Turnverein versorgt Mitglieder mit Bewegungsangebote für zu Hause

Hits: 292
Julia Karner Julia Karner, Tips Redaktion, 03.04.2020 11:32 Uhr

ST. VALENTIN. Der Allgemeine Turnverein St. Valentin 1911 muss, wie auch alle anderen Sportvereine, sein Bewegungsangebot vorübergehend einstellen. Doch die Vereinsleitung hat rasch reagiert und so steht den über 1.700 Mitgliedern und ihren Familien seit zwei Wochen Turnverein@Home zur Verfügung.

Jedes Mitglied hat bereits seit Herbst seinen eigenen Account, bei dem jetzt ein neuer Menüpunkt mit Bewegungsangeboten für zu Hause hinzugefügt wurde. Das Online-Bewegungsangebot umfasst drei große Bereiche: Fitness, Challenges und Jumpy@Home - das Kinderprogramm.

Neuer Trend: Digitales Sporteln

Der Fitness-Bereich ist voll mit Videos, wie Yoga, Rückentraining, Kräftigungsübungen, Tanz und anderen Workouts, die die Trainer bei sich daheim filmten. Die Challenges sollen die Mitglieder vor neue Herausforderungen stellen und durch regelmäßiges üben Grenzen überschritten werden. Jumpy@Home bringt das Vereinsmaskottchen, den Affe Jumpy, zu den Kindern nach Hause. Lustige Bewegungsaufgaben und Spiele, aber auch Denkaufgaben warten auf die Jüngsten des Vereines. Komplimentiert wird das Kinderprogramm mit Videos, um die Kinder so richtig zu motivieren.

„Wir freuen uns unheimlich, dass Turnverein@Home so gut angenommen wird. Die Videos haben bereits tausende Klicks und wir bekommen tolle Rückmeldungen von unseren Mitgliedern. Unser Team arbeitet richtig gut zusammen und so können wir im Moment zweimal wöchentlich neue Inhalte hochladen. Natürlich wissen wir, dass das digitale Sporteln kein Ersatz für unser reguläres Bewegungsangebot ist, aber wir wollen unseren Mitgliedern auch in dieser fordernden Zeit einen Service bieten, freuen uns aber schon wieder sehr, alle in unseren Einheiten zu sehen“, berichtet die Sportliche Leitung und Initiatorin des Projektes Theresa Gansterer.

Nähere Infos zum Programm und zum Allgemeinen Turnverein St. Valentin 1911:

www.turnverein-st-valentin.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Donauradweg könnte in Zukunft über den Ennser Hauptplatz führen

ENNS/ST. FLORIAN. In Enns und St. Florian wird das Radweg-Angebot erweitert: Geplant ist, dass der Ennser Hauptplatz an die Radwegroute „Enns-Mauthausen“ angebunden wird. Von St. Florian bis Linz soll ...

Tips-Glücksengerl beschenkte junge Mutter beim Thalinger Hof

KRONSTORF. Das Glücksengerl flog vorige Woche über der Ortschaft Thaling. Als es wegen der winterlichen Temperaturen schon darüber nachdachte, in den sonnigen Süden abzubiegen, erblickte ...

WWSC-Wasserski-Asse trainierten in Florida

ASTEN/ORLANDO. Die amtierende Wasserski-Weltmeisterin Bianca Schall, ihre jüngere Schwester Nadine und David Bodingbauer wagten es trotz der äußerst strengen US-Einreisebestimmungen, sich auf den Weg ...

92 fleißige Sammler halfen bei der Flurreinigungsaktion in Kronstorf

KRONSTORF. Die Marktgemeinde lud wieder zur alljährlichen Flurreinigung ein und war vom Ausmaß der Anmeldungen sehr positiv überrascht. 

Supervolleys OÖ setzten sich im letzten Heimspiel gegen Weiz II klar mit 3:0 durch

ENNS. Die Supervolleys OÖ haben das letzte Heimspiel der Saison gegen VBC Weiz II in der Ennser Stadthalle mit 3:0 gewonnen. 

Sattlermuseum Hofkirchen lässt bei den Internationalen Museumstagen hinter die Kulissen blicken

HOFKIRCHEN. Zu Saisonbeginn finden heuer im Sattlermuseum zwei verschiedene Sonderführungen im Rahmen der Internationalen Museumstage statt.

Besuch im Jugendzentrum unter schwierigen Bedingungen

ENNS. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge wurden die ÖGJ-Jugendzentren wie das in Enns wieder geöffnet. Doch die gesetzlichen Bestimmungen machen den JUZ-Besuch für viele Jugendliche ...

Sportmittelschule St. Valentin bringt Niederösterreich zum Blühen

ST. VALENTIN. In den Osterferien fand in Niederösterreich der virtuelle Lauf „Bee Running“ statt. Für jeden erlaufenen Kilometer wird ein Quadratmeter Blumenwiese gesät, welche ...