VI. Internationaler H.I.F. Biberwettbewerb

Hits: 461
Victoria Wall, Leserartikel, 13.10.2018 18:35 Uhr

VI. Internationaler H.I.F. Biberwettbewerb 1. bis 4. Mai 2019 Stift St. Florian, Sommerrefektorium   Vom 1. - 4. Mai 2019 strömen die Besten der Besten jungen Barockmusiker  aus der ganzen Welt nach St. Florian. Der Internationale H. I. F. Biberwettbewerb hat sich zu einem der wichtigsten Bewerbe der Alten Musik entwickelt.  Besuch gratis!

Vom 1. - 4. Mai 2019 strömen die Besten der Besten jungen Barockmusiker  aus der ganzen Welt nach St. Florian.

Der Internationale H. I. F. Biberwettbewerb hat sich zu einem der wichtigsten Bewerbe der Alten Musik entwickelt. 

An den Wettbewerbstagen ist der Besuch gratis (genaue Zeiten finden Sie auf unserer Webseite).

Unsere Jury vereinigt anerkannte Repräsentanten wichtiger Institutionen: 

Festival Oude Muziek Utrecht, Brucknerhaus Linz, Universität Wien, Van Wassenaer Competition, Alte Musik WDR/Köln, Toccata, Deutschlandfunk, Ars Antiqua Austria, Wiener Konzerthaus).

 

3 Hauptpreise: F.J. Aumann Preis, R. Weichlein Preis, H.I.F. Biber Preis. 

Mehrere Sonderpreise: Konzerteinladungen, Rundfunk- und CD-Aufnahmen

 

Am 4. Mai 2019 um 19.00 Uhr präsentieren die Gewinner der drei Hauptpreise ihr herausragendes Können im Rahmen eines Fiori Musicali Konzertes.

 

Innovative Interpretationen und die Begegnung mit neuer Barockmusik sind garantiert!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im prächtigen Sommerrefektorium!

 

 

Info: http://www.fiorimusicali-biberwettbewerb.com/

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Ehrenamtlich tätige Damen archivieren Objekte im Sattlermuseum Hofkirchen

HOFKIRCHEN. Wie in der Vorwoche berichtet arbeitet das Team des Sattlermuseums Hofkirchen intensiv an der Archivierung von Objekten des Sattler- und Lederhandwerks.

Freiwillige Helferinnen nähten in Asten bereits über 500 Masken

ASTEN. In Asten haben sich freiwillige Näherinnen zusammengetan und in der Freizeit unentgeltlich Mund-Nasenschutz-Masken genäht. Die Nähaktion war bisher äußerst erfolgreich. ...

Bürgerinitiative fordert Lösungen für Verkehrsproblematik in Ennser Innenstadt

ENNS. Die „Bürgerinitiative für ein lebenswertes Enns“ kritisiert den starken Pkw-Durchzugsverkehr und Lkw-Verkehr durch die Ennser Innenstadt. In einem offenen Brief wandte man sich an die ...

Wiedehopf Danilo kam zu Besuch im Raaderwald

ST. VALENTIN. Im Raaderwald in Rems war vorige Woche ein ganz seltener Gast zu bestaunen – ein Wiedehopf. Der Vogel war früher häufig zu sehen, ist in unserer Region allerdings beinahe ...

Jugendliche bauen in Niederneukirchen eine alte Bushaltestelle zum kreativen bunten Hotspot um

NIEDERNEUKIRCHEN. Der Jugendhotspot „Fake Busi NNK“, eine alte Bushaltestelle beim Spielplatz der Gemeinde Niederneukirchen, dient seit Jahren als Drehscheibe für die verschiedensten Jugendgruppen. ...

Jana Pilová - Von der tschechischen Straßenhure zur Unternehmerin und Autorin

ST. VALENTIN. Die Tschechin Jana Pilová betreibt seit 2007 die Villa Rouge in St. Valentin. In ihrem Buch „Einmal Hölle und nicht zurück“ erzählt sie über ihren Job als Prostituierte ...

Vorgestellt: „Tipsi“ präsentiert den Wendehals

REGION ENNS/ST. VALENTIN. Die Blaumeise „Tipsi“ präsentiert im August den sich windenden Wendehals.

ASK St. Valentin trifft in der Vorbereitung auf den SKN St. Pölten

ST. VALENTIN. Der ASK St. Valentin feiert heuer sein 75 Jahr-Jubiläum. Auf große Feierlichkeiten wird aufgrund der Corona-Krise allerdings verzichtet.