Weichen für neue Saison werden gestellt

Hits: 454
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 26.05.2020 11:46 Uhr

REGION STEYR. Während sich Zweitligist Vorwärts wieder im Mannschaftstraining befindet, bereiten sich die Unterhaus-Klubs auf die Saison 2020/21 vor. In Dietach und Sierning gibt es neue Trainer.

Voraussichtlich am Freitag, 5. Juni, geht die aktuelle Saison für Vorwärts Steyr mit einem Auswärtsspiel beim FAC in Wien weiter. Seit einer Woche ist dank der im Hygienekonzept vorgeschriebenen PCR-Tests wieder ein Mannschaftstraining mit Vollkontakt möglich. Nicht dabei sind Kapitän Reinhard Großalber und Mittelfeldspieler Pascal Hofstätter – beide verzichten aus beruflichen Gründen auf den Mannschaftssport und nehmen daher nicht an den wöchentlichen Coronavirus-Tests teil.

Test gegen Lask Juniors

Für die verbleibenden elf Spiele muss der Zweitligist einen 25-Mann-Kader nominieren. Den einzigen Test vor dem Restart der 2. Liga bestreiten die Rot-Weißen am Samstag unter Ausschluss der Öffentlichkeit in der EK Arena gegen die Juniors OÖ. Gegen das Team von Trainer Gerald Scheiblehner hat man schon beide Meisterschaftspartien absolviert.

Ruttensteiner übernimmt

Auf allen anderen Fußballplätzen der Region darf der Ball auch wieder rollen. Spiele sind allerdings nicht gestattet, sondern lediglich Trainings unter Einhaltung der vorgeschriebenen Abstände. Wann die Saison 2020/21 beginnt, steht noch nicht fest. Bei den Klubs werden schon die Weichen für die Zukunft gestellt. Landesligist Dietach hat auf den Rücktritt von Trainer Markus Allerstorfer reagiert und als Nachfolger Daniel Ruttensteiner präsentiert. Für den Neffen von Israels Sportdirektor Willi Ruttensteiner ist es die erste Station als Chefcoach, 2016/17 war er in Dietach bereits Co-Trainer.

Spielertrainer für Sierning

Auch Sierning (1. Klasse Ost) bekommt einen jungen Übungsleiter. Philipp Mayrpeter (24), zuletzt in Schiedlberg als Fußballer und bei Vorwärts als Physiotherapeut aktiv, wird Spielertrainer. Zudem verpflichten die Blau-Weißen Paul Mitterhauser, Christoph Rimpler, Julian Käfer, Jürgen Schönleitner, Daniel Mayrpeter und Enes Begic.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Arbeitsmarkt: „Spannend wird es im Herbst“

REGION STEYR. Die Arbeitslosenqoute in Steyr und Steyr-Land sank von 10,1 Prozent (Mai) auf 9,2 Prozent im Juni.

Online-Diskussion zum Öffentlichen Verkehr in Steyr
 VIDEO

Online-Diskussion zum Öffentlichen Verkehr in Steyr

STEYR. Statt der geplanten Podiumsdiskussion organisierte die Gewerkschaftsschule augfgrund der Covid-19-Maßnahmen eine Online-Diskussion mit dem Steyrer Vizebürgermeister Wilhelm Hauser (SPÖ). ...

Erste Frau an der Spitze der ÖVP Steyr

STEYR. Der Stadtparteivorstand der ÖVP stellt die Weichen für die Zukunft und ernennt Bundesrätin und Wirtschaftskammerobfrau Judith Ringer zur designierten Parteiobfrau.

Aufgebrachte Menge nach Sperrstunde: Festnahme in Lokal

STEYR. Aufgrund von Lärmerregung wurde die Polizei in der Nacht auf Sonntag zu einem Lokal in Steyr gerufen. Etwa 50 Lokalgäste weigerten sich nach der Sperrstunde nach Hause zu gehen, zwei Männer ...

Alter Spirit soll beim SV Sierning wieder aufleben

SIERNING. Die glorreichen OÖ-Liga-Zeiten sind beim SV Sierning vorbei. Nach langer Talfahrt herrscht jetzt wieder Aufbruchstimmung.

Verantwortung in der Branche übernehmen

REGION STEYR. In der Wirtschaftskammer wurden die Fachvertreter für die kommende Funktionsperiode gewählt.

Platz eins für Benischek

STEYR/OÖ. Die Pädagogische Hochschule Oberösterreich (PH OÖ) und die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) prämierten die fünf besten diesjährigen vorwissenschaftlichen ...

Kerhe lässt Ried über Derbysieg jubeln

RIED/STEYR. Mit einem knappen 1:0-Erfolg am Freitagabend in Steyr ist die SV Ried - zumindest vorerst - zurück an der Tabellenspitze der 2. Liga.