Morgentau als erster Demeter-Gemüsebauer bei Spar-Ökooffensive

Hits: 551
Thomas Lettner Tips Redaktion Thomas Lettner, 18.11.2021 09:04 Uhr

HOFKIRCHEN. Seit Montag sind Demeter-Kartoffeln als drittes Produkt neben Demeter-Karotten und Demeter-Zwiebeln aus dem Hause Morgentau bei Interspar, Eurospar, Spar Gourmet und in ausgewählten Spar-Filialen Österreichs erhältlich.

1928 wurde der Verein Demeter gegründet. Heute ist Demeter die älteste Organisation für biologische Landwirtschaft. Durch die weltweit gleichen Standards und umfassenden Richtlinien steht Demeter für höchste Qualität im Landbau und in der Verarbeitung. Morgentau-Geschäftsführer Christian Stadler ist als erster Demeter-Gemüsebauer bei der Ökooffensive und Spar-Demeter-Partnerschaft dabei. In seinen Bio-Anfängen belieferte er Ende der 1980er/Anfang der 1990er Jahre als Erster den Lebensmittelhandel mit Biokarotten. Bereits Ende der 1990er Jahre bis 2003 hat Stadler seinen Betrieb biodynamisch nach Demeter-Richtlinien geführt.

Förderung der Lebensprozesse

„Wenn ich mir als Bauer die Frage stelle, wie kann ich die Lebenskräfte in meinem Gemüse und Getreide fördern, dann führt mich das zwangsläufig und ohne Wenn und Aber zu Demeter. Wir haben von Anbeginn immer besser als gefordert erzeugt und sind jetzt ganz bewusst wieder ein Demeter-Betrieb mit starken Wurzeln. Wir Demeter-Bauern legen auch bei der Züchtung unserer Sorten ganzheitliche Kriterien an. Unsere Rinder dürfen ihre Hörner tragen, unser Mist stammt vom eigenen Hof, unsere Pflanzen sollen auch ‚schön‘ sein. Im Zentrum der Bemühungen am Demeterhof steht die Förderung der Lebensprozesse im Boden, in der Pflanze und im Tier“, sagt Stadler.

Kommentar verfassen



cittàmusica bringt schwungvolle Musik auf den Ennser Hauptplatz

ENNS. Die Stadtgemeinde Enns hat für die cittàmusica-Veranstaltungen gemeinsam mit der TSE, dem musikalischen Leiter Wiff LaGrange, dem Tourismusverein, dem Kulturzentrum Zuckerfabrik und den Ennser ...

Singverein Enns 1919 machte Ausflug ins Waldviertel

ENNS/HEIDENREICHSTEIN. Der Singverein Enns 1919 ging nach langer Pause wieder auf Chorausflug. Dieses Mal ging es ins Waldviertel. 

Firma Gebol nutzte die Stadt Enns als Kulisse für einen Filmdreh

ENNS. Der Arbeitsschutz-Spezialist Gebol schützt und unterstützt handwerklich tätige Menschen bei ihrer Arbeit in Beruf und Freizeit mit seinen Produkten. Das Unternehmen drehte mit der Firma Casamedia ...

Feierliche Weinsegnung im Stiftskeller St. Florian

ST. FLORIAN. Die Stiftskeller-Wirtsleute Linda und Dietmar Till luden nach zweijähriger coronabedingter Pause zur feierlichen Weinsegnung. 

Reisebüro Mader-Kuoni in St. Valentin ist neuer ÖBB-Vertriebspartner

ST. VALENTIN. Durch die Zusammenarbeit zwischen den ÖBB und dem Reisebüro Mader-Kuoni besteht in St. Valentin auch in Zukunft die Möglichkeit, ÖBB-Fahrkarten sowie Verbund-Tickets direkt beim Bahnhof ...

3x3-Tour Austria kommt nach Enns

ENNS. Der UBBC Lions Basketball Enns konnte einen sportlichen Leckerbissen nach Enns holen. Am 5. Juni und 6. Juni macht die „3x3-Tour Austria“ auf dem Ennser Hauptplatz halt und bringt die älteste ...

Petition gegen Amazon-Verteilzentrum in Kronstorf hat bereits über 500 Unterschriften

KRONSTORF. Wie Ende April berichtet zeigt der globale Handelsriese Amazon angeblich Interesse am Bau eines Verteilzentrums in Kronstorf. In der Bevölkerung regte sich jedoch sofort Widerstand.

Historischen Stadtkern von Enns per App und HoloLens erkunden

ENNS. Die Tourismus und Stadtmarketing Enns GmbH hat gemeinsam mit der Stadtgemeinde Enns, dem Tourismusverein Enns und dem Ennser Wirtschaftsverein bereits vor einem Jahr mit dem Aufbau eines digitalen ...