Friedensgebet im Zeichen des Umweltschutzes

Hits: 352
Sabrina Reiter Sabrina Reiter, Tips Redaktion, 10.10.2019 08:12 Uhr

BRAUNAU. Der interreligiöse Friedenskreis Braunau lädt am Samstag, 12. Oktober, zum interreligiösen Friedensgebet ein.

Der Interreligiöse Friedenskreis Braunau greift das brandaktuelle Thema Umweltschutz auf und wählte für sein diesjähriges interreligiöses Friedensgebet das Motto „Bewahrung und Schöpfung“ aus. Das Thema wird dabei aus der Sicht der verschiedenen Religionen und Konfessionen aufgegriffen. Im Anschluss an das Friedensgebet, das am Samstag, 12. Oktober, um 18 Uhr im Pfarrzentrum St. Franziskus in der Braunauer Neustadt stattfindet, lädt der Arbeitskreis zu einem geselligen Beisammensein und Kennenlernen mit Imbiss ein. Der Eintritt ist frei.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Neuer Rekord beim Moosdorfer Flohmarkt

MOOSDORF. Der traditionelle Moosdorfer Flohmarkt erzielte einen neuen Einnahmenrekord. Die Salzburger Kinderkrebshilfe darf sich heuer über 48.320 Euro freuen.

Grüne unterstützen Salzburger Fahrverbot auf der B156

BEZIRK BRAUNAU/FLACHGAU. Das vom Bundesland Salzburg beschlossene Fahrverbot für LKWs auf der B156 trifft auch bei den Braunauer Grünen auf Zustimmung. Unterdessen arbeitet Oberösterreich ...

Kirchdorf Wildcats veranstalten im Lokschuppen große Superbowl-Party

KIRCHDORF/SIMBACH. Es ist das Sportereignis der Superlative: der Superbowl in der American Football Liga NFL. In der Nacht von 2. auf den 3. Februar ist es wieder soweit und das Team der Kirchdorf Wildcats ...

Seniorenbund: „Stellenwert der Senioren wird in den nächsten 20 Jahren extrem zunehmen“

BEZIRK BRAUNAU/HELPFAU-UTTENDORF. Im Rahmen seiner Bezirkstour kam der Landesobmann des OÖ Seniorenbunds und Landeshauptmann außer Dienst, Josef Pühringer, auch in den Bezirk Braunau und ...

Mutmaßlicher Schlepper ohne Führerschein von Polizei angehalten

ALTHEIM. Bei einer Kontrolle eines 52-jährigen Irakers aus Deutschland am 25. Jänner gegen 21 Uhr im Gemeindegebiet von Altheim auf der B148 stellte sich heraus, dass der Lenker keinen Führerschein ...

Schwerer Verkehrsunfall auf der B142 forderte 4 Verletzte

MOOSBACH. Ein Unfall an der Kreuzung mit der B142 in Dietraching forderte am 25. Jänner gegen 16.35 Uhr zwei Schwer- und zwei Leichtverletzte.

Jedermann Biathlon Höhnhart

HÖHNHART. In Höhnhart findet am Samstag, 1. Februar, wieder der beliebte Jedermann Biathlon statt, wo der Spaß im Vordergrund steht.

Mit Tips zum Kabarett von Stephan Zinner

SIMBACH. „War früher alles besser?“ Diese Frage stellt sich Multitalent Stephan Zinner in seinem Kabarett-Programm „Raritäten“. Tips verlost 5x2 Karten.