Hausmittel aus dem Wald: Kräuterwanderung mit Eunike Grahofer am 18. Mai in Emmersdorf

Margareta Pittl Online Redaktion, 11.05.2019 13:42 Uhr

EMMERSDORF. Am 18. Mai lädt das Katholische Bildungswerk Emmersdorf zu einer Kräuterwanderung nach Rantenberg. Kräuterpädagogin Eunike Grahofer stellt Zutaten der „alten Waldapotheke“ vor. 

Treffpunkt zur Kräuterwanderung ist um 14 Uhr die Wachauer Hofbrennerei Schroll in Rantenberg, wo im Anschluss an die Wanderung Wacholderhonig und Essigeinreibung zubereitet werden. Grahofer erzählt von den verschiedenen Verwendungen der harzigen Zapfen, der speziellen Anwendung der Walderdbeeren und deren Blätter, von besonderen Beeren, die im Jahresverlauf ihre Wirkung von verdauungsfördernd zu hustenreizstillend verändern, von Rezepten zur Hautbehandlung und von vielem mehr.

Die Teilnehmer sind aufgefordert, zwei kleine Gläser mitzubringen, damit sie sich etwas vom Wacholderhonig und der Essigeinreibung für Muskel und Gelenke mit nachhause nehmen können.

Die Waldapotheke – Hausmittel aus dem Wald: Kräuterwanderung in Rantenberg

Samstag 18. Mai, 14 bis 17 Uhr

Hofbrennerei Schroll, Rantenberg

Anmeldung unter 02752/71627 oder bildungswerk@gmx.at

Arbeitsbeitrag 13 Euro, für Kinder 3 Euro

Kooperationspartner: Gesunde Gemeinde Emmersdorf

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Weinsommer-Fest am 25. August in Maria Taferl

Maria Taferl. Bereits zum neunten Mal geht am 25. August das Weinsommer-Fest im Kaiserhof-Garten des Hotels Schachner über die Bühne.

Almwandertag: 3.000 Besucher auf der Ober Burgstallweide in St. Oswald

ST. OSWALD. Rund 3.000 Besucher nahmen zu Mariä Himmelfahrt am 70. Niederösterreichischen Almwandertag teil. Dieses Jahr bildete die Ober Burgstallweide in St. Oswald das Ziel. Für Landwirtschaftskammer ...

Mountainbike: Staatsmeistertitel in Mank vergeben

MANK. 400 Mountainbiker tummelten sich zuletzt beim Mostviertler Bike Marathon in Mank. Den Staatsmeistertitel holte sich Favorit Daniel Geismayr. Das Großevent wurde mit einem Schlagerfest am Zettelbach ...

Sommerspiele Melk: Mondlandung ist geglückt, nun warten zehn Gebote

MELK. Mit rund 18.500 Besuchern knüpfen die Sommerspiele Melk 2019 an den Erfolg des Vorjahres an. Die drei Eigenproduktionen „Babylon“, „Fly me to the moon“ und „Roberta Rakete“ ...

SPÖ im Vorwahlkampf: Schroll will nach Wien und in Ybbs bleiben

YBBS/MOSTVIERTEL. Am 29. September wird bekanntlich der Nationalrat gewählt. In Ybbs präsentierten der Mostviertler Spitzenkandidat Alois Schroll, der niederösterreichische Spitzenkandidat ...

Bauarbeiten für Fahrbahnerneuerung der B 209 Pöchlarner Straße Süd starten in Kürze

PÖCHLARN. Die Fahrbahn der Landesstraße B 209 Pöchlarner Straße Süd wird von der Kreuzung mit der B 1 bis zur Bahnunterführung bei Kilometer 0,830 erneuert. Die ...

Strasser: „Die Almen sind kein Streichelzoo“

NÖCHLING/BEZIRK MELK. Urlaubszeit ist Wanderzeit. Derzeit genießen zahlreiche Touristen und Erholungsuchende in Niederösterreich und den anderen Bundesländern den Sommer. „Doch ...

1,9 Millionen Euro für mobile Palliativteams

NÖ/MELK. In der letzten Sitzung der NÖ Landesregierung wurde die Unterstützung der mobilen Palliativteams für das Jahr 2019 mit einer Gesamtsumme von 1,9 Millionen Euro beschlossen.  ...