„Urban Gardening Inklusive“ in Eferding

Hits: 528
Nora  Heindl Nora Heindl, Tips Redaktion, 14.08.2019 17:05 Uhr

EFERDING/ALKOVEN. Mit einem neuartigen Projekt der Integrativen Beschäftigung macht derzeit die Außenstelle Eferding des Institutes Hartheim von sich reden. Gemeinsam mit der Landjugend OÖ entstehen an ausgewählten Stellen in der Stadt Hochbeete.

Erst im Juli eröffnete das Institut Hartheim, ein Kompetenzzentrum für die Betreuung von Menschen mit kognitiven und multiplen Beeinträchtigungen, seine neue Außenstelle in Eferding. Schon nach einem Monat haben sich die Menschen dank der freundlichen Aufnahme in ihrem Zuhause gut eingelebt. Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit, einer ihren Fähigkeiten und Interessen entsprechenden Beschäftigung nachzugehen. Dem sinnstiftenden Gedanken kommt dabei eine nicht unwesentliche Bedeutung zu.

Erste Grünoasen im Seniorenheim und im Kindergarten

Die Idee, Menschen mit Beeinträchtigungen ein ansprechendes Arbeitsfeld anzubieten und Kontakte zu den Mitmenschen zu fördern, war der Ursprung für das Projekt „Urban Gardening Inklusive“. Im Rahmen der sogenannten Integrativen Beschäftigung errichtet, gestaltet und betreut eine Gruppe der Eferdinger Außenstelle Hochbeete an ausgewählten Stellen der Stadt. Unterstützt wird sie dabei von der Landjugend OÖ sowie einzelnen Kooperationspartnern. Die ersten Grünoasen sind bereits im benachbarten Seniorenheim und dem Kindergarten entstanden.

„Es ist uns wichtig, dass wir diese Minigärten gemeinsam mit Partnerinnen und Partnern vor Ort planen, umsetzen und selbstverständlich pflegen. So haben die uns anvertrauten Menschen die Möglichkeit, soziale Kontakte zu knüpfen und ganz nebenbei leisten sie einen wichtigen ökologischen Beitrag für die Gemeinde“, freut sich Sandra Wiesinger, die Geschäftsführerin des Institutes Hartheim, über das innovative Projekt.

Weitere Kooperationspartner gesucht

Derzeit ist die Gruppe noch auf der Suche nach weiteren Kooperationspartnern im Stadtgebiet von Eferding. Interessenten können sich gerne beim Hauptverantwortlichen der Integrativen Beschäftigung, Franz Rauecker, per Mail an franz.rauecker@institut-hartheim.at melden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Baby-Frühstück in der Stadtbücherei Eferding

EFERDING. Alle frischgebackenen Eltern (Babygeburtsjahr 2019) sind zu einem Frühstück in die Stadtbücherei Eferding eingeladen. Vorzugsweise nehmen beide Elternteile am Frühstück ...

Gstanzlsingen mit Josef „Bäff“ Piendl in Aschach

ASCHACH. Josef „Bäff“ Piendl ist ein weitum bekanntes bayrisches Original und am 31. Jänner in Aschach zu Gast.

Ausgezeichnete Handelsakademie-Schüler

EFERDING. Alle Schüler der Handelsakademie (HAK) Eferding, die im vergangenen Schuljahr einen guten und ausgezeichneten Erfolg hatten, wurden vor den Vorhang geholt und bekamen einen Buchgutschein ...

Workshop für Jugend

HAIBACH. Peter Plöckinger von Radsport Plöckinger lud mit seinem Team in den Gasthof Hoamat in Haibach zum Radworkshop/Talenteschmiede für Jugendliche ein.

Wohnungsbrand im Eferdinger Stadtgebiet forderte einen Schwerverletzten

EFERDING. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften forderte ein Wohnungsbrand am 18. Jänner gegen 6 Uhr Früh im Eferdinger Stadtgebiet.

KULTURSAALEVENTS

Die Rocky Horror Show in Concert, Bohemian Rhapsody, Thomas Stipsits und weitere großartige Künstler und Shows bringt KULTURSAALEVENTS auf unsere regionalen Bühnen!

Auf zum Kinderfasching, rein ins Vergnügen in Hartkirchen

HARTKIRCHEN. Der Familienbund Hartkirchen (Bezirk Eferding) lädt zum alljährlichen Kinderfasching in die Landesmusikschule Hartkirchen ein.

Heilige drei Könige legten 20 Kilometer zurück

HAIBACH. In der Pfarrgemeinde Haibach (Bezirk Eferding) waren sechs Heilige drei Königs-Gruppen unterwegs, die diese Tradition hochleben ließen.