BeachTrophy: Samarein wird wieder zur Beach-Hauptstadt

Nora  Heindl Nora Heindl, Tips Redaktion, 11.06.2019 11:05 Uhr

ST. MARIENKIRCHEN/POLSENZ. Wenn von 28. bis 30. Juni die Quarzsande BeachTrophy presented by Kneidinger Auto und Raiffeisen Club steigt, wird Samarein wieder zur Sport-, Fun- und Partyhauptstadt. Geboten wird feinster Beachvolleyball-Sport auf vier Courts, garniert mit coolen Sounds und jeder Menge Entertainment. 

Los geht„s bei Oberösterreichs größtem Hobby-Beachvolleyballturnier am Freitag um 13 Uhr mit dem Mostfassl Cup. Vierer-Teams kämpfen im neuen “King Of The Beach„-Modus gegeneinander, jeweils drei lustige Joker dürfen eingesetzt werden. Zur Motivation gibt“s vor jedem Spiel eine kleine Stärkung aus der Mosthauptstadt. Der Sieger darf das legendäre Wander-Mostfassl in den Samareiner Himmel stemmen. Ab 19 Uhr klingt der Tag beim Beach Chill Out  mit Austro-Pop aus.

Samstags steigt um 10 Uhr dann der klassische Vier-gegen-Vier-Bewerb, als Moderator heizt Norbert „Norberator“ Koch ein, der schon bei internationalen Top-Turnieren für Stimmun gesorgt hat. Um 14 Uhr findet erstmals die Raiffeisen Wipe Out Challenge statt. Hier darf sich jeder in Ninja-Warrior-Manier durch einen abenteuerlichen Parcours kämpfen. Ab 18.30 Uhr geht„s beim Profi-Ländermatch wieder richtig rund. Die österreichischen Profi-Beacher Flo Schnetzer und Peter Eglseer treffen auf ein internationales Top-Team. Gänsehaut-Atmosphäre auf der Naturtribüne samt Schauer-Most-Bar ist garantiert.

Soundhaufen Festl

Nach dem Profi-Ländermatch wartet das legendäre Soundhaufen Festl mit einem völlig neu gestaltetem Event-Areal sowie der Live-Band The Vitamins und DJ Reared auf.

Am Sonntag ist St. Marienkirchen dann erstmals Tourstopp der Austrian Beachvolleyball Junior Tour. Die besten U17-Beach Girls und Boys des Landes kämpfen dabei ab 10 Uhr um die besten Ranglistenplätze.

Abseits des Center Courts gibt“s wieder eine Street Food Beach & BBQ-Zone.

Anmeldung und Infos auf www.asv-stmarienkirchen.at/beachtrophy

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



In die Pedale, fertig und los beim Haibacher Radklassiker

HAIBACH/DONAU. Am Sonntag, 28. Juli, wird beim mittlerweile 21. Haibacher Radklassiker wieder ordentlich in die Pedale getreten. 

Franzobel präsentierte seinen neuen Roman „Rechtswalzer“

EFERDING. Der österreichische Schriftsteller Franzobel stellte im Biohof Achleitner seinen neuen Roman „Rechtswalzer“ vor.

Mitarbeiter im Generationencafé gesucht

EFERDING. Gemeinsam mit dem Sozialhilfeverband (SHV) Eferding betreibt das Rote Kreuz Eferding in den Bezirksalten- und Pflegeheimen in Eferding und Hartkirchen je ein Caféhaus. In den sogenannten ...

Fest der Jubelpaare in Samarein

ST. MARIENKIRCHEN/POLSENZ. 16 Ehepaare feierten in St. Marienkirchen ihre Hochzeitsjubiläen. Die Marktmusikkapelle und die Goldhauben- und Trachtengruppe begleiteten die Paare zunächst in die ...

Aus alter Bezirksbauernkammer wird „Haus Eferdinger Land“

EFERDING/HARTKIRCHEN. „Gut Ding braucht Weile“, weiß Vorstandsvorsitzender Christian Schönhuber. Im Frühjahr 2018 hat die Raiffeisenbank Region Eferding das Gebäude der ehemaligen ...

Contrapunctus Floridus führt durch die bunte Welt des Chorgesangs

EFERDING. Unter dem Titel „So klingt die Welt,…“ führte das Chorensemble Contrapunctus Floridus, unter der musikalischen Leitung von Ulrike Koblmüller, sein Publikum durch die bunte ...

12 Stunden-Benefizlauf: 19.803 Kilometer für den guten Zweck

PRAMBACHKIRCHEN. 650 Profis, Amateure und Hobbyläufer folgten der Einladung der Lebensfreunde Prambachkirchen zum 12 Stunden-Benefizlauf - trotz 100-prozentiger Regenwahrscheinlichkeit. Das Ergebnis: ...

OÖVP Eferding: Andrea Leutgöb-Ozlberger und Herbert Hofer treten bei der Nationalratswahl an

EFERDING. Der Landesparteivorstand der OÖVP hat die Kandidaten der Landesliste und Wahlkreislisten für die Nationalratswahl am 29. September 2019 beschlossen. Aus dem Bezirk Eferding gehen zwei ...