Donnerstag 30. Mai 2024
KW 22


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Elf Siege und viele weitere Platzierungen für Ranshofner Reiter

Theresa Senzenberger, MA, 08.04.2024 11:57

RANSHOFEN. Zum dreitägigen Pferdesportturnier Ranshofen Masters kamen zahlreiche Reiter aus dem In- und Ausland mit rund 800 Pferden. Die Teilnehmer des Sportunion Reitclubs Hofinger schafften 20 Platzierungen, davon elf Siege.

Annika Rutrecht trat für den Sportunion Reitclub Hofinger an. Sie schaffte es fünfmal auf Platz eins. (Foto: Brunnmayr Fotografie & Design, Benedikt Brunnmayr)
Annika Rutrecht trat für den Sportunion Reitclub Hofinger an. Sie schaffte es fünfmal auf Platz eins. (Foto: Brunnmayr Fotografie & Design, Benedikt Brunnmayr)

Besonders viele erste Plätze konnte Annika Rutrecht verbuchen. Sie siegte bei den Standardspringprüfungen dreimal mit der Stute Cooldown und zweimal mit dem Oldenburger-Schimmel-Wallach Call me Carsten. Jürgen Krackow war mit Neytiri schon beim ersten Turnierwochenende erfolgreich und kam jetzt bei den Jungpferdespringprüfungen zweimal auf den ersten Platz.

Auch Regina Jilge mit Ixi und Nora Punz mit Katelyn S konnten jeweils zwei Bewerbe für sich entscheiden. Katharina Floth kam mit Letizia auf Platz zwei. 

In den Hauptbewerben siegten der Deutsche Andreas Brenner und die Französin Aline Soto. Insgesamt wurden 69 Spring- und Dressurbewerbe ausgetragen.

Frühjahrsfinale

Das Frühjahrsfinale ist von 12. bis 14. April. Großer Höhepunkt ist hier der Grand Prix powered by HOFMAG.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden