Schalchner Fußballer feierten 50-jähriges Vereinsjubiläum

Hits: 43
Karin Seyringer Online Redaktion, 27.10.2021 19:58 Uhr

SCHALCHEN. Der SV HAI Schalchen feierte mit zahlreichen Ehrengästen sein 50-jähriges Vereinsjubiläum. Durch das Festprogramm führten Bürgermeister Andreas Stuhlberger und Obmann Rob van Gils. 

Nach Begrüßung der vielen Festgästen, die die Tribüne des Vereines füllten, wurden etliche verdiente und langjährige Vereinsmitglieder mit Ehrenurkunden des ASKÖ von Bürgermeister Stuhlberger, Obmann van Gils und der Vertreterin des ASKÖ Erika Pendelin geehrt.

Betont wurde dabei von Obmann Rob van Gils, dass ohne die große Hilfsbereitschaft, gerade der geehrten Mitglieder, aber auch von vielen ungenannten freiwilligen Helfern und Funktionären, der Verein heute nicht dort stehen würde, wo er aktuell steht. Nämlich als einer der besten Fußballvereine des Bezirkes Braunau, im Spitzenfeld der Landesliga West. Natürlich galt sein großer Dank auch der Gemeinde Schalchen, dem Land Oberösterreich und dem ASKÖ, ohne deren vor allem finanzieller Unterstützung, die heutige Anlage mit einem modernen Clubheim, einer 400 Personen fassenden Tribüne, einer Flutlichtanlage, die höchste Anforderungen erfüllt, einer Bewässerungsanlage und vielem mehr, so nicht existieren könnte.

Feldgottesdienst

Mit dem Schalchner Pfarrer Waldemar Joschko wurde bei strahlendem Sonnenschein ein Feldgottesdienst gefeiert. In launigen, aber durchaus fachkundigen Worten stellte der Pfarrer den großen sozialen Wert des Sportvereines Schalchen für die Gemeinde dar. Kinder würden in einem besonderen sozialen Umfeld bereits in frühen Jahren lernen, dass das Gemeinsame, unabhängig von der Herkunft, über dem Trennenden stehen muss. Als besonders Vorbildlich hob er die Rolle der Familie van Gils hervor, die ja einst selbst aus den Niederlanden nach Schalchen gekommen war, und mittlerweile eine gesellschaftlich tragende Rolle im Verein und in der Gemeinde Schalchen darstellt. Begleitet wurde der Festgottesdienst von mehreren musikalischen Einlagen der Musikkapelle Schalchen.

Nach dem Gottestdienst würdigte der Braunauer Bezirkshauptmann Gerald Kronberger die große Leistung des Vereins, die sich in seiner aktuellen sportlichen Rolle, aber auch seiner Außendarstellung, mit seiner tollen Anlage zeigt. Zudem habe es im Verein während der Corona-Krise keinen Stillstand gegeben, sondern es sei diese zermürbende Zeit vor allem für den Ausbau und die Modernisierung der Infrastruktur genutzt worden.

Fritz Kugler neuer Präsident

Fritz Kugler, Direktor a.D. der Raiffeisenbank Mattigtal bekam von Carl van Gils das Amt des Präsidenten des SV HAI Schalchen übergeben. Carl van Gils präsentierte den Verein die letzten 25 Jahre als Präsident. Dass der Rückzug in den Ruhestand kein vollständiger werden würde, dafür sorgte der Verein, mit der Ernennung zum Ehrenpräsident.

Der letzte Akt dieser gelungenen Feier war die Segnung des neuen Clubheims durch Pfarrer Joschko und der anschließende gemütliche Ausklang bei Weißwurst und Brenzen.

Kommentar verfassen



Herbstmeisterschaft: Union Ostermiething sicherte sich Aufstieg

INNVIERTEL. Bei den Herbstmeisterschaften im Nachwuchsfußball der Region West konnte sich im U16-A-Bewerb die Union Ostermiething gegen die SPG Friedburg/Pöndorf durchsetzen.

Weihnachtspackerl für Kinder

BEZIRK BRAUNAU. Bei der Weihnachtspackerlaktion verschenken Kinder Weihnachtsgeschenke an Kinder, denen es nicht so gut geht.

Hannah suchte sich einen besonderen Geburtsort

TARSDORF. Besonders eilig hatte es die kleine Hannah, als sie am 23. November um 12.05 Uhr die Welt erblickte.

Bis zu 240 km/h: Internet-Posting deckt Raser auf

BEZIRK BRAUNAU. Mithilfe mehrerer Videos, die im Internet veröffentlicht wurden, konnte die Polizei Braunau fünf Raser aus dem Bezirk Braunau ausforschen. Die Lenker fuhren stellenweise mit einer Geschwindigkeit ...

Frisch gepresstes Leinöl ist der Dauerbrenner bei Schümann

NEUKIRCHEN AN DER ENKNACH/INNVIERTEL. Ein Großteil der Ölfrüchte, die Christina Schümann in ihrer Ölmanufaktur – ausgezeichnet als AMA Genuss Regions-Betrieb – zu schmackhaften Ölen verarbeitet, ...

Lockdown: Online-Plattform „Lieferservice regional“

BEZIRK BRAUNAU. Um die regionale Wirtschaft in herausfordernden Corona-Zeiten zu unterstützen, wurde im Frühjahr 2020 die Online-Plattform „Lieferservice regional“ von der WKO ins Leben ...

Krankensalbung auf der Covid-Station

BRAUNAU. Bischof Manfred Scheuer besuchte Patienten auf der Covid-Station im Krankenhaus St. Josef.

Landjugendbezirk Braunau holt Gold

BEZIRK BRAUNAU. Kürzlich ging das Best-Of 2021 der Landjugend über die Bühne – coronabedingt erneut online. Dabei werden die besten Landjugend-Projekte Österreichs vor den ...