Enges Rennen um die Winterkrone

Hits: 493
Reinhard Spitzer Reinhard Spitzer, Tips Redaktion, 20.10.2019 07:17 Uhr

BEZIRKE BRAUNAU/SCHÄRDING. Noch einmal hauteng wird der Kampf um den Landesliga-Herbstmeistertitel. Vor den letzten drei Runden des Jahres trennt das Spitzentrio nur ein Zähler.

Während Langzeit-Tabellenführer SK Schärding vor mehr als 600 Augenzeugen im Heimderby gegen Esternberg die dritte Saisonniederlage kassierte – für die „Sauwaldveilchen“ trafen Roland Krivec und Laszlo Safar innerhalb von nur vier Minuten –, musste auch der erste Verfolger Andorf Federn lassen.

Derbypunkt für Aufsteiger

Bei Liganeuling Dorf/Pram kam der Zweite nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Rund 450 Fans sahen noch vor der Pause die Gastgeberführung durch Dominik Gehmaier. Mitte des zweiten Durchganges netzte Philipp Bauer zum Ausgleich ein. Nach dem Platzverweis von Christoph Haslinger (Gelb-Rot wegen Foulspiels) mussten die Gäste die Schlussphase in Unterzahl bestreiten.

Leichtes Spiel hingegen hatte der Dritte Gmunden mit dem noch sieglosen Neo-Schlusslicht Braunau. Obwohl Fabian Auer für die Innviertler zwischenzeitlich ausglich, feierten die „Traunseeschwäne“ einen ungefährdeten 4:1-Erfolg.

Schalchen mit viel Moral

Nur mehr vier durchaus aufholbare Zähler vom ersten Platz trennen „Remiskaiser“ Ostermiething nach dem 4:0-Kantersieg gegen Schwanenstadt. In die Schützenliste trugen sich Elvis Ozegovic, Franz Liener, Marc Abel und Matthias Felber ein.

Zweimal einen Rückstand wegstecken musste Schalchen beim 3:2-Heimsieg gegen Sattledt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Der Mahnstein soll bleiben“

BRAUNAU. Rund 300 Menschen kamen am vergangenen Samstag zu einer Kundgebung der SPÖ Braunau vor dem Hitler-Geburtshaus, um sich für den Verbleib des Mahnsteins in Braunau einzusetzen.

Wanderung: Die wilde Hilde

SIMBACH. Bei einer Wanderung entlang des Inndamms kann man am 11. Juli mehr über Hildegard von Bingen und ihre Heilkunst lernen.

Sturz mit Motorrad

ALTHEIM. Ein Motorradfahrer zog sich am Wochenende bei einem Sturz in Altheim schwere Verletzungen zu.

35-Jähriger rettet seinen Nachbarn

ST.PANTALEON. Bei einem Wohnungsbrand am vergangenen Sonntag in St. Pantaleon wurde ein 35-Jähriger zum Lebensretter. 

Diskussion um Covid-19-Förderung für die Mattighofener Gastronomie

MATTIGHOFEN. Die Gemeinderatsmitglieder von Mattighofen zeigten sich bei der Gemeinderatssitzung am 2. Juli sehr beschlussfreudig. Diskutiert wurde vor allem in Hinblick auf eine Covid-19-Förderung ...

Braunaus Grüne planen für die Zukunft eine autofreie Innenstadt

BRAUNAU. Die Grünen Braunau wollen die Innenstadt in Zukunft beleben und dadurch die Aufenthalts- und Wohnqualität erhöhen. Aus diesem Grund streben sie ein weitgehend autofreies Zentrum ...

Karateverein mit neuem Obmann

ST. GEORGEN. Hans Schnitzinger übernimmt beim Shotokan Karateverein St. Georgen den Posten des Obmanns von Robert Piereder.

Bauhoftheater: In Zeiten von Corona gibt es Kulturgenuss unter freiem Himmel

BRAUNAU. Das bauhoftheater braunau präsentiert nach der langen, ungewissen Corona-Zeit sein vorläufiges Programm für den „Kleinen Braunauer Kultursommer“. Neben Theateraufführungen ...