11.000 Euro für Flüchtlingskinder

Hits: 2204
Nora  Heindl Nora Heindl, Tips Redaktion, 20.10.2016 10:00 Uhr

EFERDING. „Von Mensch zu Mensch“ war der Titel eines gelungenen Kunstevents in Schloss Starhemberg in Eferding. Georg Adam Starhemberg organisierte die Veranstaltung mit amerikanischer Versteigerung zugunsten von Flüchtlingskindern gemeinsam mit der Künstlerin Denise Rachbauer-Puxkandl alias deniseX! und dem Schriftsteller Dalibor Truhlar. Insgesamt kamen 11.000 Euro zusammen.

Künstlerischer Hintergrund der Veranstaltung war die besondere Verbindung von Objekt und Schrift. Die Kunstobjekte von denise X! zeichnen sich durch ästhetische Glaskunst in Kombination mit zum Teil alten Materialien aus, die durch vordergründige Gedanken und hintergründige Pointen neuen Raum für intellektuelle und ästhetische Auseinandersetzung eröffnen.

Dalibor Truhlar stellte seine „Fragemente – Erinnerungen an die Flucht“ vor. Einzelne Seiten waren wie Gemälde an den Wänden aufgehängt, damit auch das Wort zu Wort kommt. Er erzählt darin die eigene Flüchtlingsgeschichte: „Mein Buch ist ein großes Dankeschön an die Österreicher für ihre Menschlichkeit, mit der sie seit Jahren und Jahrzehnten Flüchtlinge aufnehmen und annehmen.“

Für den guten Zweck

Den Höhepunkt des Abends bildete die Versteigerung der Kunstfigur „Mr. Inkognito“ von deniseX!. Sie wurde von Andreas Strohhammer vom Lentos Kunstmuseum Linz als amerikanische Auktion durchgeführt. Glückliche Gewinner unter den rund 100 Besuchern waren Raimund und Edith Lefenda. Sie bieten Mr. Inkognito für ein Jahr ein Zuhause, bis er sich im Rahmen einer weiteren Auktion wieder auf Wanderschaft begibt, um als Symbol der Menschlichkeit Gutes zu tun.

Der Reinerlös der Veranstaltung betrug 11.000 Euro und kommt mehreren regionalen Projekten für Flüchtlingskinder zugute. „Wir helfen Menschen, die ihre Heimat verlassen, damit sie bei uns gut ankommen. Unsere Unterstützung ist ein wichtiger Schritt auf dem gemeinsamen Weg mit jenen Menschen, die bei uns und mit uns leben“, betonte der Hausherr Georg Starhemberg. „Flüchtlingshilfe ist Menschenhilfe, weil sie uns die Gelegenheit bietet, unsere Menschlichkeit zu leben. Flüchtlinge tragen Namen, haben Gesichter, sind mehr als nur die Geschichte zwischen Woher und Wohin“, ergänzte Dalibor Truhlar. „Mit Kunst Menschen zu helfen, ist die sinnvollste Aufgabe, der Künstler sich widmen dürfen“, freute sich auch Denise Rachbauer-Puxkandl über den Erfolg des Abends.

Stimmungsvoll umrahmt wurde der Abend von der Musikerin Kalina. Sie sorgte mit ihren Auftritten gemeinsam mit den Flüchtlingskindern für Begeisterung.Unter den Gästen waren unter anderem Horst Felbermayr (Felbermayr Holding), Josef Weißl (Vorstandsdirektor der Oberbank), Wolfgang Weidl (Generaldirektor a.D. OÖ Versicherung), Niklas Salm-Reifferscheidt, Georg Steiner (Direktor des Linz Tourismus), Kinder, Jugendliche und Eltern aus Afghanistan, Armenien, Iran, Irak und Syrien sowie viele mehr.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Drei Feuerwehren bei Kleinbrand in Steegen im Einsatz

STEEGEN. Drei Feuerwehren waren Samstagnachmittag bei einem Kleinbrand nach Flexarbeiten in Steegen im Einsatz. Der Brand konnte noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte gelöscht werden. ...

Brigitte Elsener veröffentlicht Buch über Gewaltprävention an Schulen

ASCHACH. Brigitte Elsener veröffentlicht ihr zweites Buch. In „Bildung als Gewaltprävention – die soziale Schulreform“ befasst sich die Pädagogin mit gezielten Möglichkeiten ...

Drei Maturanten entwickeln eine App für einen Reinigungsroboter

PRAMBACHKIRCHEN. In Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Schauer Agrotronic haben drei Schüler der Maturaklasse der Höheren Technischen Lehranstalt (HTL) Grieskirchen eine App entwickelt.

Viele Autos, wenig Züge, Öffi-Ausbau gefordert

EFERDING/ GRIESKIRCHEN. Der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) wertete Statistik-Daten aus. Das Ergebnis: In Eferding und Grieskirchen gibt es mehr Autos als in allen anderen Bezirken Oberösterreichs. ...

Gartenhütte brannte ab: Acht Feuerwehren im Einsatz

NEUKIRCHEN/WALDE. Zu einem Brand in einer Gartenhütte eines Einfamilienhauses in Neukirchen am Walde rückten am Ostermontag acht Feuerwehren aus. Das Feuer durfte nach dem Grillen ...

Auto von Zug erfasst: 37-Lenkerin unverletzt

BRUCK-WAASEN. Großes Glück im Unglück hatte am Samstagvormittag eine 37-jährige Welserin, die mit ihrem Auto am Bahnübergang in Sölden an der Straß von einem Zug ...

Müll sammeln in Hartkirchen und gewinnen

HARTKIRCHEN. Im Rahmen der Hui statt Pfui-Aktion und der privaten Initiative von Franz Sachsenhofer sind alle Hartkirchner aufgerufen in ihrer Gemeinde auf Müll-Suche zu gehen.

Oberösterreichische Spitzenköche waren zu Gast in Wien

GRIESKIRCHEN/NEUFELDEN/OÖ/WIEN. Im Zeichen oberösterreichischer Kulinarik stand die Hausbar in der Albertina Modern an den Wochenenden im März. Zehn Spitzenköche boten Speisen zum Mitnehmen an. Dabei ...