Eferdinger Schlosskonzerte: 10 Jahre höchster Musikgenuss im Ambiente von Schloss Starhemberg

Hits: 647
Nora  Heindl Nora Heindl, Tips Redaktion, 25.06.2019 11:05 Uhr

EFERDING. Bereits zum zehnten Mal wird im Schloss Starhemberg wieder barock musiziert. Auf Einladung der Austrian Baroque Company  kommt zum Jubiläum sogar Bestsellerautor Daniel Kehlmann nach Eferding.

Den Auftakt macht am Mittwoch, 31. Juli, ein barockes Bouquet vom Allerfeinsten: Seit ihrer gemeinsamen Zeit im Musikgymnasium Linz vor 40 Jahren stehen Michael Oman und Lorenz Duftschmid immer wieder gemeinsam auf den Bühnen dieser Welt. Diese außergewöhnliche musikalische Vertrautheit hat die Künstler dazu bewogen, die Viola da gamba und die Blockflöte mit einer Violine und einem Cembalo zu ergänzen, um so der reichhaltigen Quadrobesetzung der Barockzeit alle Ehre zu erweisen.

Knapp 150 Jahre Historie, in der neben Heirats- und Finanzpolitik auch die Musik zu einer unvergessenen Schönheit aufblühte, gibt„s am 14. August zu hören. Die Austrian Baroque Company präsentiert in seiner Stammbesetzung zum Jubiläumsjahr die schönsten Sonaten aus jener Zeit, in der sowohl der berühmte Astronom und Mathematiker Johannes Kepler eine Eferdinger Bürgerstochter heiratete als auch ein gewisser Thomas Starhemberg vom Wiener Barockkaiser Leopold I. die Führung der Hofkammer für Finanzen übertragen bekam.

Literaturstar und Bestsellerautor Daniel Kehlmann liest dann am 28. August aus seinem Meisterwerk “Tyll„, ein historischer Roman über eine aus den Fugen geratene Welt, über die Verwüstungen durch den Krieg und die Macht der Kunst. Michael Oman und Martina Schobersberger spielen dazu Werke aus der Zeit des 30-jährigen Krieges aus der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts.

Termine

• Mittwoch, 31. Juli: „Quadro“

• Mittwoch, 14. August: Austrian Baroque Company

• Mittwoch, 28. August: Tyll

Schloss Starhemberg, Eferding

Beginn 20 Uhr, Einlass 19.30 Uhr

VVK: in allen OÖ. Raiffeisenbanken und Raiffeisenbanken mit oeticket Verkaufsstellen; Abokarten beim Stadtmarketing und Tourismus Eferding; Abendkasse ab 19 Uhr;

www.eferdingerschlosskonzerte.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Lichtmesstanz in Samarein

ST. MARIENKIRCHEN. Der alljährliche Lichtmesstanz fand im Gemeindezentrum statt.

Leserbrief: Anregung zum Landlcup

Leserbrief zum Landlcup von Michael Reisinger aus Eschenau. 

Magischer Tiefdruck in der Galerie Scheinhaus

GASPOLTSHOFEN. Die Vernissage der aktuellen Ausstellung der Druckwerkstatt und Galerie Scheinhaus findet am 6. März, um 19 Uhr, statt. 

Aschenbecher zum Mitnehmen

EFERDING. Der Bezirks-Abfallverband Eferding hat in Zusammenarbeit mit der British American Tobacco Company Taschen-Aschenbecher produziert, die an Raucher verteilt werden sollen.

Klangbagasch im Marmorsaal

ASCHACH/ DONAU: Die Klangbagasch aus Bayern tritt am 6. März, um 19.30 Uhr, im Marmorsaal des Schlosses in Aschach auf. 

Vollversammlung: Ein einsatzreiches Jahr

HAIBACH. Die Freiwillige Feuerwehr Haibach (FF) hielt ihre Jahreshauptversammlung ab. Kommandant Josef Ratzenböck begrüßte 52 der Mitglieder sowie zahlreiche Ehrengäste.

Ortsbäurin in St. Marienkirchen einstimmig wiedergewählt

ST. MARIENKIRCHEN. Ortsbäuerin Marianne Greinöcker wurde in ihrer Funktion in der Ortsgruppe für sechs weitere Jahre bestätigt.

Florianis bezwingen die Schisprungsschanze für den guten Zweck

HARTKIRCHEN. Die Freiwillige Feuerwehr (FF) Hartkirchen nahm an der „Climb-the-Hill-Aktion“ in Hinzenbach im Vorfeld des FIS Skisprung Weltcup der Damen teil.