Circus Alex Kaiser benötigt dringend Futterspenden

Hits: 7693
Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 18.03.2020 14:19 Uhr

ENNS. Der Circus Alex Kaiser hat vor kurzem in Enns seine Zelte aufgestellt. Genau hier wird er dank des Corona-Virus„ auch mindestens die nächsten zwei Monate bleiben.

Der Zirkus kann seine Saison nicht fortsetzen und keine Veranstaltungen abhalten. Wirtschaftlich gesehen bedeutet das nichts Gutes. Solange man in Enns gestrandet ist, muss man auf jegliche Einnahmen verzichten. Die Artisten sind bereits in ihre Herkunftsländer (Ukraine, Tschechien und Polen) abgereist.

Futter für 40 Tiere benötigt

„Meine Familie und unsere 40 Tiere sind noch da“, sagt Zirkusdirektor Alex Kaiser. Die Pferde, Lamas, Schweine, Esel, Ziegen und andere Tiere müssen jedoch weiterhin versorgt werden. Die Futterhändler, so Kaiser, würden die Situation ausnutzen und höhere Preise verlangen. Hilfe erhielt man bisher von einigen Bürgern und Landwirten.

Gala-Show als Dank

Der Zirkus ist auch die nächsten Wochen auf Hilfe angewiesen. Futterspenden wie Heu, Stroh, Kraftfutter, Karotten oder Hafer, aber auch Geldspenden, werden dankend angenommen. „Als Gegenleistung werden wir wenn alles vorbei ist einen Tag der offenen Tür mit einer kostenlosen Gala-Show veranstalten“, sagt Kaiser.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Der Neue Ennser ist zurück und erzählt wieder Geschichten aus seiner Wahl-Heimatstadt

ENNS. Der Neue Ennser ist zurück – älter, weiser und mit einer neuen Aufgabe.

Bürgermeister steht zur Sperre des Astener Friedhofs

ASTEN. Wie andere öffentliche Plätze ist auch der Friedhof in Asten derzeit aufgrund der Corona-Krise gesperrt. NEOS-Gemeinderat Thomas Madler kann dies nicht nachvollziehen.

60-Jährige löschte Brand im Haus der Schwiegermutter

KRONSTORF. Eine 60-Jährige bemerkte am 29. März um 10.08 Uhr im Haus ihrer Schwiegermutter einen Brand und konnte durch ihr rasches Eingreifen Schlimmeres verhindern.

Finanzmärkte treiben Preise für Agrarrohstoffe in die Höhe

ENNS. Die Versorgung von Nutztieren mit Futtermittel ist wichtig. Futtermittel sind die Basis für ein gesichertes Angebot an Lebensmitteln wie Milch, Eier oder Fleisch. Die Bevölkerung erwartet, ...

Digitales Klassenzimmer – So kreativ ist die NMS/SMS St. Valentin-Schubertviertel

ST. VALENTIN. In den letzten Wochen hat sich das Leben drastisch verändert. So auch der Schulalltag an der NMS/SMS St. Valentin-Schubertviertel. Von einem Tag auf den anderen findet der ...

Schüler bedanken sich mit Riesen-Brezel

ST. VALENTIN. Um sich für die Unterstützung und Hilfestellung der Lehrer zu bedanken, brachten die Schüler der IMS Langenhart eine Riesen-Brezel mit.

Zeugen Jehovas bieten Sondervortrag per Video-Stream an

ENNS. Der Corona-Virus zwingt auch die Religionsgemeinschaft der Zeugen Jehovas dazu, Gottesdienste, Bibelkurse oder Zusammenkünfte online abzuhalten. Per Video-Stream wird ein Sondervortrag ...

SIE HÄTTEN ES SICH AM MEISTEN VERDIENT Kräftige Prämie für Held„innen der Pflege

Hoffe doch, dass der Staat diese Helden*innen„ mit einer merkbar spürbaren Prämie belohnt, sie stehen nämlich an der “Front„.