Stärkste Frau Österreichs kämpft künftig für die Union Lochen

Hits: 253
Margareta Pittl Online Redaktion, 01.12.2021 20:29 Uhr

LOCHEN AM SEE/RANSHOFEN. In der Innviertler Gewichtheberszene tut sich einiges. So tun sich Lochen und Ranshofen zusammen. Auch die Neuverpflichtungen sorgen für Schlagzeilen.

Die Union Lochen und der ATSV Ranshofen werden ab 2022 in der Bundesliga, Nationalliga und Regionalliga eine Wettkampfgemeinschaft unter dem Namen WKG Innviertel Lochen/Ranshofen bilden.

Stärkste Frau Österreichs ins Team geholt

Keine geringe als Österreichs Olympia Teilnehmerin und 30-fache Medaillengewinnerin bei Welt- und Europameisterschaften, die 21-jährige Sarah Fischer (AC Union Krems), unterschrieb bei der Union Lochen einen Mannschaftsleihvertrag. Fischer suchte in der Österreichischen Bundesliga eine neue Herausforderung, beim AKH Vösendorf blieb sie vier Jahre titellos. Weiters neu bei der Union Lochen ist Christian Landlinger, er kommt vom AK Weng/CrossFit 96 fix nach Lochen. Beim ATSV Ranshofen verlängerte der dritte der Staatsmeisterschaften 2021, Maximilian Moldaschl, seinen Mannschaftsleihvertrag. Dazu kommen per Mannschaftsleihvertrag von der AK Nord Wien, Vize Staatsmeister 2021 in der Klasse bis 96 kg Jakob Maislinger und der dritte der Staatsmeisterschaft 2021 Matthias Perik.

Den Großen das Leben schwer machen

Die Vereinsbosse Rudolf Kobler und Alois Sauerlachner wollen mit dem verfügbaren Kader die zwei großen Vereine in Österreich SK Vöest Linz und AKH Vösendorf das Leben so schwer wie möglich machen.

Kommentar verfassen



Elf Einbrüche in einer Nacht – Braunauer Polizei bittet um Hinweise

BRAUNAU. Zwei bislang unbekannte Täter sind am Freitag zwischen 23 und 23:45 Uhr im Braunauer Stadtteil „Neue Heimat“ in elf Kellerabteile eingebrochen.

791 Personen traten 2021 im Bezirk aus der Katholischen Kirche aus

BEZIRK BRAUNAU. Die Diözese Linz hat die Kirchenstatistik 2021 veröffentlicht. Im Bezirk Braunau traten um 184 Personen mehr aus der Katholischen Kirche aus als im Vorjahr.

Scheune in Altheim ging in Flammen auf: Elf Feuerwehren mit 111 Mann im Einsatz (Update 15.1., 16:10 Uhr)

ALTHEIM. In der Nacht auf Samstag ging in Altheim eine Scheune in Flammen auf. Elf Feuerwehren mit 111 Mann standen im Einsatz, Brandursache und Schadenshöhe sind noch unbekannt.

Mit Schreckschusspistole, Baseballschläger und Messern bewaffnet: Streit im Drogenmilieu eskalierte

BRAUNAU. Weil ein 28-Jähriger aus dem Bezirk Braunau noch unbeglichene Schulden bei einem serbischen Drogendealer hatte, kam es am Mittwoch, 12. Jänner, zu einer heftigen Auseinandersetzung der Beteiligten. ...

EU-Haftbefehl vollzogen: 29-Jähriger in Braunau festgenommen

BRAUNAU. Ein 29-Jähriger wurde am Donnerstag, 13. Jänner, vom Fahndungsteam des Landeskriminalamtes in Braunau festgenommen. Dem türkischen Staatsbürger werden Übertretungen nach dem deutschen Betäubungsmittelgesetz ...

Goldi in Höhnhart auf der Suche nach jungen Überfliegern

HÖHNHART. Nach einem Jahr Pause ist es endlich wieder soweit – Andreas Goldberger startet zur 14. Auflage seiner österreichweiten Suche nach den Skisprung-Talenten von morgen.

Drei Frauen bei Verkehrsunfall verletzt

BURGKIRCHEN. Auf einer Kreuzung in Burgkirchen kollidierten am Donnerstag, 13. Jänner, zwei Fahrzeuge, wobei drei Frauen verletzt wurden.

Braunauer bleibt Landesleiter der Landjugend

BEZIRK BRAUNAU. Die Landjugend wählte bei ihrer Gala Nacht das beste Projekt, die aktivste Ortsgruppe und das aktivste Mitglied 2021. Auch der neue Landesvorstand wurde präsentiert, wobei Stephan Eichelsberger ...