im täglichen Leben mit Ein-, Rück- und Ausblicken prominenter Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Kultur und Tourismus, eröffnen am 11. August den Festivalreigen. Unter der Moderation von Alfred Weidinger (OÖ Landes-Kultur GmbH) werden unter anderem Franz Sattlecker (Schloss Schönbrunn), Angelika Sery-Froschauer (Vizepräsidentin der WKO Oberösterreich), Peter Grubmüller (OÖN) und Georg Bachleitner (Tourismusverband Entdeckerviertel) über ihre Erfahrungen sprechen.

Danielle Lous und Gäste wie Klaviervirtuose Martin Reiter, Gitarrist Micky Lee, Trompeter Simon Plötzeneder sowie Gernot Bernroider’s „Culturessence“ sind zu hören.

Eintritt für den Eröffnungsabend: Freiwillige Spenden – Tickets sind erforderlich.

Blues Power und Austrian Music Night 

Am Donnerstag steht im Stadtpark die Blues Power Night am Programm. Mit dabei: Meena Cryle & The Chris Fillmore Band, ein außergewöhnliches musikalisches Gespann. Beginn ist um 19.30 Uhr im Stadtpark, Eintritt: 25/27 Euro, Jugend (bis 19) 20 Euro.

Künstler aus der Region stehen im Mittelpunkt, am Freitag, 13. August, 18.30 Uhr, bei der Austrian Music Night im Stadtpark. Die österreichische Musiktradition und ihre Neuinterpretationen - von der Klassik über Wiener Lieder bis hin zur Folk- und Weltmusik gibt's zu hören. Auf der Bühne: Das bemerkenswerte Black Stone Brass Ensemble und die „Ausnahmesuderanten“ des Kollegiums Kalksburg, Karten: 27/30 Euro, Jugend 22 Euro.

Jazz, Soul, Funk und Gospel am Samstag 

Rund gehts am Samstag bei der Jazz, Soul, Funk & Gospel Night, ab 18.30 Uhr im Stadtpark. Die zwei genialen Musiker Herb Berger und Hermann Linecker präsentieren ihr neues Album. New York Bassist Ike Sturm mit Band - ein Musikveteran der New Yorker Jazzszene, ist zu hören. Chanda Rule und Danielle Lous mit Band bringen einen bluesigen Mix aus Folk, Gospel, Soul und Pop auf die Bühne.

Eintritt: 27/30 Euro, Jugend 22 Euro.

Familienmusiktag 

Ein Höhepunkt für Familien, Kinder und Jugendliche wird am Sonntag der kostenlose Familienmusiktag „A Musical (SUN)Day im Park“ mit Musik-Spielstationen, Live-Musik, Verpflegung.

Um 11 Uhr wartet ein Jazzbrunch mit dem “TRIO-Lajtman/Waldert/Lehner„ und Buffet des Integrationskochclubs Mattighofen, von 13.30 bis 16 Uhr kann man sich dann an den einzelnen Stationen austoben, ein Mitmachkonzert mit dem Wiener Musiker Brennholz Rocks, der bereits im Jahr 2019 Eltern und Kinder begeisterte, wartet ebenfalls.

Ab 16 Uhr sind ein Gospelchor, Liedermacher und Combos zu hören. Eintritt: freiwillige Spenden.

Digital mit dabei sein

Neben diesem Programm warten auch wieder mit “Jazz&Jammin'„ Post-Concert Jam Sessions (Donnerstag bis Samstag ab 22 Uhr), im Stadtsaal Mattighofen ist Fritz Zauners Ausstellung “Porträts und Skulpturen„ zu sehen.

Wer nicht die Chance hat, in Mattighofen live vor Ort mit dabei zu sein, kann dies online tun. Alle Konzerte werden gestreamt.

Festivalkarten gibt's auf www.nycmm.kupfticket sowie in der Stadttrafik Mattighofen. Auch ein Festivalpass für alle Konzerte (69 Euro) ist erhältlich.  

Kommentar verfassen



Flächendeckender Glasfaserausbau in Munderfing

MUNDERFING. In der Gemeinde Munderfing schreitet der Ausbau des Glasfasernetzes voran: Mehr als 70 Prozent der Haushalte und Betriebe sind bereits mit Glasfaser vernetzt.

B&R unterstützte Schülerin bei Mentoring-Programm

EGGELSBERG. Im Rahmen des Mentoring-Programmes des oberösterreichischen Frauenreferats, das vom Eggelsberger Automatisierungsexperten B&R unterstützt wird, konnte die HTBLA-Schülerin Manuela Forthuber ...

Neue Erfindungen: Digitaler Impfpass und Plattform für Handwerkshilfe

INNVIERTEL. Beim OÖ-Ideenwettbewerb „EDISON“ überzeugten zwei Projekte von Absolventen der HTL Braunau. Sie entwickelten einen digitalen Impfpass und eine Plattform zur Suche von Handwerkshilfe.

Gratis Sportkurs in Schalchen

SCHALCHEN. Sportinteressierte haben ab Donnerstag, 30. September, in Schalchen die Möglichkeit, das erste Semester von Jackpot.fit gratis zu nutzen.

Wahlen 2021: Bezirksspitzen standen Tips Rede und Antwort

BEZIRK BRAUNAU. Am kommenden Sonntag, 26. September, treten die Oberösterreicher an die Wahlurnen und entscheiden, wer in den kommenden sechs Jahren in den Gemeinden und im Landtag das Sagen hat. ...

Niedergelassene Ärzte impfen jetzt auch praxisfremde Personen

BEZIRK BRAUNAU. Eine neue Initiative soll Schwung in das Impfgeschehen im Bezirk Braunau bringen: 30 niedergelassene Ärzte des Bezirks bieten jetzt auch Impfungen für praxisfremde Personen an.

Ehrenamtspreis: Pascal Trauner holte sich den Bezirkssieg in Braunau

BEZIRK BRAUNAU/OÖ. 74 Funktionäre und Trainer wurden beim diesjährigen Ehrenamtspreis, bei dem das Sportland OÖ mit Tips, OÖNachrichten, Life Radio und TV1 die „Ehrenamtlichen des Jahres“ gesucht ...

Orgelkonzert als Klangdenkmal

BRAUNAU-RANSHOFEN. Anlässlich des Tags des Denkmals spielt der bekannte Organist Peter Planyavsky ein Orgelkonzert in der Ranshofner Pfarrkirche.